Vereinsblatt

Document technical information

Format pdf
Size 9.0 MB
First found Jun 9, 2017

Document content analysis

Category Also themed
Language
German
Type
not defined
Concepts
no text concepts found

Persons

John Perry Barlow
John Perry Barlow

wikipedia, lookup

Organizations

Places

Transcript

5. November 2014 · 38. Jahrgang · Nr. 45 · H 46 967 / Trägerauflage: 24.579 Exemplare
Samtgemeinde Zeven
Theaterfahrt des DRK
Der DRK-Ortsverein Elsdorf lädt am
Donnerstag, 20. November, zu einer Theaterfahrt
in die Seestadt Bremerhaven ein. Die Theaterfreunde sehen sich dort die Komödie „Bella Donna“ an. Abfahrt ist um 17.30 Uhr an der Elsdorfer
Kirche.
Samtgemeinde Sittensen
Weitere Kranichfahrten
Der Moorbahnverein Burgsittensen verlängert die Saison der „Kranichfahrten“ auf dem
Vereinsgelände am Tister Bauernmoor. Noch bis
Freitag, 7. November, können Besucher täglich um
15.30 Uhr die Moorbahn nutzen, um einen Blick
auf die majestätischen Vögel zu werfen.
Samtgemeinde Selsingen
Verdi ehrt Mitglieder
Der Verdi-Ortsverein Bremervörde-Zeven lädt ein zur Mitgliederversammlung mit Ehrung von Jubilaren. Stattfinden wird das Treffen
am Freitag, 14. November, ab 18 Uhr im „Selsinger
Hof“ in Selsingen. Ein Referat hält Lutz Kokemüller
zum Thema Medien.
Samtgemeinde Tarmstedt
Zirkus gastiert zwei Tage
Mit einem bunten Programm möchte
der „Circus Olympia“ die Herzen des Tarmstedter
Publikums erobern. Am Freitag und Sonnabend,
14. und 15. November, gastiert der Zirkus jeweils
um 16 Uhr auf dem Tarmstedter Ausstellungsgelände und präsentiert seine Darbietungen.
Hat der belastete Bohrschlamm Einfluss auf das Tister Bauernmoor und das Grundwasser?
FOTO: INGO WAGNER/DPA
Umweltskandal
im Landkreis?
Giftiger Bohrschlamm im Boden
TISTE/STEMMEN. In ländlichen
Gebieten in Niedersachsen
liegt tonnenweise giftiger
Bohrschlamm. Das haben
Laboruntersuchungen
im
Auftrag des NDR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins „Markt“ ergeben. Betroffen ist auch die hiesige
Region. Im Auftrag des Magazins wurden Bohrproben
an verschiedenen Stellen in
der Umgebung von Gruben
genommen, die vor Jahrzehnten mit Bohrschlamm
gefüllt wurden. Dabei wurden den Angaben zufolge
Mineralölkohlenwasserstoffe gefunden.
Der höchste Wert wurde
nördlich von Stemmen, nahe des Naturschutzgebietes
Tister Bauernmoor, an der
ehemaligen
Versenkbohrung Kallmoor Z1 ermittelt.
Dort seien pro Kilogramm
Aushub 53000 Milligramm
Mineralölkohlenwasserstoffe gemessen worden. Das
sei eine Gefahr für das
Grundwasser, sagte Professor Wolfgang Calmano an
der Technischen Universität
Hamburg-Harburg dem Ma-
gazin. Der Schwellenwert
liegt nach Angaben der
Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA)
bei maximal 5000 Milligramm pro Kilogramm.
Auch in Boitzen in der
Samtgemeinde Zeven soll
giftiger Bohrschlamm unter
der Erde liegen.
Bürger sind nun verunsichert und entsetzt über diesen eventuellen Umweltskandal. Sie fordern Aufklärung in dieser Angelegenheit. Stemmens Bürgermeister Reinhard Trau zeigt sich
verwundert, denn es habe
zuvor noch nie Hinweise
auf Gewässerverunreinigungen in dem Bereich gegeben. Auch Ölschlieren habe
er dort noch nie entdeckt,
sagt er gegenüber unserer
Zeitung. „Somit gab es bisher auch keinen Anlass,
hier tätig zu werden“, so der
Bürgermeister. Der Stemmer ist zuversichtlich, dass
der Landkreis Rotenburg
der Sache jetzt nachgehen
werde. Mehr zum Thema
lesen Sie heute in der Zevener Zeitung. (DPA/KVF)
Redaktion 04281/945-700 / Anzeigen 04281/945-945
Turnen mit Ulrike Benz
Moment mal ...
Sondermüll
im Wald
SV Viktoria Oldendorf verzeichnet großen Zulauf bei Kindergruppen
I
ch gehe gern im Burgsittenser Wald spazieren
und bin in dem Ortsteil
auch aufgewachsen. Die
Strecke von Burgsittensen
nach Stemmen lässt sich
gut mit dem Fahrrad erkunden, liegt sie doch in
unmittelbarer Nähe zum
Tister
Bauernmoor.
Felder,
Wiesen,
Bäume,
Natur
pur. So
dachte
ich bisher. Der Bericht des
NDR über belasteten Bohrschlamm inmitten dieser
Idylle wirft viele Fragen auf
– und löst Entsetzen aus.
Eine Bürgerinitiative (BI
Kein Fracking in der Heide)
berichtete bereits Ende August über Öl in geringer
Bodentiefe und Benzingeruch an der Bohrstelle Kallmoor Z 1. Das bis Anfang
der 80er Jahre für diese
Bohrung zuständige Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG)
führte am 28. Juli an dieser
Stelle eine Untersuchung
durch – und förderte im
Gegensatz zum NDR nichts
zu Tage. Und auch der
Landkreis Rotenburg habe
die Grube vor sechs Wochen untersuchen lassen
und nichts Auffälliges vorgefunden, so der NDR.
Was ist da bloß schief gelaufen? Wurde etwas vertuscht? Dieser Gedanke
kommt schnell auf. Wie
viele solcher Bohrstellen
gibt es eigentlich und wie
viele Tonnen giftiger
Schlamm lagern tatsächlich noch im Landkreis Rotenburg? Hier gilt es nun
Aufklärungsarbeit zu leisten, im Sinne der Bürger,
denn diese sind verunsichert. Schließlich ist auch
ungeklärt, ob durch verunreinigtes Grundwasser Gefahren für die Gesundheit
bestehen. Es gibt viel zu
tun, findet
Sule Baraz
ZEVEN. Als sich Manuela Tho-
mas, langjährige Übungsleiterin beim Eltern-Kind-Turnen
des SV Viktoria Oldendorf, aus
beruflichen Gründen nicht
mehr in der Lage sah, das Angebot für Kinder im Alter von
bis zu drei Jahren weiterhin
aufrecht zu erhalten, musste
der Verein reagieren. Nach einem Bericht im Vereinsblatt
konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, denn mittlerweile hat Ulrike Benz das Eltern-Kind-Turnen übernommen
und denkt sogar darüber nach,
eine weitere Gruppe für ältere
Kinder einzurichten.
Viele Mütter sind mehr als
erleichtert, dass ihre Sportgruppe weitergeführt wird.
„Es ist wirklich schön, dass
es weitergeht. Ulrike macht
es sehr liebevoll und kindgerecht und schafft eine sehr
schöne Atmosphäre und
Stimmung“, sagt zum Beispiel Dörthe Peper. „Es freut
mich, dass es weitergeht“,
sagt auch Heike Heuing, deren Söhne Gustav und Aaron mit viel Freude dabei
sind. „Das ist richtig gut.
Und ich hoffe, dass jetzt
auch noch ein Angebot für
die älteren Kinder kommt.“,
betont Dörthe Taege. Und
auch die anderen Mütter
sind zufrieden mit der neuen
Gruppenleiterin. Kein Wunder, ist die 51jährige in Sachen Sport ja auch kein unbeschriebenes Blatt. Sieben
Jahre lang war sie Übungsleiterin für Kinder im Grundschulalter im Bereich Leichtathletik des Heeslinger SC.
Nun hat sie sich mit dem SV
Viktoria Oldendorf auch zur
Freude des gesamten Vorstandes einen neuen Wirkungskreis gesucht und leitet
nun das Eltern-Kind-Turnen
zur neuen Hallenzeit an jedem Dienstag von 15 bis
16.30 Uhr. „Ich habe davon
in der Zeitung gelesen und
»Mir macht es einfach
Spaß, mit Kindern zu
arbeiten und mir
immer wieder etwas
Neues auszudenken.«
Ulrike Benz
mich daraufhin gleich gemeldet. Mir macht es einfach
Spaß mit Kindern zu arbeiten und mir immer wieder
etwas Neues auszudenken.“
Für die Heeslingerin ist es
wichtig, dass sich schon kleine Kinder bewegen. „Sonst
geht es nach dem Motto:
Was Hänschen nicht lernt,
lernt Hans nimmermehr.
Und wir haben so viele Zivilisationskrankheiten wie Rücken- und Kopfschmerzen,
Migräne oder auch Überge-
Ulrike Benz ist eine erfahrene Trainerin und will im kommenden Jahr eventuell noch eine Gruppe für ältere Kinder anbieten.
FOTOS: HELLWIG
wicht, dem muss man möglichst früh mit Bewegungsangeboten entgegenwirken.“
Doch Bewegung sei weit
mehr als nur gut für den
Körper, wer sich viel bewegt
könne auch leichter lernen.
„Danach ist der Kopf frei
und man kann den Lernstoff
ganz anders aufnehmen und
auch besser behalten“, weiß
Ulrike Benz, die derzeit gerade an ihrer Befähigung arbeitet, um eine besondere
Kung-Fu-Variante, nämlich
das
Wing-Chun-Kung-Fu,
unterrichten zu dürfen. Zudem werde die gesamte Motorik, die Koordination und
nicht zuletzt auch die Kondition verbessert.
Generell hat sie den bekannten und gewohnten Ablauf beibehalten, zunächst
wird gemeinsam aufgebaut,
gesungen, eine Geschichte
zum jeweiligen Thema erzählt, die sie sich dabei jedes
Mal spontan ausdenkt, und
dann geht es auch schon los.
Und weil die erste Gruppe
so gut läuft, kann sie sich
durchaus
vorstellen,
im
kommenden Jahr auch noch
eine weitere für Kinder ab
vier Jahre einzurichten. „Ich
bin schon von einigen Müttern darauf angesprochen
worden, weil es für diese Altersgruppe derzeit kein entsprechendes Angebot im SV
Viktoria gibt. Die älteren
Kinder brauchen aber eine
andere Ansprache, sie müssen stärker gefordert, aber
auch gefördert werden.“ Dieses Angebot könnte eventuell nach der Winterpause
zum Tragen kommen, eine
diesbezügliche Information
wird der Verein dann zeitnah auf seiner Homepage
und in der lokalen Presse
veröffentlichen. Wer Interesse hat, kann sich aber auch
jetzt schon bei Cora Böhling
unter 04281/3438 melden,
damit der Bedarf für eine
solche Gruppe schon jetzt
geklärt werden kann. Und
wer Lust hat, der kann auch
schon jetzt in die erste Gruppe hinein schnuppern – ganz
unverbindlich. (FH)
ANZEIGE
2.500 Autos
Die größte Auswahl Deutschlands
direkt vor Ihrer Tür.
... z.B. Van:
Standort Bockel
Standort Bockel
Standort Bockel
Ford C-Max 2.0 TDCI
TITANIUM, Nr. 2187,
EZ 05/11, 119.296 km,
120 kW, midnightsky, Navi,
Bi-Xenon, Sitzhzg., Standhzg.,
1. Hd., Scheckheft etc.
Opel Zafira Tourer 2.0 CDTI
SPORT, Nr. 1321, EZ 06/12,
21.800 km, 121 kW, karbongrau
met., 7-Sitzer, Navi, Sitzhzg.,
Sportsitze,Bordcomp.,
1. Hd., Scheckheft etc.
VW Sharan 2.0 TDI MATCH DSG
Nr. 2232, EZ 07/12, 82.911 km,
125 kW, deep black perl.,
7-Sitzer, Navi, Panorama,
Standhzg., Kurvenlicht,
Tempo, 1. Hd., Scheckheft etc.
EUR 12.480.-*
EUR 19.490.-*
EUR 26.980.-*
Garantie
Vollfinanzierung
Alle Fahrzeuge DEKRA geprüft
Faire Inzahlungnahme
Beim Aufbau helfen die Kinder natürlich auch selbst so gut es geht
mit, aber sie haben Unterstützung von Ulrike Benz und den Müttern, die auch ordentlich mit anpacken.
An der Autobahn 11 . 27404 Bockel . Tel. 04286-926-0 . Abfahrt 49 . Bockel an der A1
Arster Hemm 50 . 28279 Bremen . Tel. 0421-24400-0 . Abfahrt 56 . Bremen-Arsten an der A1
*Die Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt.
www.AUTOHUS.de
2
VEREINSBLATT
5. November 2014
VEREINSBLATT
Niederlage und ein Sieg
Tischtennis: Zweite Herren spielt gegen Waffensen und Rotenburg
IPPENSEN. Die Zweite Herren des
SV Ippensen/TuS Klein Meckelsen verlor knapp das Tischtennisspiel gegen Waffensen und
siegte deutlich in Rotenburg.
Das war für die Spieler zugleich
der erste Saisonsieg.
Mit uns haben Sie immer
die besten Karten!
Riverdance
Die Choreographie von Riverdance erzählt
die Geschichte Irlands und damit von unbändiger
Sehnsucht, tiefer Ursprünglichkeit und einer
unzerbrechlichen Gemeinschaft.
Musical-Theater, Bremen
Di., 10. 3., bis Do., 12. 3. 2015. . . . . . . ab 69,95
7
The Australian Pink Floyd Show
Neben dem aktustischen Genuss mit vielen
Pink Floyd-Klassikern erwartet die Fans ein einmaliges
Live-Erlebnis der Extraklasse mit einer opulenten
Licht- und Laser-Show.
ÖVB-Arena, Bremen
Freitag, 17. April 2015. . . . . . . . . . . . . ab 36,60 7
Horst Lichter
Humorvoll, aber auch sentimental erzählt er
von seinen Anfängen als Koch, seiner nicht ganz
einfachen Zeit im Bergbau und lässt auch die
Tiefpunkte seines Lebens nicht aus.
Stadthalle, Osterholz-Scharmbeck
Freitag, 8. Mai 2015 . . . . . . . . . . . . . . ab 33,30
7
Sissi
Musical-Theater, Bremen
Di., 9. 12. bis Do., 11. 12. 2014 . . . . . . . . . . ab 38,00 7
Musikschau der Nationen
ÖVB-Arena, Bremen
Fr., 23. 1. bis So., 25. 1. 2015 . . . . . . . . . . . . ab 39,00 7
„We Are The Champions“
Musical-Theater, Bremen
Montag, 12. Januar 2015 . . . . . . . . . . . . . . ab 41,95 7
Joan Armatrading
Music-Hall, Worpswede
Sonntag, 25. Januar 2015 . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32,00 7
In der Kreisliga Süd musste
die zweite Herrenmannschaft des SV Ippensen/TuS
Klein Meckelsen vor kurzem
eine bittere Niederlage hinnehmen, weil der Ausgang
so knapp war.
Die Mannschaft stellte folgendes Team auf: Lars Lottermoser, Sören Wiegers,
Karsten Kröger, Markus
Kienzle, Christian Beckedorf
und Marcel Mehrkens. Ins
Punktspiel starteten sie nicht
so gut, weil nur ein Doppel
gewonnen werden konnte.
Lars
Lottermoser/Marcel
Mehrkens gewannen gegen
Doppel II recht souverän.
Pech hatten indes Karsten
Kröger/ Markus Kienzle als
Doppel III, weil sie erst im
fünften Satz verloren. Sie
zeigten dabei eine wirklich
gute Aufholjagd, denn einen
0:2- Rückstand wandelten
sie um in ein 2:2. Im letzten
Satz hatten sie aber nicht
mehr die Power, das Spiel
noch zu gewinnen.
Einen wahren Krimi musste Lars Lottermoser gegen
Hermann Aukamp bestreiten. Lars Lottermoser gewann erst den vierten Satz
mit 13:11 und dann den
fünften Satz mit 15:13. Das
war schon eine Energieleistung. Bis auf den Sieg von
Christian Beckedorf gegen
Hans Heitmann gab es
nichts Positives zu berichten, weil alle Spiele verloren
gegangen sind. Es sah aus
Ippenser Sicht nicht gut aus,
weil es bereits 3:6 stand.
Ein starkes Match spielte
Sören Wiegers dann im oberen Paarkreuz gegen Hermann Aukamp und gewann
dieses Spiel ganz sicher. Es
folgten dann zwei wichtige
Punkte für die zweite Herrenmannschaft.
Markus
Kienzle gewann gegen Carsten Haase glatt in drei Sätzen. Einen Satz mehr benötigte Christian Beckedorf gegen Helmut Frese. Eine gute
Moral zeigte Karsten Kröger
gegen Tassilo Turner.
Er machte es möglich,
durch eine Energieleistung
einen 0:2- Rückstand aufzuholen. Das war schon gut,
wie er seinen Gegner teilweise an die Wand spielte. Im
fünften Satz hatte Karsten
Kröger dann nicht mehr die
Fortune, das Spiel zu gewinnen. So verlor die zweite
Herren dieses Punktspiel ge-
Am Ende freute sich
die Zweite Herren
über den ersten
Saisonsieg.
gen einen starken Gegner
knapp.
Im nächsten Spiel hatte
die zweite Herrenmannschaft des SV Ippensen/TuS
Klein
Meckelsen
mehr
Glück, denn in Rotenburg
konnte der erste Saisonsieg
eingefahren werden. Ob es
an der veränderten Aufstellung lag, man weiß es nicht.
Für die zweite Herren schlugen auf: Tobias Gohde, Lars
Lottermoser, Sören Wiegers,
Markus Kienzle, Christian
Beckedorf
und
Marcel
Mehrkens. Wichtig ist es,
dass man aus den Doppeln
einen Vorsprung mitnimmt.
Dem war an diesem Abend
so, denn zwei Doppel konnten gewonnen werden. Lars
Lottermoser/Marcel Mehrkens gewannen als Doppel I
mehr als klar gegen Doppel
II. Richtig spannend machten es Markus Kienzle/
Christian Beckedorf, weil
deren Sieg erst im fünften
Satz unter Dach und Fach
gebracht werden konnte.
Die beiden bewiesen eine
super Moral, weil sie einen
0:2-Rückstand noch in eine
Führung umdrehen konnten.
Lars Lottermoser legte gegen
Kurt Dapper nach und gewann gegen deren Spitzenspieler nahezu ungefährdet.
Wie gut Lars Lottermoser im
Moment agiert, lässt sich daran sehen, dass er auch sein
zweites Einzel ohne große
Mühen gewann. Eine Bank
war auch das mittlere Paarkreuz, das ein Garant zum
Sieg war.
In Timo-Boll-Form war
wieder Markus Kienzle, der
beide Spiele gewann. In seinem ersten Spiel konnte er
einen 1:2-Rückstand noch
umdrehen, während er in
seinem zweiten Spiel ganz
sicher den Punkt holen
konnte. Christian Beckedorf
und Marcel Mehrkens gewannen im unteren Paarkreuz beide ihre Spiele, wobei Marcel Mehrkens deutlich mehr Probleme hatte. Er
lag auch mit 1:2-Sätzen zurück und bog das Spiel dann
um. Pech hatte hingegen Sören Wiegers in seinem zweiten Einzel, weil er knapp im
fünften Satz verlor und sein
Gegner alles getroffen hatte.
Am Ende des Tages freute
sich die Zweite Herren über
den ersten Saisonsieg, der
für die nächsten Spiele hoffen lässt. (VB/KVF)
TSV Timke erhält neue Kleidungsstücke
D
ank einer großzügigen
Kostenbeteiligung der
Zimmerei und Holzhandlung Mario Börsdamm, war es
möglich, die Fußball-Damenabteilung des TSV Timke inklusive
ihrer Jugendnachwuchsspielerinnen mit neuen Trainingsshirts auszurüsten. Dieses sei
auch dringend nötig geworden,
denn es sei schon sehr lange
her, dass die Fußballabteilung
Shirts bekommen habe, teilt
der Verein mit. Somit kann ab
jetzt in neuen Shirts trainiert
werden.
TEXT/FOTO: PRIVAT
Wishbone Ash
Music-Hall, Worpswede
Sonnabend, 31. Januar 2015 . . . . . . . . . . . . . 30,00 7
Musical Highlights
Stadthalle, Osterholz-Scharmbeck
Mittwoch, 4. Februar 2015 . . . . . . . . . . . . . ab 41,90 7
De schöönste Dag in't Johr
Stadthalle, Osterholz-Scharmbeck
Freitag, 6. Februar 2015 . . . . . . . . . . . . . . . ab 32,65 7
Mother Afrika
Musical-Theater, Bremen
Freitag, 13. Februar 2015 . . . . . . . . . . . . . . ab 47,60 7
Elvis – Das Musical
Musical-Theater, Bremen
Sonntag, 15. Februar 2015 . . . . . . . . . . . . . ab 41,90 7
Anett Louisan
Music-Hall, Worpswede
Donnerstag, 5. März 2015 . . . . . . . . . . . . . . . 42,00 7
Johann König
Stadthalle Osterholz-Scharmbeck
Sonnabend, 7. März 2015 . . . . . . . . . . . . . . . . 29,95 7
Die größten Musicalhits aller Zeiten
Musical-Theater, Bremen
Sonnabend, 7. März 2015 . . . . . . . . . . . . . . ab 47,50 7
Shadowland
Musical-Theater, Bremen
Sa., 14. 3., und So., 15. 3. 2015 . . . . . . . . . . ab 37,50 7
Chris de Burgh & Band
Musical-Theater, Bremen
Mittwoch, 22. April 2015 . . . . . . . . . . . . . . ab 50,00 7
Unheilig
ÖVB-Arena, Bremen
Sonnabend, 30. Mai 2015 . . . . . . . . . . . . . . . . 46,25 7
Karten-Shop der ZEVENER-ZEITUNG
Gartenstraße 4, 27404 Zeven, Telefon 04281 945-940
Mo.–Do 8.45–12.30 und 13.30–17.00 Uhr
Fr.
8.15–12.30 und 13.30–16.30 Uhr
www.zevener-zeitung.de
Central-Theater
150 Jahre
ab 12 Jahre
Sa. 20.00
ab 12 Jahre
Sa. 20.00
So. 17.00
ab 12 Jahre
Fr. 16.00
Sa. 16.00
So. 14.00
ab 6 Jahre
e!
. Woch
6
r
lassike
K
film
Wunsch
Fr. 16.00
Sa. 16.00
So. 14.00
ohne Altersbeschränkung
Di. 20.00
ab 12 Jahre
So. 17.00
Di. 20.00
Mi. 20.00
ab 12 Jahre
ab Do. 13. Nov.
Wenn eine Studenten-WG und eine WG
von Sechzigjährigen Nachbarn werden...
Wir sind die Neuen
Detlev Buck
Elyas M’Barek
Männerhort
Joseph Fiennes
Luther
Wer Pferde mag, liebt
Ostwind
Walt Disney
Die Biene Maja
er
Klassik
lese
Filmaus
eige!
Voranz
Eine Legende kehrt zurück
Comedian Harmonists
Monsieur Claudde
und seinne Töchhter
Fußball-WM 2014 in Brasilien
Gaststätte
Freitag, 14. November, ab 19 Uhr
ww
w
ww.k
ww
kinozeven.d
de
Programm von
Donnerstag
g, 6. 11. bis Mittwoch, 12. 11. 2014
Köster’s
27412 Bülstedt · Lange Straße 13
Zeven · Lindenstraße 9 · 04281/2623
he!
2. Woc
FOTO: PRIVAT
Beiträge für
„Rund um
Heeslingen“
Nächstes Heft zum
zweiten Advent
ZEVEN. Die Zeit läuft, in
nicht einmal acht Wochen
ist Weihnachten. Darauf
weisen die Verantwortlichen von „Rund um Heeslingen“ hin. Nicht ohne einen triftigen Grund, denn
auch der Weihnachtsmarkt
in Heeslingen, der am
zweiten Advent stattfindet,
nähert sich damit. Pünktlich zu dem Ereignis sollen
die Heeslinger die Weihnachtsmarktausgabe von
„Rund um Heeslingen“ in
Händen halten. Und damit
dieses
gelingt,
werden
noch Beiträge über Ereignisse aus Vereinsleben,
über Geschäftsideen, oder
einfach über Erlebnisse,
die einen größeren Personenkreis
interessieren
könnten, gesucht. Einsendeschluss ist Sonntag, 16.
November. Die Berichte
können per E-Mail an
[email protected]
oder [email protected]
gesendet werden. Übrigens, die diesjährige Adventsfeier der Börd Heeslinger Heimat- und Fördergemeinschaft findet am
Montag, 15. Dezember, im
Heimathaus statt.
Und es gibt in diesem
Jahr etwas Neues: Am 11.
Dezember ab 14.30 Uhr
steigt ein Adventsnachmittag für alle Interessierten
im Heimathaus. Anmeldungen
nehmen
Rita
Schnackenberg-Bammann,
Brigitte Dubbels oder Liesa
Dunsing vom Hausteam
entgegen. (VB/SB)
Beilagenhinweis
VERANSTALTUNGEN
Do. 20.00
Fr.. 20.000
So sehen die Vorgänger der
diesjährigen Ausgabe aus.
Donnerstag, 6. November
Chariittyy-SSponsorenBINGO
Beginn 19.00 Uhr
Freitag, 7. 11. - Livemusik
Songs & Whispers
p ppräsentiert:
Peter Crawford (UK))
Beginn 21.00 Uhr • Eintritt frei
Sonnabend, 15. 11. - Livemusik
Kampffk
fklampffen
Sonnabend, 29. 11. - Rockabilly
Bombcatz meets Mufflers ppräsentiert:
Jack Rabbbit Slim (UK))
Tel.: 0 42 81/95 90 40
www.frankys-zeven.de
Gr. Flohmarkt
am Samstag 8.11.2014
in Sittensen, auf dem Autohof
Info (0 42 62) 5 96 · (01 72) 9 01 76 55
Die Mannschaft
KINO – Dafür werden Filme gemacht! Ratz-Fax inserieren:
0 42 81/9 45-9 49
Bequem
und
eiinfach
werben
im
Vereinsblatt
im Kreis Rotenburg
Martins-Gans-Essen
vom Buffet
pro Person
22.50 E
In Teilen unserer heutigen
Ausgabe finden Sie Beilagen
der Firmen Famila, Autohaus
Spreckelsen, Autohaus
Klindworth, OBI, Dodenhof,
Hammer, Autohaus Warncke
und Jawoll.
Impressum
❋❋❋❋❋❋
Sonntag, 16. November, ab 12 Uhr
Geflügelbuffet
pro Person
15.90 E
❋❋❋❋❋❋
Freitag, 21. November,
Schnitzelbuffet
(ausverkauft)
ZUSATZ-TERMIN:
Freitag, 12. Dezember, ab 18 Uhr
pro Person
11.50 E
❋❋❋❋❋❋
Sonntag, 23. November, ab 12 Uhr
Grünkohlbuffet
pro Person
14.90 E
❋❋❋❋❋❋
Sonntag, 30. November, ab 12 Uhr
Sonntag, 14. Dezember, (ausverkauft)
Zusatztermin: Sonntag, 21. Dezember,
Familien-Sonntagsbuffet
pro Person
11.90 E
❋❋❋❋❋❋
Sonntag, 7. Dezember, ab 9.30 Uhr
Frühstücksbuffet
pro Person
12.90 E
❋❋❋❋❋❋
Samstag, 13. Dezember, ab 19.00 Uhr
Ideal für Vereine, Clubs etc.
Adventsgalabuffet
pro Person
22.00 E
❋❋❋❋❋❋
Reservierungen bitte unter:
Tel. 0 42 83 / 9 60 00
Mitteilungsblatt aller Vereine, Verbände, Organisationen und Kirchen der Samtgemeinden Zeven, Sittensen, Selsingen, Tarmstedt
und im Raum Gnarrenburg.
Verlag: J. F. Zeller GmbH & Co.
Gartenstraße 4 · 27404 Zeven
Postfach 15 55 · 27395 Zeven
Tel.: 0 42 81/9 45-0
Geschäftsführer: Matthias Ditzen-Blanke
Redaktion Zeven:
Heiko Roes, Sabine Schmidt, Sule Baraz,
Kathrin Harder-von Fintel
Anzeigenleitung: Uwe Katenkamp
Vertrieb: Peter Bayer
Satz: J. F. Zeller GmbH & Co.
Gartenstraße 4 · 27404 Zeven
Druck: Druckzentrum Nordsee GmbH, Am
Grollhamm 4, 27574 Bremerhaven
Kostenlose Verteilung jeden Mittwoch an alle erreichbaren Haushalte im Verbreitungsgebiet. Ein Anspruch auf Belieferung besteht
nicht. Lieferung durch die Post ist gegen
Kostenerstattung (jährlich 90,- . einschl.
MwSt.) möglich.
Keine Gewähr für unverlangt eingesandte
Manuskripte und Fotos.
© 1985 für Texte und von uns gestaltete Anzeigen beim Verlag. Nachdruck, Vervielfältigung und elektronische Speicherung nur mit
schriftlicher Genehmigung.
Redaktion:
Tel. 0 42 81/9 45-7 10
Fax 0 42 81/9 45-7 77
E-Mail: [email protected]
Anzeigen:
Tel. 0 42 81/9 45-9 45
Fax 0 42 81/9 45-9 49
Telefonische Kleinanzeigenannahme:
Tel. 0 42 81/9 45-8 88
Vertrieb:
Tel. 0 42 81/9 45-6 00
Zurzeit ist die
Anzeigenpreisliste
Nr. 58 vom
1. Januar 2013 gültig.
Trägerauflage III/2012
Vereinsblatt-Gesamtausgabe:
24.579 Exemplare
Auflagenkontrolle durch
Wirtschaftsprüfer nach den
Richtlinien von BVDA
und BDZV.
Bildungsurlaub
im Januar
Spiel gegen
die Eisvögel
Freiburg
Eine Woche Englisch mit der vhs
Machbare Aufgabe
für die Hurricanes
Im nächsten
Heimspiel am kommenden
Sonnabend, 8. November,
um 18.30 Uhr in der Pestalozzihalle Rotenburg treffen die Hurricanes auf die
Eisvögel
aus
Freiburg.
Zwar trennen die Hurricanes nur zwei Punkte und
zwei Tabellenplätze von
den Freiburgerinnen, doch
scheint die Aufgabe nach
dem bisherigen Verlauf der
Basketball-Saison durchaus machbar. Die Freiburgerinnen hatten bei ihren
bisherigen drei Siegen erhebliches Glück. Zwei Mal
siegten sie mit zwei und
einmal nur mit einem
Punkt gegen die drei letzten Mannschaften der Tabelle. Überragende Spielerin ist die Französin Lucet
mit 16,3 Punkten im
Schnitt. Der amerikanische
Guard Knudsen kommt
mit deutlichem Abstand
noch auf 10,3 Punkte. Die
Vorteile der Hurricanes
dürften besonders auf den
deutschen Positionen und
in der Ausgeglichenheit
der Mannschaft mit vier
Spielerinnen liegen, die
bisher im Schnitt mehr als
11 Punkte gemacht haben.
Auch wird die lange krankheitsbedingt fehlende Hannah Pakulat Trainer Greve
nach ihrem erfolgversprechenden Test in der Regionalliga zusätzliche Optionen eröffnen. Die Hurricanes gehen also nach der
Papierform favorisiert in
die Partie. Dass sie dies tatsächlich in zwei Punkte
umsetzen, dafür wird ein
hoffentlich volles Haus
und die Unterstützung der
Fans wichtig sein, so das
Team. (VB/KVF)
Englischkenntnisse
gewinnen im Beruf und
auch privat zunehmend an
Bedeutung. Für alle, die
Englisch in Anfängerkursen
gelernt und erste Grundkenntnisse erreicht, oder
für Fortgeschrittene, die ihre Kenntnisse auffrischen
und erweitern wollen, bietet
die Volkshochschule Zeven
zwei Bildungsurlaube als
Intensivkurse an. In diesen
Kursen wird das freie Sprechen, das Hörverständnis
anhand von Alltags- bzw.
Berufssituationen
geübt
und grundlegende grammatische Strukturen aufgefrischt und vertieft. Die Veranstaltungen sind in NieZEVEN.
ROTENBURG.
Die Mannschaften aus Rhadereistedt (links) und Schüttorf (rechts) nach einem spannenden Wettkampf.
Verbandsliga-Team verliert auf eigener Anlage beide Wettkämpfe
RHADEREISTEDT. Nach zwei Wett-
kampftagen stehen die Rhadereistedter Luftgewehrschützen
in der LG-Verbandsliga, Gruppe
B, noch ohne Sieg da. Auf eigener Anlage verlor der Aufsteiger wie schon beim Saisonauftakt beide Partien. Gegen den
SV Stuhr gab es nichts zu holen
gab, aber gegen die SSG Schüttorf war trotz einer 1:4-Niederlage mit etwas mehr Glück ein
Sieg möglich.
Rhadereistedts
Sportleiter
Heino Eckhoff hatte schon
vor Wettkampfbeginn ein
wenig Stress. Überraschend
fiel kurzfristig Tobias Otterstedt aus. Stephan Marx ersetzte ihn. Als Joker kam zudem Hans-Hinrich Burfeindt
aus der „Zweiten“ zum Einsatz.
Beide machten ihre Sache
gut, konnten aber die 1:4Niederlage gegen die als Favoriten gehandelten Gäste
aus Stuhr nicht verhindern.
Wiebke Junge sah sich mit
378 Ringen einem starken
Dennis Knecht aus Stuhr gegenüber, der 390 Ringe
schoss. Auch Ramon Ehlers
Auf nach Kalbe! Verkauf ab Hof!
Wilhelm Wichern
war mit 380 Ringen seiner
Gegnerin Jessica Lampe aus
Stuhr nicht gewachsen, die
391 Ringe schoss.
Mit 386 Ringen gewann
Marvin
Giegling
gegen
Hans-Hinrich Burfeindt, der
mit 373 Ringen den Stand
verließ. Stephan Marx stand
mit 363 Ringen auf verlorenem Posten, da sein Kontrahent Carsten Jung gute 387
Ringe schoss. Den Rhadereistedter Ehrenpunkt holte Arne Otterstedt, der mit 377
zwei Ringe mehr hatte als
Nadine Riedemann.
„Obwohl sich die Niederlage gegen Schüttorf deutlich
anhört, hätten wir diese Begegnung auch gewinnen
können. Es fehlte uns ein
Quäntchen Glück. Zwei
Wettkämpfe gingen mit einem Ring und ein Wettkampf mit zwei Ringen verloren“, ärgerte sich Heino
Eckhoff ein wenig.
Auf Rhadereistedter Seite
zeigte sich Julia Ehlers in
glänzender Verfassung. Gegen Steffen Rönne lag sie
nach drei Serien gleichauf,
mit starken 98 Ringen in der
letzten Serie schockte sie ihren Gegner, der auf 95 Ringe
kam. Mit insgesamt 383 Ringen gewann Julia Ehlers den
Wettkampf gegen Steffen
Rönne (380).
Trotz 382 Ringe war der
Wettkampf von Wiebke Junge nicht zu gewinnen, da ihr
Gegner Stephan Bütergerds
mit 390 Ringen den Stand
verließ.
Bis zur letzten Serie lagen
Ramon Ehlers und Kirsten
Sumbeck gleichauf. Am Ende hatte die Schüttorferin
mit 381 einen Ring mehr als
Ramon Ehlers.
Eine schwache 92er Serie
im letzten Durchgang kostete Hans-Hinrich Burfeindt
den Sieg. Insgesamt kam er
auf 376 Ringe, seine Gegnerin Jara Weber beendete den
Wettkampf mit 377 Ringen.
Arne Otterstedt konnte die
Leistung der ersten beiden
Serien nicht kompensieren
und verlor wegen zwei
schwächeren Serien seinen
Wettkampf
gegen
Anna
Pohlmann, die mit 369 zwei
Ringe mehr hatte als Arne
Otterstedt.
VORT R AG
++
E WE
++
VORT R AG
-,50
Eisbärstraße 1 · 21641 Apensen
www.eisbaer-eis.de
VOLLE KRAFT VORAUS.
Die Seenotretter.
A
N
G
E
B
O
T
46.- G
monatlich
FITNESS & WELLNESS
14
ZUM 31.12.20
IS
B
H
C
O
N
T
JETZ
1
ERN!
ERUNG SICH
D
R
Ö
F
€
0
0
5.0
Sonnenenergie
speichern mit System
Mit dem neuen EQOO Hausspeichersystem können Sie
schon heute bis zu 70 Prozent Ihres jährlichen Strombedarfs
durch selbst erzeugte Solarenergie decken. Und es kommt noch
schöner: Die gesamte Speicher-, Mess- und Steuerungstechnik
findet Platz in einem nur 1 x 1 Meter großen Designkraftwerk.
Kombiniert wird es mit einer Premium-Solaranlage und einem
eigenen Stromtarif. Wie EQOO funktioniert, welche Fördermöglichkeiten es gibt und vieles mehr erfahren Sie bei unserem
Vortrag. Kommen Sie vorbei und starten Sie Ihre persönliche
Energiewende!
Mi. 12.11.2014
19.00–20.30 Uhr
Die Veranstaltung ist kostenlos. Melden Sie
sich gleich an, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Spendenkonto 107 2016 | BLZ 290 501 01
Sparkasse Bremen | www.seenotretter.de
FITNESS ZUM SPARTARIF
12 Monate
ink. Kurse, Sauna & Getränke,
ohne Servicegebühr
Bremervörde
• bei jedem Wetter
• rund um die Uhr
• freiwillig
• unabhängig
M
it neuen Trainingsanzügen bestens ausgestattet hat die
U 15 der JSG Elsli einen ordentlichen Saisonstart hingelegt. Die Mannschaft von Oli Pommerening und Andreas
Zöhner belegt momentan den 3. Platz in der C-Junioren Staffel
Süd. Die Mannschaft möchte sich für die Organisation der neuen
Trainingsanzüge bei ihrem ehemaligen Trainer Detlev Holsten
bedanken, mit dem sie in der vergangenen Saison als krönenden
Abschluss die Meisterschaft feierten. Zur Mannschaft gehören:
Andreas Zöhner, Lasse Pommerening, Leon Dallmann, Tristan
Holsten, Mika Dubbels, Bennet Schnabel, Oliver Pommerening
(hinten), Jost Höper, Marc Holsten, Hannes-Peter Brinkmann,
Malte Zöhner, Hauke Fitschen (Mitte), Maike Vietes, Bjarne
Schröder, Thees Eckhoff, Leon Michaelsen (vorne, jeweils von
links).
TEXT/FOTO: PRIVAT
✁
3 ErdbeerSchälchen
dersachsen, Bremen und
Hamburg als Bildungsurlaub anerkannt.
Der Bildungsurlaub in
Englisch für Interessierte
mit ersten Grundkenntnissen (A1) findet vom 5. bis 9.
Januar 2015 und der zweite
Bildungsurlaub für etwas
Fortgeschrittene (A2) vom
19. bis 23. Januar 2015 jeweils von 8 bis 15 Uhr in
den Räumen der vhs Zeven,
Lindenstraße 6 statt.
Anmeldungen werden in
der vhs-Geschäftsstelle unter Tel. 04281/93630 oder
per E-Mail an [email protected] noch bis zum 12.
November entgegen genommen. (VB/KVF)
Guter Start mit neuen Anzügen
++
Fabrikverkauf
am Freitag, 7. Nov. von 15-19 Uhr
und Samstag, 8. Nov. von 9-12 Uhr
....................................................................................................................................
› LG-Verbandsliga, Gruppe A
Bremen – Stoppelmarkt
3:2
Lathen – Bramstedt
3:2
Stoppelm. – Bramstedt
4:1
Bremen – Lathen
3:2
Sögel – Aurich-Oldendorf 1:4
Ladekop – Wiefelstede
3:2
Aurich-Old. – Wiefelstede 3:2
Sögel – Ladekop
1:4
1. Bremen
12:8 8:0
2. Lathen
12:8 6:2
3. Ladekop
11:9 6:2
4. Stoppelmarkt
12:8 4:4
5.Aurich-Oldend.
10:10 4:4
6. Wiefelstede
10:10 4:4
7. Bramstedt
9:11 2:6
8. Sögel
4:16 0:8
LG-Verbandsliga, Gruppe B
Rhadereistedt – Stuhr
1:4
Schüttorf – Idafehn
2:3
Stuhr – Idafehn
4:1
Rhadereistedt – Schüttorf 1:4
Bramgau – Hahn
1:4
Etzhorn – Borgfeld
5:0
Hahn – Borgfeld
5:0
Bramgau – Etzhorn
2:3
1. Stuhr
16:4 8:0
2. Etzhorn
14:6 6:2
3. Idafehn
11:9 6:2
4. Schüttorf
12:8 4:4
5. Hahn
9:11 4:4
6. Bramgau
8:12 2:6
7. Borgfeld
4:16 2:6
8. Rhadereistedt
6:14 0:8
Einladung
++
Dorfstraße 21 • Telefon (0 42 82) 26 77 • Fax 5 93 07 57
E-Mail: [email protected]
Bitte spenden auch Sie!
FOTO: SCHRÖDER
Rhadereistedt fehlt Glück
Kartoffeln: Cilena, Belana, Frische Eier
weiß und braun
Rote Laura und Solara
Kürbis, Steckrüben, Rosenkohl
A
N
G
Erdbeereis
E
B
O
T 3 x 170 ml e
3
VEREINSBLATT
VEREINSBLATT
EWE KundenCenter Bremervörde
Marktstr. 20, 27432 Bremervörde
Tel. 04761 877-140 oder online
unter www.ewe.de/veranstaltungen
1) durchschnittlich 3000 € KfW-Förderung (abhängig von der EQOO Anlage) und bis zum
31.12.2014 2000 € Innovationsförderung von EWE.
41.- G
285,80 G
Ersparnis
monatlich
18 Monate
ink. Kurse, Sauna & Getränke,
ohne Servicegebühr
219,20 G
Ersparnis
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.
9.00 bis 23.00 Uhr
Sa. und So.
10.00 bis 20.00 Uhr
Angebot gültig von Mo. 10.11. bis Fr. 14.11.2014
bei Abgabe dieses Gutscheins
✁
5. November 2014
Play Court • Sonnenkamp 8 • Zeven • Tel. 0 42 81/14 40
www.playcourt-zeven.de • [email protected]
Vereinsblatt
Mehr Qualität.
Mehr Service.
Weniger Preis.
im Kreis Rotenburg
ZEVENER
Aus der Heimat •
für die Heimat
Einfach. Gut. Geschickt.
Ab wann dürfen wir Ihre
Geschäfts-Post abholen?
0 4281/945-0
4
VEREINSBLATT
5. November 2014
Übungen mit der Doppellonge
Peter Crawford
und „Freunde“
Hanno Vreden führt bei Lehrgang des Reitvereins Tarmstedt Regie
TARMSTEEDT. „Doppellonge? Das
»Der
Ausbildungsstand ist
nicht entscheidend,
sondern der Wille sich
zu verbessern.«
ist doch dieses Getüddel mit
zwei Leinen, oder?“ Zwei acht
Meter lange Longen in der einen Hand, eine Longiergerte in
der anderen, so steht eine Teilnehmerin des Lehrgangs in der
Reithalle des RV Tarmstedt. Der
Blick ist skeptisch auf das Gesamtwerk gerichtet, gleichzeitig soll auf das Pferd und die
Anweisungen geachtet werden.
„Das ist wie bei der ersten
Fahrstunde, so viel auf einmal!“ Das Handling der
Doppellonge und das richtige Führen des Pferdes können einen unerfahrenen
Longenführer schnell überfordern, genau aus diesem
Grund haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu dem Doppellongenlehrgang bei Hanno Vreden
im Reitverein Tarmstedt angemeldet. „Wenn man bei
der Doppellonge was falsch
macht, kann es gefährlich
werden. Deshalb ist es wichtig, feste Griffe zu haben, die
automatisiert werden.“ erklärt Hanno Vreden seinen
Teilnehmerinnen.
Viele Reitschüler hat Hanno Vreden bereits in seinem
Leben als Ausbilder begleitet, dabei war sein Motto immer: „Der Ausbildungsstand
ist nicht entscheidend, sondern der Wille sich zu verbessern.“ Dieses Motto, war
auch bei dem zweitägigen
Lehrgang im Reitvereins
Tarmstedt zu spüren, denn
egal ob totaler Anfänger in
Sachen Doppellongenarbeit
Reitlehrer Hanno Vreden
Die Reiterin Constanze Blanken und Reitlehrer Hanno Vreden fachsimpeln.
FOTO: PRIVAT
oder bereits etwas erfahrener
Mitstreiter, jeder der dreizehn Teilnehmer wurde in
den für sie wichtigen Punkten zum Thema Arbeit mit
der Doppellonge von Hanno
Vreden angeleitet und weitergebracht, ein wenig Ordnung im Gedüttel der Longen geschaffen.
Praxisorientiert ging es um
die Einsatzmöglichkeiten der
Doppellonge als Ergänzung
zum Reiten und zur Verfeinerung der Kommunikation
vom Boden aus. Hinzu kamen die die verschiedenen
Arten der Verschnallung sowie der Longenführung. Und
wer bisher dachte, für zwei
Longen mindestens eine
Hand zu wenig zu haben,
sah sich darin erst mal bestätigt. Erst mal! Denn kurze
Zeit später, wurde bereits
der Umgang mit dem Hand-
ANZEIGEN-SONDERTHEMA
WIRTSCHAFT
❘
werkszeug Doppellonge gelernt und schon kamen auch
noch
Bahnfiguren
und
Handwechsel hinzu. „Hinter
das Pferd, rum, rum, rum…‚“
so klangen die Anweisungen
an die Teilnehmerinnen,
„dabei nicht in die Longe
treten, kürzer fassen“
Die Trainingseinheit an
der Longe wirkte auf die eine oder andere Teilnehmerin, durch die hohe Konzentration und die gestellten
Aufgaben, fast nicht endend.
Doch hinterher sah man in
den Teilnehmerinnen an,
dass ihnen die Arbeit mit der
18 Meter langen Doppellonge viel Spaß bereitet hat.
Was bewegt die Teilnehmer dazu, an diesem Lehrgang teilzunehmen?
„Ein Vorteil der Doppellonge gegenüber der einfachen Longe ist, dass man
das Pferd sowohl gerade
richten als auch biegen
kann“ erklärt eine Teilnehmerin, ihre Motivation.
Ein großer Vorteil der
Doppellonge ist der flüssige
Handwechsel. Man braucht
die Longierarbeit nicht mehr
zu unterbrechen und das
umständliche
Prozedere,
zum-Pferd-gehen, Longe aufnehmen, Hilfszügel verstel-
WOHNEN
❘
FREIZEIT ❘ LEBEN
❘
VERKEHR
❘
FAMILIE
❘
len, Peitschenwechsel, Vorhandwendung entfällt. Der
Handwechsel wird zu einem
Element der Longierausbildung. Er besitzt einen großen,
gymnastizierenden
Wert, insbesondere für die
Geraderichtung des Pferdes.
Außerdem schützt ein regelmäßiger Handwechsel vor
einseitiger Überlastung von
Muskeln, Sehnen, Bändern
und Gelenken.
Dabei lassen sich mit der
Doppellonge
sämtliche
Dressurlektionen und Übungen erarbeiten oder verbessern, ohne das Pferd mit
dem Reitergewicht zu belasten. Besonders bei Rückenproblemen ist das für das
Pferd bedeutend angenehmer, bis wieder entsprechende Muskulatur aufgebaut ist.
Durch die Unterstützung
des erfahrenen Pferdewirtschaftsmeisters konnten alle
Teilnehmerinnen mit dem
Erarbeiteten voll und ganz
zufrieden sein, zumal Hanno
Vreden nicht müde wurde,
den jeweiligen Teilnehmerinnen immer wieder die richtige Handhabung der Longe
zu zeigen, sie zu korrigieren
und wertvolle Tipps an die
Hand zu geben, wie sie in
der Ausbildung weiter vorzugehen hätten, damit sich
über kurz oder lang der Erfolg an der Doppellonge einstelle.
Über eines waren sich die
Teilnehmer zum Ende des
hoch interessanten Lehrgangs einig: Gerade beim
Longieren macht ständiges
Üben den Meister.
Freitag, 7. November, shoppen und genießen im Feuerschein bis 22 Uhr
der kleine Italiener fischt f
c
ZEVEN. Am kommenden Frei-
tag, 7. November, findet das
nächste Konzert der Songs
& Whispers-Reihe in Zeven
statt. Diesen Monat ist Peter Crawford aus Cornwall/
UK zu Gast; und er kommt
nicht
alleine,
sondern
bringt Cellistin Trudi Mackie Brown und Percussionist Jim Bloomfeld mit auf
Tour. Los geht’s um 21 Uhr.
Der Eintritt ist, wie immer,
frei.
Als Solokünstler ist der
Brite schon viel rumgekommen; er absolvierte einen
Benefiz-Tourmarathon mit
24 Auftritten sowie zahlreiche Tourneen in Deutschland, Belgien und den Niederlanden.
Die Zusammenarbeit mit
Cellistin
Trudi
Mackie
Brown und Percussionist
Jim
Bloomfeld
verleiht
Crawfords Musik noch
mehr Tiefe und unterstützt
seinen ohnehin schon mitreißenden Sound. Bereits
seit 2006 arbeitet Crawford
mit dem aus Plymouth
stammenden Percussionisten in verschiedenen Bandprojekten und im Studio
zusammen.
Seitdem die Cellistin Mackie Brown Crawford beim
Lifemark-Festival hat spielen sehen, verbindet auch
sie beide eine regelmäßige
Zusammenarbeit.
Nach intensiver Studioarbeit veröffentlichte Peter
Crawford 2011 sein aktuelles Album „Six Strings…
keep me sane“. In diesem
Peter Crawford gastiert am 7.
November in Franky’s Turmkneipe.
FOTO: PRIVAT
Jahr wird sein Debütalbum
„Hold True“ neu veröffentlicht, garniert mit neu aufgenommenen
Versionen
seiner Songs. Für 2015 ist
zusätzlich die Veröffentlichung seines dritten Studioalbums geplant sowie diverser Live-Cover-Aufnahmen
über seinen Videokanal
„Attic Acoustic Sessions“.
Einzigartige Stimme
Peter Crawfords Schaffen
wird beeinflusst von Künstlern wie Ryan Adams,
Frank Turner, Neil Finn
und Vince Freeman und
bringt seine kraftvolle und
einzigartige Stimme zur
Geltung. Peter Crawfords
Ziel ist es stets, durch seine
Songs Reaktionen im Publikum hervorzubringen. Vom
klatschenden und stampfenden „Hey Lucie“ bis zum
atmosphärischen
„Songbook“. (VB/SAS)
d um
n
u
r
e
t
o
A n g e b r t o ff e l !
die Ka
isch
des Sittenser Unternehmens Andre-Festmoden im ehemaligen „Carstenshus“ Am Markt
6. Hier wird sich alles rund um den schönsten Tag im Leben drehen – mit
O engemüse und Rosma allem, was dazu gehört: Kleider, Anzüge,
Das Motto des Abends lautet diesmal „Ange- Styling, Fotografie, Musik. Vor Ort ist ein
bote rund um die Kartoffel“. Dazu gibt es
qualifiziertes Mitarbeiterteam, das Heiratsauch ein Gewinnspiel. Feuerkörbe, Laternen willige bei einem Prosecco berät, Hand anWindlichter werden den Weg zum stim- e legt und wertvolle Inspirationen für ein perauf Ihr und
mungsvoll beleuchteten Marktplatz weisen.
aufeinander abgestimmtes Gesamtbild
gesamt
gesam Ab 18 Uhr präsentieren dort sowohl die el. 0 fekt
gibt. Und: Die wunderschönen Brautkleider
Einka Beschicker des Wochenmarktes als auch
sind nicht nur auf dem Bügel zu bewundern.
weitere Anbieter ihre vielfältigen Waren. Die Eigens engagierte Models aus Sittensen werDen Sittenser Marktplatz als historischen Ortskern Palette reicht von Obst, Säften, Gemüse,
den sie auf Wunsch vorführen.
zu erhalten, zu beleben und attraktiv zu gestalten Kartoffeln, Eiern, Wurst über Tiernahrung
Musik erklingt ebenfalls. Dafür sorgt ein DJ
haben sich Katrin Brunkhorst-Carstens und Günter bis hin zu Schmuck, Kreativem, kulinarivon Sound-Patrol, der seinen Platz vor der
Elmers auf die Fahne geschrieben. Teil dieses Beschen Genüssen und,vielem mehr. Die Besu- Praxis Physio-Conzept Kay Schnackenberg
strebens ist die Aktion „Der Markt macht mobil“,t
cher dürfen sich auf ein gemütliches, abendhat. Es ist also viel los rund um den Markt.
die am Freitag, 7. November, schon zum fünften
liches Einkaufserlebnis freuen. Sprich: bumplatz. Ein Besuch lohnt sich sicher…
Mal stattfindet und sich inzwischen bestens etabmeln, schauen, probieren, klönen, verweilen.
Text/Fotos: Heidrun Meyer
liert hat. Bis 22 Uhr haben die Geschäfte geöffnet
Ein weiteres Highund warten mit besonderen Offerten auf.
ist die „Minihorst-Carstenlight
s
So gibt’s bei Mode am Markt tolle Rabatte.
Hochzeitsmesse“
" " vom
Auf nachDorade
Sittensen
10%
Konzert in Franky’s Turmkneipe
t
k
r
a
M
Den b
.
.
.
n
e
erle
STADT & LAND
Der MARKT macht mobil...
.11.
vom 06.11.
bis 08
VEREINSBLATT
Rab
ens
nsen, e . 42 82-91
... bringt F
" "
!
" !
"
!
Gewinnspiel
Das Motto des Abends lautet diesmal „Angebote rund um die
Kartoffel“. Dazu gibt es auch ein Gewinnspiel, bei dem die Teilnehmer die Frage zu beantworten haben, in wie vielen Gerichten, Backwaren und Getränken sich am Freitagabend die Kartoffel wiederfindet. Wer die Antwort weiß, füllt einfach den auf
dieser Seite abgedruckten Coupon aus und wirft ihn in die Losbox auf dem Marktplatz. Natürlich gibt’s auch etwas zu gewinnen: Sachpreise und Gutscheine, die von den Mitwirkenden der
Veranstaltung gestiftet wurden.
Gewinnspiel
rund um die Kartoffell
mit vielen interessanten Preisen
n
rund um den Markt.
In wievielen Gerichten, Backwaren
n und
Getränken findet sich am Freitagabend die Kartoffel wieder?
✁
ere
✃
ho r
Name..................................................................................
Straße und Ort...................................................................
Telefon.................................................................................
Coupon am Freitag auf dem Marktplatz in den Kasten werfen.
5. November 2014
WIRTSCHAFT
A NZEIGEN -S ONDERTHEMA
VEREINSBLATT
❘ WOHNEN ❘ FREIZEIT ❘ LEBEN ❘ VERKEHR ❘ FAMILIE ❘
5
STADT & LAND
VERKAUFSOFFENER SONNTAG
A
IIN HEESLINGEN
Sonntag, 9. Novembe
Novemberr, 13 bis 18 Uhr
Herbstlicher Einkaufsbummel durch
den gemütlichen Bördeort:
Am 9. November: Hinfahren, Schauen und Einkaufen
Am 9. November lohnt es sich einmal
mehr, durch den Bördeört Heeslingen
zu bummeln und die starke Leistungskraft der Betriebe und Geschäfte zu begutachten. Am 9. November brennen in
zahlreichen Läden die Lichter, denn von
13 bis 18 Uhr ist wieder verkaufsoffener
Sonntag im schönen Heeslingen. Wie in
den zurückliegenden Jahren, laden viele
Gewerbetreibende und Einzelhändler zu
diesem Event herzlich ein. Alle Besucher
können sich auf entspanntes Promenieren durch den Ort freuen und Ausschau
danach halten, was es in den Geschäften
Interessantes und Neues gibt. Für Klön-
pausen bei Kaffee und Kuchen bietet
sich beispielsweise eine Visite bei Steffens Backkunst an. Wer Anregungen für
die Raum- und Badgestaltung sucht, die
eigenen vier Wände verschönern will,
eine moderne Küche erwerben möchte,
neue Lampen aufzuhängen beabsichtigt,
der sollte am nächsten Sonntag nach
Heeslingen fahren.
Es lohnt sich, auch an diesem 9. November dem attraktiven Bördeort an
der Oste einen Besuch abzustatten. Man
sieht sich und freut sich auf einen anregenden Klönschnack und auf intensives
shoppen. (hr)
Bei Elektro Grote sind auch Leuchten für jeden Anlass zu finden.
Schenkenleicht
gemacht
Nordische Weihnachtsartikel bei Elektro Grote
Warum es sich am Sonntag lohnt, bei Elektro Grote auf kleine Stippvisite zu
gehen? Streng genommen
lohnt das natürlich immer,
doch wenn jetzt noch
mehr kleine und große
Lichter überall im Laden
leuchten – das ist schon
ein schönes Erlebnis. Ein
bisschen Lust auf Advent
und Weihnachten kommt
dann ganz sicher. Stimmungsvolle Lichtkreationen
für lange Abende, neue
Leuchtkollektionen und
Kerzen ohne Brandrisiko
stehen auf dem funkelnden
Programm. „Anders als früher sind die vermeintlichen
Winterlampen auch jenseits
dieser Tage bestens nutzbar,
denn zum Arrangement
gehört automatisch auch
immer ein ganz normaler
Lampenschirm als Alternative dazu, so dass als dekorative Tisch- oder Fensterbankleuchte sie in jede
Zeit passt“, erklärt Ursula
Brandhorst.
Abhängungen eine echte
Alternative. Nordische
Weihnachtsartikel in den
Farben Weiß und Rot liegen
im Trend und sind jetzt im
Sortiment aufgenommen
worden.
Für alle, die es einfach
schlicht mögen, ist die neue
Kollektion an Leuchten für
Wände, Decken und als
Einen besonderen Clou
bietet Elektro Grote mit
Kerzen. „Wachskerzen“
in verschiedenen Größen
Aktuelle Trends der
Inneneinrichtung
zu sehen
Besonders in der dunklen Jahreszeit umgeben
wir uns in unseren
Räumen gern mit schönen Materialien und
warmen freundlichen
Farben, die sich auf
unser Wohlbefinden
auswirken. Beim Raumausstatter Büschking
finden Kunden alles,
was der Mensch für eine
angenehme Wohnatmosphäre braucht: Schicke
Wand- und Bodenbeläge, edle Dekorationsund Möbelstoffe und
Sichtschutz gegen unerwünschte Einblicke.
Der Raumausstatter legt
besonderen Wert auf
Heike Dünnebacke und Dirk Büschking freuen sich auf viele eine individuelle und
Besucher am Sonntag.
Foto: Harder-von Fintel persönliche Beratung.
Auf Wunsch wird nach
einer Vor-Ort-Beratung
auf alle Designböden *
ein Gestaltungskonzept
und die Kooraus unserer Hauskollektion erstellt
dination
aller Maßnah* Aktionspreis gültig bei Auftragserteilung
vom 3. - 15. 11.2014, ausgenommen sind
men bei umfangreichen
Angebotspreise und andere Sonderkonditionen.
Projekten übernommen.
die sich in der Ausstellung über die aktuellen
Trends der Inneneinrichtung informieren wollen.
Das Reinschauen lohnt
sich, zum verkaufsoffenen Sonntag gibt es besondere Angebote.
Alle Gäste werden mit
kleinen Leckereien verwöhnt und können sich
in lockerer Atmosphäre
nach Ideen für ihr Zuhause umschauen
mschauen.
und Farben, die batteriebetrieben keine Brandgefahr
bergen und doch flackern
wie die echten. Einfach am
Sonntag selbst erleben –
und dazu vielleicht einen
Kaffee und ein wenig Gebäck genießen.
inseinerschönstenFormundFarbe
findenSiebeiuns!
Foto: Harder-von Fintel
Marktstraße 16
Heeslingen
(04281) 93240
2014/15
Die Küchen-Platz-Mitarbeiter informieren über aktuelle Küchen-Trends.
Küche:
Ein Ort zum Verweilen
a
Fachhändler
Wenn die Tage kürzer werden,
wenn Wind und Wetter einen
gemütlichen Spaziergang in
einen ungemütlichen Dauerlauf verwandeln, dann ist sie
da: die Zeit zum Genießen.
Nach der arbeitsreichen Gartensaison und vor der oftmals
turbulenten Vorweihnachtszeit sollte man die Gelegenheit zum Entspannen nutzen.
Die Küche ist von jeher eine
Oase der Geborgenheit, der
Geselligkeit und des Vertrauens. Kein anderer Raum bietet
soviel Wandlungsfähigkeit
und multifunktionalen Nutzen, ist Arbeitsbereich und
„Chillout- Lounge“ in einem.
Der individuellen Gestaltung
sind nahezu keine Grenzen
mehr gesetzt.
Das Team von Küchen-Platz
bietet Ideen und Anregungen
10%
Fensterdekoration
Sonnenschutz
Rollladenbau
Bodenbeläge
Wandgestaltung
Polsterarbeiten
Insektenschutz
Raumakustik
Einrichtungsberatung
Büschking
Raumkonzept
Marktstraße 18
27404 Heeslingen
04281 3161
[email protected]
Ein gefragtes Produkt
sind Rollläden, wenn
es um Energieeinsparung, Einbruchschutz
und Komfort geht. Dirk
Büschking: „Vor allem
bei der Automatisierung
von Rollläden legen
wir Wert auf einfache
Bedienung der Technik.
Auch das Nachrüsten ist
in der Regel mit wenig
Aufwand möglich.“
Das Büschking-Team
freut sich auf alle Gäste,
Foto: Harder-von Fintel
für jeden Geschmack und berät gern bei der individuellen
Planung beispielsweise einer
Einbauküche.
„Nehmen Sie sich die Zeit
zum Genießen und schauen
Sie vorbei am Sonntag, 9.
November, von 13 bis 18 Uhr.
Das Team vom Küchen-Platz
freut sich auf den Besuch“,
so die Mitarbeiter.
KÜCHEN-TRENDS
2014/15
uns
SCHAUTAG
Jeden 1. Sonntag im Monat
von 14 bis 17 Uhr (keine Beratung, kein Verkauf)
Heeslingen, Marktstraße 7,
Telefon 0 42 81/68 99
Besuchen Sie 9. November,
am Sonntag,
von 13 –18 Uhr
Rotenburg, Soltauer Straße 25,
Telefon 0 42 61/6 37 47
www.kuechenplatz.de
1a Fachhändler
Matthees + Kröger OHG
ANZEIGEN-S ONDERTHEMA
6
WIRTSCHAFT
5. November 2014
❘ WOHNEN ❘ FREIZEIT ❘ LEBEN ❘ VERKEHR ❘ FAMILIE ❘
VEREINSBLATT
STADT & LAND
VERKAUFSOFFENER SONNTAG
A
IIN HEESLINGEN
m
Sonntag,
9. Novembe
Novemberr, 13 bis 18 Uhr
n!
„Wir sind für Sie da“
Denn: die individuelle,
typgerechte Beratung ist
Basis jeder guten Frisur.
„Nicht jeder hat Lust, sich
morgens, wenn es schnell
gehen muss, die Haare
aufwendig zu stylen. Aber
jeder kann mit ein paar
einfachen Tricks in wenigen Minuten das Beste aus
seiner Frisur rausholen.
Wichtigste Voraussetzung
ist, dass Haarschnitt und
eventuelle Colorierung
genau auf die Bedürfnisse
des Kunden abgestimmt
sind“, erklärt Lothar
Heinz. Ob modischer Bob,
extra viel Volumen, streng
gestylter oder locker fallender Kurzhaarschnitt,
kompakter Schnitt für
mittellanges und langes
Haar, Stufen, vorgezogener Pony, Strähnchen
oder neue Farbe: Unter
den Trendfrisuren 2014
ist für jeden Geschmack
etwas dabei, Hauptsache
die Individualität bleibt
© raumplus
Styling-Tipps, Beratung
und Trendfrisuren – „Was
passt zu mir? Was könnte
ich noch mit meinen Haaren machen?“ Diese Fragen werden Lothar Heinz
und seinem Team von
Kunden immer wieder gestellt. Auf der Suche nach
der perfekten Frisur lassen
sie sich in der Marktstraße
8 beraten – und verlassen
den Salon mit einem Haarschnitt, der zu ihnen und
ihren Gewohnheiten passt.
Begehbare
Kleiderschränke, Dachschrägenlösungen & mehr!
Steffens Backkunst
lädt Sonntag zum
„Herbstcafé“ ein
* Aktionspreis gültig bei A
vom 3. - 15. 11.2014, ausgenommen sind
Angebotspreise und andere Sonderkonditionen.
erhalten. Das Team von
Frisör Heinz zeigt seinen
Kunden gerne, was sie
mit ihrer Frisur anstellen
können oder wie sie sich
durch einen neuen Schnitt
und/oder farbliche Akzente verändern können.
„Wichtig ist, den eigenen
e
Typ zu unterstreichen.
Ausschlaggebend sind
nicht nur Persönlichkeit
oder Kleidungsstil, bei der
Wahl der Frisur sollte auch
auf die Gesichtsform und
die natürlichen Linien geachtet werden“, so der Friseurmeister. Wer selbst ein
genaues Bild von
seiner Lieblingsfrisur im Kopf habe,
dies aber nicht beschreiben könne,
dürfe gern Vorlagen aus Magazinen
und Zeitungen
mitbringen.
r
Heeslingen · Kirc
Gestaltungsfreiheit im Raum
Übersicht und Ordnung mit
pfiffigen Details
Schranklösungen die Freude
machen
Hohe Luft 6, 27404 Heeslingen
Tel.: 0 42 81 / 95 74 74
www.wolff-tischler.de
Lothar Heinz mit seinen Mitarbeiterinnen Monique Meister, Sinja
Biwoll und Anna Dubbels (von links).
Foto: Baraz
Das Team von
Lothar Heinz
besteht aus folgenden Mitarbeitern:
Monique Meister,
Anna Dubbels und
Sinja Biwoll. Das
Team ist Dienstag bis Freitag
von 8 bis 18 Uhr
und Samstag von
7.30 bis 12 Uhr
für seine Kunden
da. Termine können unter Tel.
04281/950570 ver-einbart werden.
Wir sind
für Sie da!
Viel
Frisur
für
weniger
Geld.
Auch in diesem Jahr lädt
Steffens Backkunst am verkaufsoffenen Sonntag zum
„Herbstcafé“ain das Hauptgeschäft ein. Gäste dürfen
Ma sich auf vielerlei Gebäckle274 ckereien zur Einstimmung
(
aufu1die Ende
November
beinfo
u
. e
ginnende
Adventszeit
freuen:
● Styling
Verschiedene Keksvarianten
● Tipps
und frische Makronen geben
● Beratung
einen Vorgeschmack auf die
Weihnachtszeit.
Marktstraße 8 · 27404 Heeslingen
Natürlich wird es anlässlich
des verkaufsoffenen Sonntags wieder eine Vielfalt an
hausgemachten Torten und
Kuchen geben, so auch die
beliebte Amerika-Torte und
Mohn-Marzipan-Torte nach
traditionellen Landfrauenrezepten. Genießen lassen sich
die Leckereien im gemütlichen Cafébereich des Hauses
mit ausreichend Sitzgelegenheiten. „Unser Herbstcafé
soll auch in diesem Jahr ein
beliebter Anlaufpunkt sein,
um sich bei einem Rundgang durchs Dorf wieder
aufzuwärmen und gemütlich
zu klönen“, hebt Johanna
Steffens-Zühlke hervor und
freut sich mit dem ganzen
Team über zahlreiche Gäste,
die ihren Sonntagskaffee im
Hause Steffens genießen wollen. (sb)
Passgenaue Einbauschränke
für individuelle Raumlösungen
Bei Tischlerei Wolff gibt
es immer wieder nicht
nur optisch interessante
Lösungen für die eigenen
vier Wände, sondern
auch äußerst praktische.
Das Thema der Zukunft
sei Stauraum, so Tisch-
Stauraum
© raumplus
ohne Grenzen!
Begehbare
Kleiderschränke, Dachschrägenlösungen & mehr!
Gestaltungsfreiheit im Raum
Übersicht und Ordnung mit
pfiffigen Details
Schranklösungen die Freude
machen
Hohe Luft 6, 27404 Heeslingen
Tel.: 0 42 81 / 95 74 74
www.wolff-tischler.de
ler Torgeir Wolff. Wenig
Platz soll demnach nicht
nur optimal genutzt werden, sondern das Ganze
auch ordentlich aussehen. Eine Lösung stellen
Einbauschränke mit
Gleitschiebetüren dar.
Diese werden in der
Tischlerei Wolff passgenau für jede Raumsituation, ob Ecklösung,
Dachschräge, Nische
oder als Raumteiler angefertigt und montiert.
Dabei werden alle ungenutzten Raumecken
ausgenutzt und Design,
Form und Funktion an
die Bedingungen vor
Ort und dem Kundenwunsch entsprechend
angepasst. „Dabei ist
auch eine deckenhohe
Gestaltung möglich
und sinnvoll“, erklärt
Torgeir Wolff, dessen
Tischlerei bereits seit
1991 besteht. Die Einbauschränke gibt es in
verschiedenen Varianten – mit Klapptüren,
Auszügen, Gleitregalen
für noch mehr Stauraum oder als Auszugsschrank. Ausgestattet
werden können sie mit
vielen mechanischen
und elektrischen Helfern für zum Beispiel
bewegungseingeschränkte Personen.
Dank Kleiderlift oder
Schrankbutler werden auch obere oder
schlecht zugängliche
Bereiche nutzbar und
bedienbar gemacht.
Wertvolle Helfer wie
Hosen-, Rock-, Krawat-
ten- oder Gürtelhalter,
verschiedene Einsätze für
Schmuck, Schuhregale,
Wäschekörbe, EinbauBügelbrett führen zu
Ordnung im Schrank.
Türfüllungen und Farben sind fast grenzenlos
wählbar. Auch die Innen-
systeme können jje nach
Geschmack mit Holzoder Glasböden ausgestattet werden. „Es gibt
so viele Möglichkeiten“,
schwärmt der begeisterte
Tischler, der Interessierten am Sonntag zwischen
13 und 18 Uhr gerne die
t
vielen Vorteile eines Einbauschrankes mit Gleitschiebetüren erläutert
und demonstriert. Als
Partner von „TopaTeam“
kooperiert die Tischlerei
Wolff zudem mit zahlreichen Herstellern und genießt viele Vorteile, von
denen auch die Kunden
des Hauses profitieren.
G
USSTELLUN
A
R
E
D
CHNIK
Ä
E
T
B
S
G
N
U
Z
I
HE
K
I
N
H
C
E
T
R
SOLA
NTECHNIK
E
P
M
U
P
E
WÄRM
Am verkaufsoffenen
Sonntag werden viele
Ausstellungs- und Einzelstücke wie Stühle für
bewegtes Sitzen stark
reduziert angeboten. An
diesem Tag beginnt auch
eine Zirbenholz-Aktion.
„Beim Kauf eines Bettsystems Relax 2000 in Zirbenholz zahlt der Kunde
vom 9. bis 14. November
den Preis für Buche und
wir übernehmen die
Mehrkosten für das Zirbenholz“, erklärt Torgeir
Wolff. „Zirbenholz wirkt
sich gesundheitsfördernd
auf den menschlichen
Körper aus. Man schläft
besser, die erste Schlafphase verläuft tiefer und
Wetterfühligkeit wird
gemindert. Außerdem hat
das Holz eine antibakterielle Wirkung“, heißt es
von der Tischlerei Wolff
dazu. Außerdem präsentiert Stefanie Hennig
bei der Tischlerei Wolff
eine Auswahl an irischen
Wolldecken, Schals aus
Merino-Wolle und flotten
Caps. (sb)
LOHMANN
Torgeir Wolff: „Für jeden Geschmack und für jeden Raum
gibt es im Grunde eine Lösung.“
Foto: Baraz
Johanna Steffens-Zühlke und die Verkäuferinnen Heike Reith,
Annika Burfeindt und Iris Loose (von rechts) laden auch diesmal wieder zum „Herbstcafé“ bei Steffens Backkunst ein.
Foto: Baraz
14 –
1 Stück Sahnetorte
1 Stück Butterkuchen
Kaffee satt
4,99 y
5. November 2014
A NZEIGEN -S ONDERTHEMA
VEREINSBLATT
WIRTSCHAFT
❘ WOHNEN ❘ FREIZEIT ❘ LEBEN ❘ VERKEHR ❘ FAMILIE ❘
7
STADT & LAND
VERKAUFSOFFENER SONNTAG
A
IIN HEESLINGEN
Sonntag, 9. Novembe
Novemberr, 13 bis 18 Uhr
„Geschenk & zugenäht“
Viele gute Nachrichten kommen aus
Koenekes Hofladen. Das kleine Heeslinger Geschäft hat sein Sortiment an kulinarischen Genüssen nochmals erweitert.
Eine Auswahl der Neuheiten wird es am
verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18
Uhr am Probierbüfett zu kosten geben.
Wer auf der Suche nach außergewöhnlichen kulinarischen Schätzen
ist, wird in Koenekes Hofladen fündig und jedes Mal wieder überrascht.
Dafür sorgen zum Beispiel heiße
Wohlfühlgenuss im Bad
Schokolade in diversen Sorten, das
Fruchtessig Schwarze Johannisbeere
für Salate, neue Kreationen aus eigener
Herstellung wie Apfel-Fliederbeerblüte
und Apfel-Fliederbeersaft oder herzhafte Knabbereien in verschiedensten
Varianten. Und wie immer wird auf eine
liebevolle Verpackung Wert gelegt. Vor
diesem Hintergrund hat sich Uta Koeneke eine neue Einpackmethode ausgedacht: Unter dem Motto „Geschenk &
zugenäht“ wird Kunden die Möglichkeit
geboten, sich die Leckereien künftig als
Geschenk in eine witzige Verpackung
einnähen zu lassen. Garantiert ein Hingucker. Mit Grußbotschaften lässt sich
die stabile und umweltfreundliche Papiertüte sogar noch aufpeppen.
Geräumige Duschen, die
ebenerdig begehbar sind,
erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Statt einer
kleinen Duschwanne bieten
heute gefließte Bodenplatten
mit einem Bodenablauf oder
superflache Brausewannen in
verschiedenen Größen und
Formen eine optimale Nutzung
der Räumlichkeiten. Passende
Duschabtrennungen aus Glas
mit offenem Einstieg oder
Pendeltüren, sind pflegeleicht
und schaffen ein modernes
Ambiente.
Künftig soll es außerdem die Möglichkeit
geben, zusätzlich reine Biopräsentkörbe
zusammenstellen zu lassen. Dafür hält
Koenekes Hofladen eine kleine, feine
Auswahl bereit.
Bei allen Waren wird eine hohe Qualität geschätzt und so findet immer auch
Ungewöhnliches den Weg in die Regale
– zur Adventszeit zum Beispiel ein prämierter Glühwein, direkt vom Winzer.
Fazit: Ein Besuch bei Koenekes ist nicht
nur in der dunklen Jahreszeit ein Lichtblick. (sb)
Geschenke einpacken war gestern, heute
wird eingenäht: Uta Koeneke zeigt, wie das
Foto: Baraz
aussieht.
Herbstlich willkommen bei Fricke
Fahrräder und E-Bikes pur
auf 500 Quadratmeter im
Fricke Zweirad Center. Die
Jugend-Cross und MTBAbteilung ist jetzt noch
größer. In allen Abteilungen
gibt es tolle Angebote, die
Spaß machen. Auf E-Bikes
und Fahrräder gibt es einen
Rabatt von 10 Prozent. Bei
einigen Einzelstücken sogar
20 Prozent. Aussuchen,
Probefahren, individuell
ausstatten und losfahren.
Oder einfach vorbestellen
und erst Weihnachten abholen. Alles ist möglich.
In der Ausstellung stehen
zahlreiche Modelle der
Marken Bulls, Kalkhoff,
KTM, Pegasus und Puky zur
Probefahrt für Interessenten
bereit. Die Sportabteilung
bietet eine große Auswahl
an Mountain-Bikes und
Crossräder von Bulls. Das
Fahrradprogramm wird abgerundet durch die Kinderund Jugendradabteilung
inklusive Kindertranspor-
Ebenerdige Dusche
ELLUNG
T
S
S
U
A
R
TECHNIK
BÄDE
S
G
N
U
Z
I
E
H
IK
N
H
C
E
T
R
A
IK
SOL
PENTECHN
M
U
P
E
M
R
WÄ
Den Service liefern wir
Sanitär- und Heizungstechnik
Klempnerei · Service
LOHMANN
Das Geschäft ist am verkaufsoffenen Sonntag, 10. November, in der Zeit von 13 bis 18
Uhr für den Publikumsverkehr
geöffnet.
27404 Heeslingen · Marktstr. 13 ·Tel. 0 42 81/25 83
Brinkmann Maler & Raumausstatter
Drei Schwerpunkte: Sonnenschutz, Flächenvorhänge und Dienstleistungen von den
Maler- und Bodenbelagsarbeiten
tanhängern bis hin zu den
aktuellen Hollandrädern
in vielen tollen Farben und
den City- und Treckingrädern.
bis zu 30 Prozent günstiger im Preis. Sie bieten die
bewährte Durchstichskraft
für dicke Stoffe wie Jeans.
Dank des elektronischen
Anlassers und des IndustrieDoppelumlaufgreifers erzielt
man beste Nähergebnisse.
Bei Nähmaschinen haben sich die Modelle von
Gritzner bewährt. Diese
Modelle sind baugleich mit
Pfaff- Nähmaschinen, aber
Zu allen Modellen gibt es
eine Zuschneideschere gra-
%
10
Sonntag
09.Nov
Rabatt 13-18 Uhr
Auf Fahrräder, E-Bikes und Nähmaschinen.
Fahrrad - Herbst - Inspektion
vom 09.-29.11.2014. Reinigung und Konservierung nur 5,-€
tis. Jedermann kann sich am
Sonntag einen Rabatt von
zehn Prozent sichern. Man
kann einen entspannten
Herbstnachmittag mit Familie und Freunden am Sonntag zwischen 13 bis 18 Uhr
im Fricke Zweirad Center in
der Marktstraße genießen.
Das Unternehmen „Brinkmann Maler & Raumausstatter“ mit Inhaber Rütger
Brinkmann, Meister im
Raumausstattungshandwerk,
freut sich darüber, dass er
und sein Team wieder am
verkaufsoffenen Sonntag, 9.
November, in Heeslingen
teilnehmen. Schwerpunkt
der diesjährigen Präsentation
sind dabei neue Produkte des
Sonnenschutzes, Flächenvorhänge und die allgemeinen
Dienstleistungen.
Schnurlos glücklich
dank LiteRise
Mit dem innovativen LiteRise-System genießt der
Anwender maximalen Bedienkomfort ohne störende
Schnüre: Mit LiteRise kann
der Nutzer Sicht- und Sonnenschutz ganz einfach mit
sanften Bewegungen an der
Unterschiene nach oben oder
unten schieben – stufenlos
und in jede beliebige Position.
Und auch für den Einsatz in
Kinderzimmern ist LiteRise
ideal, da die Sprösslinge nun
nicht mehr Gefahr laufen, sich
in den Schnüren der Fensterdekoration zu verfangen.
Das Brinkmann-Team gewährt
darüber hinaus zwanzig Prozent Innovationsrabatt auf die
neuen Teba-SonnenschutzProdukte. Mit der Klebeleis-
20%
InnovationsRabatt
tenmontage ist die Installation
beispielsweise in Mietwohnungen ohne Bohren an den
Isolierfenstern möglich.
Einen weiterer Schwerpunkt
bilden die Flächenvorhänge,
die augenblicklich total gefragt
sind.
An dem Wochenende wird
das Unternehmen ebenfalls
die allgemeinen Dienstleistungen wie Maler- und Bodenbelegungsarbeiten bewerben.
Insgesamt sind in der mittelständischen Firma über 15
Maler für diese Tätigkeiten im
Außendienst im Einsatz.
Text/Foto: Roes
a Faltstore, Jalousie-Lift
auf
mit Klebeleiste oder
m
LiteRise-Bedienungen
Neue Flächenvorhänge von Kadeco
Einzelstücke bis 20% reduziert!
* Teile werden extra berechnet.
Damit der Neubau oder die
Renovierung des Bades für den
Kunden so stressfrei wie möglich ist, setzt die Firma Ulrich
Lohmann auf die Kooperation
mit den anderen beteiligten
Gewerken. Nach dem Motto
„Bad aus einer Hand“ werden
in Absprache mit Maurer,
Tischler, Elektriker oder Fliesenleger die anstehenden Arbeiten koordiniert. Dies sorgt
für einen reibungslosen und
unkomplizierten Ablauf.
19
*
,-€
199,-€ PFAFF-Qualität-Nähmaschinen
zum kleinen Preis
von werkhaus
NEU! Designbeläge
– Click- und Klebevariante –
20% auf Tapeten
Rabatt
(außer Esprit, Farrow & Ball und
Rauhfaser)
ab
FR
CKE
Zweirad Center
27404 Heeslingen - Marktstraße 10 - T.04281-950171
Brinkmann GmbH · Marktstraße 2 · 27404 Heeslingen
Telefon (04281) 3566 · Fax (04281) 4817 · www.brinkmann.eu
8
VEREINSBLATT
5. November 2014
VEREINSBLATT
Platz eins für Schüttenberg und Heins
Tierische Schicksale
Tarmstedter Bogenschützen mit acht Starts beim Jeersdorfer Hallenturnier
JEERSDORF. Um die 100 Bogen-
schützen traten am vergangenen Wochenende in Jeersdorf
zum 11. Hallenbogenturnier an.
Dieses perfekt organisierte Turnier ist in der Region beliebt
und schnell ausgebucht.
J
elly ist außergewöhnlich, sie hat eine starken Charakter, ist
sehr anhänglich und menschenbezogen. Sie sehnt sich nach
Liebe und Geborgenheit. Jelly kommt aus Rumänien und war
dort auf der Straße eingefangen und in ein Todeslager gesteckt
worden. Jelly ist fünf bis sechs Jahre alt, 53 cm groß, hat einen
kräftigen Körperbau und ist sehr bewegungsfreudig. Sie hatte
vielleicht einmal ein Zuhause; denn sie mag Menschen sehr und
ist ortstreu. In ihrer Pflegestelle in Schwarmstedt wird Jelly nun
an eine häusliche Umgebung gewöhnt. Das ist nicht schwer,
denn sie ist recht brav, geht an der Leine, ist aber auch durchsetzungsfähig, beharrlich und weiß, was sie will. Aber sie gehorcht
und lernt schnell. Eine strenge aber gleichzeitig sensible Erziehung täte ihr gut. Sie wäre gern Einzelhund in der Familie. Wer
Interesse an dieser charakterlich einwandfreien Hündin hat, sollte sich unter Tel. 05071-4126 melden.
TEXT/FOTO: PRIVAT
Der sonnige Herbstsonntag
lud Elke und Mascha Heins,
Birgit und Hendric Schüttenberg, Rainer und Nico
Gerdts, Norbert Moderow
und Fredi Latzke allerdings
schon mehr zum Schießen
im Freien ein, brachte aber
auch gute Ergebnisse in der
Halle.
Elke Heins setzte sich erwartungsgemäß in der Damenaltersklasse mit 529 Ringen durch und belegte Platz
eins vor Kerstin Koch aus
Edemissen (522 Ringe) und
Meike Gottwald vom BSC
Clauen (519 Ringen). Auf
Platz vier fand sich dann
ANZEIGEN-SONDERTHEMA
WIRTSCHAFT
❘
WOHNEN
❘
FREIZEIT ❘ LEBEN
❘
VERKEHR
❘
Beliebtes Turnier
zählt rund
100 Teilnehmer.
Birgit Schüttenberg mit 479
Ringen wieder. Ebenfalls
Platz eins ging in der Juniorenklasse an Hendric Schüttenberg mit 560 Ringen.
Mascha Heins landete in
der Damenklasse mit 529
Ringen und Nico Gerdts mit
seinem Compoundbogen in
der Schützenklasse mit 562
Ringen auf den zweiten
Platz. Platz sieben in der Seniorenklasse ging an Rainer
Gerdts (482 Ringe).
An die in der Altersklasse
startenden Norbert Moderow (521 Ringe) und Fredi
Latzke (462 Ringe) ging
Platz vier und Platz 14. In
der
Mannschaftswertung
ging der erste Platz mit den
FAMILIE
❘
Die Tarmstedter Bogenschützen erzielten gute Ergebnisse in Jeersdorf.
Schützen Nico Gerdts, Hendric Schüttenberg und Mascha Heins mit 1651 Ringen,
vor der Mannschaft von der
BSG Osterholz. Die zweite
Mannschaft mit Elke Heins,
STADT & LAND
Verkaufsoffener Sonntag in Tarmstedt
FOTO: PRIVAT
Norbert Moderow und Rainer Gerdts belegte mit 1532
Ringen Platz fünf. (VB/KVF)
r
e
b
m
e
v
o
N
9.
13 – 18 Uhr
bei Fahjen • Grabau • Michaelis • Raiffeisen
Fahjen Moden präsentiert die
neue Kollektion Wintermode
Fahjen Moden in der
Bahnhofstraße 1 freut
sich den Besuchern
am 9. November die
aktuelle Wintermode
für Damen und Herren
vorstellen zu können,
unterstreicht Mitarbeiterin Inge Warnken.
Als besonderes Bonbon gibt es am Sonnabend, 8. November,
und Sonntag, 9. No-
Kleidung Fahjen
Ihr Haus für Mode
Uhr
Sa., 8. Nov., 9 -138 Uhr
-1
13
.,
ov
N
So., 9.
vember, 20 Prozent
Rabatt auf einen Warenartikel als besondere Serviceleistung.
Für das leibliche Wohl
wird mit Stollen und
Kaffee gesorgt. Ihr Raiffeisen-Markt Tarmstedt
Das Geschäft ist am ptstraße 23 · 27412 Tarmstedt
verkaufsoffenen Sonn- lefon 0 42 83 / 98 168 0
tag von 13 bis 18 Uhr
geöffnet.
Machen Sie
r Schnäppchen
Ih99,bei Kaffee
und Stollen!
20%
Schuhhaus Michaelis verwöhnt Kunden
Mode, die ankommt, aktuell
und verspielt in einer ansprechenden Auswahl – das finden die Kunden bei Schuhe +
Sport Michaelis. Modern Women – feminin, selbstbewusst,
und stilsicher ist die moderne
Frau von heute. Sie liebt den
frischen Stiefel in ausgeprägter Qualität. Das Kommen
am nächsten verkaufsoffenen
Sonntag, 9. November, in
Tarmstedt in der Zeit von 13
bis 18 Uhr lohnt sich, denn
es gibt wieder SonntagsKnaller von Tamaris, Bugatti,
S. Oliver und Rieker. Dazu
finden sich Accessoires wie
49,- y
Sonntags-Knaller
am 9. November 2014
ab 13.00 Uhr geöffnet
Schwarz Leder
Gr. 36 - 42
statt 64,95 9
39,- y
Braun
Gr. 36 - 43
statt 74,95 9
49,- y
Schwarz
Gr. 36 - 42
statt 74,95 9
Braun Leder
Gr. 36 - 42
statt 89,95 9
am 9. November 2014
ab 13.00 Uhr geöffnet
Braun Leder
Gr. 41 - 46
statt 89,95 9
49,- y
Braun Nubuk
Gr. 41 - 46
statt 99,95 9
59,- y
49,-y
Bahnhofstraße 14 - Tarmstedt
www.michaelis-tarmstedt.de - Tel. 0 42 83 / 98 00 90
Tücher, Schals und Handschuhe. Für die kalten Wintertage hat das Schuhhaus
Michaelis eine kleine Auswahl an kuscheligen Winterjacken für den Kunden.
Sie können ihre Zeit mit
Kaffee und leckeren Torten
beim Bummeln in trauter
Zweisamkeit oder mit der
gesamten Familie genießen.
Monika Richter präsentiert
an diesem Tag die aktuelle
Pierre-Lang-Schmuckkollektion, „Tee-Licht“ aus Fischerhude stellt weihnachtliche
Kerzen vor und Inas kleine
Strickstube zeigt Tischde-
y
59,- y
,-
auf einen Artikel
Ihrer Wahl
le.
Wir freuen uns bei
auf Sie!
...demnächst
uns
in großer Auswahl!
Tarmstedt
Bahnhofstraße 1
0 42 83/15 17
kleiidung-fahjen.de
www.wff-k
cken, Tischbänder, Türschleifen, Bilder, Duftsäckchen,
Taschen und vieles mehr.
Unser Bild zeigt die Mitarbeiterinnen Sarah Flathmann
(links) und Sandra Moderow
(rechts).
49,- y
Grabau stellt Gartentechnik und
Spielwaren vor
Auch das Unternehmen
Grabau Land- und Gartentechnik beteiligt sich am
9. November am verkaufsoffenen Sonntag in Tarmstedt in der Zeit zwischen
13 und 18 Uhr. Den Besucher werden attraktive
Spielwaren rund um die
Landwirtschaft der Marken
Bruder, Siku sowie Kids
Globe präsentiert. Natürlich
darf auch die Gartentechnik
nicht fehlen. Dabei geht es
um Rasenmäher und Geräte
zur Hofpflege wie Kehrmaschinen und Schneeschilde
für den Winterdienst. Die
Firma verfügt auch über
eine leistungsfähige Werkstatt, in der Wartungen und
Reparaturen als kundennahe Serviceleistung durchgeführt werden können. Das
Grabau-Team freut sich am
9. November auf den Besuch vieler Interessenten.
NEU
Schneeschieber
für dein Dino Car
99,-
Für diesen Artikel wird eine
Fronthebevorrichtung benötigt!
Besuchen Sie uns zum
verkaufsoffenen Sonntag
von 13 bis 18 Uhr
in unserer Verkaufshalle.
Wir freuen uns auf Sie!
Tarmstedt · Bahnhofstr. 38
Telefon: (0 42 83) 80 18
Am 9. November
von 13 – 18 Uhr
Jacken- und Schuhtausch im Raiffeisen-Markt
Der Raiffeisen-Markt ist beim
verkaufsoffenen Sonntag, 9.
November, von 13 bis 18 Uhr
ebenfalls mit von der Partie.
Im Mittelpunkt steht dabei
ein Jacken- und Schuhtausch.
Wer eine alte Jacke oder einen
altes Paar Schuhe mitbringt,
erhält für eine neue Jacke
oder ein neues Paar Schuhe
eine Verrechnung von zehn
Euro. Dann kostet eine Jacke,
die eigentlich 50 Euro kostet,
nur 40 Euro. Das Angebot gilt
ab sofort bis zum kommenden
Sonntag. Jeder Kunde erhält
darüber hinaus am Sonntag
ein Mikrofasertuch gratis.
Unser Bild zeigt die Verkäuferin Nadine Sackewitz mit
zwei schönen Jacken. Sie ist
im Raiffeisen-Markt für den
Bekleidungsbereich zuständig.
Texte / Fotos: Roes
verkaufsoffener
verkauf
o ener Sonnt
Sonntagg
Jacken- und Schuhtausch!
Geben Sie uns Ihre Alten.
Wir verrechnen Ihnen
beim Kauf einer neuen Jacke oder neuer Schuhe
(außer auf reduzierte Ware – ab einem Einkaufswert von 30,- G)
Gültig ab sofort bis Sonntag 9. 11. 2014.
Am verkaufsoffenen Sonntag erhält jeder Kunde ein Mikrofasertuch!
Ihr Raiffeisen-Markt Tarmstedt
Hauptstraße 23 · 27412 Tarmstedt
Telefon 0 42 83 / 98 168 0
Ihr Vereinsblatt
Schicken Sie uns Ihre Nachrichten: [email protected]
9
VEREINSBLATT
5. November 2014
Garagenflohmarkt
„Ankieken köst nix“
Am 16. November läuft
in der Zeit von 11 bis 16
Uhr ein toller Garagenflohmarkt in Rüspel. Im
Mittelpunkt steht dabei
das Angebot von schmucken Krippen, die in liebevoller Handarbeit gebastelt wurden.
Zeven
Frauenchor
Der Zevener Frauenchor sucht
Verstärkung. Unter Leitung
von Irina Nesterenko proben
die Damen immer montags
von 19.30 bis 21 Uhr im Saal
des Mehrgenerationenhauses
in der Godenstedter Straße.
Gesungen werden sowohl
klassische als auch zeitgenössische, moderne Lieder. Näheres unter Tel. 04281/9885508.
Sittensen
Treffpunkt Schafstall
Die Freiwillige Feuerwehr
Vierden gibt am Sonntag, 8.
November, ab 13.30 Uhr einen
Vorgeschmack auf die Adventszeit. Zum 19. Mal heißt
es am Vierdener Schafstall
kieken, klönen, köpen. Angeboten werden Kerzen, Holzund Filzarbeiten, Weihnachtsdeko, Vogelhäuer, Grabgestecke und vieles mehr.
Tarmstedt
Winterzeit
Im Zuge der Umstellung auf
die Winterzeit haben sich
auch die Öffnungszeiten für
den Grünschnittsammelplatz
in Tarmstedt geändert. Wer
Gartenabfälle, Laub, Rasenund Strauchschnitt abgeben
möchte, hat dazu freitags von
15 bis 17 Uhr sowie sonnabends von 9 bis 12 Uhr Gelegenheit.
Sänger für Kinderchor
Letzte Möglichkeit
zum Einsteigen
ZEVEN. Für das festlich, familiä-
re Advents- und Weihnachtskonzert , das traditionsgemäß
wieder am 3. Advent stattfinden wird, können jetzt noch
neue Kinder im Zevener Kinderchor mitmachen.
Die fünf letzten Proben für
den großen Auftritt beginnen
am Donnerstag, 13. November, und sind danach wöchentlich jeweils um 15 Uhr
im Haus der Jugend in Zeven.
Die jüngsten Kinder sind vier
bis fünf Jahre alt, die älteren
bis zu zwölf Jahre. Die neuen
Lieder werden in der feierlich
beleuchteten Zevener St.-VitiKirche zusammen mit der Zevener Kantorei und vielen anderen Mitwirkenden am
Sonntag, 14. Dezember, einem
großen Publikum vorgetragen. Weitere Informationen
gibt es bei Andreas Borbe, Tel.
04281-6265. (VB/SAS)
Sozialverband Wilstedt lädt ein
Die elfjährige Vollblutstute „Lissy“ motiviert die Reiterinnen und Reiter zu neuen Höchstleistungen.
FOTO: PRIVAT
Neuer Reitunterricht
Reitlehrerinnen berücksichtigen den jeweiligen Ausbildungsstand
ELSDORF. Im Reitverein Elsdorf in
Rüspel hat sich in den vergangenen Monaten viel getan:
Neue Reitlehrerinnen unterstützen mit viel Wissen und einem gut ausgearbeitetem Konzept die Ausbildung junger Reiter und Reiterinnen. Seit einigen Wochen arbeitet das neue
Team nun mit den nach den
Sommerferien neu zusammengestellten Reitgruppen, bei denen der jeweilige Ausbildungsstand der einzelnen Schüler berücksichtigt wurde.
So wird ermöglicht, dass die
Reitlehrer sehr individuell
auf den einzelnen Reitern
eingehen können.
Der Reitunterricht im Verein ist nun stufenmäßig auf-
gebaut und deckt von der
Führzügelgruppe bis zu den
fortgeschrittenen Reitern, die
auch schon in der Lage sind
am Springunterricht teilzunehmen, alles ab.
Beim
Unterricht
wird
streng darauf geachtet, dass
die Grundlagen der Reitlehre
gemäß der FN-Richtlinien
als Leitfaden für die Ausbildung der jungen Reiter und
Reiterinnen immer im Hintergrund stehen.
Der Vorstand des Reitvereins hofft, auf diesem Wege
langfristig das Reitniveau zu
verbessern und den Sport
wieder mehr in den Vordergrund rücken zu lassen.
Besonders freuen sich
Reitlehrer und Kinder über
die Neuanschaffung eines
Schulpferdes. Ende August
ist Lissy, eine 11-jährige
Vollblutstute, als neues Mitglied im Verein aufgenommen worden.
Durch die großzügige
Spende
der
Sparkasse
Scheeßel war es möglich, die
Stute anzuschaffen. Lissy befindet sich noch in der Eingewöhnungsphase und wird
langsam immer mehr in den
Unterricht eingeführt. Sie
macht große Fortschritte
und wird zukünftig vor allem
den größeren Reitschülern
noch gute Dienste erweisen.
Mit Lissy hat der Reitverein
nach vielen Jahren wieder
ein Pferd, auf dem die Reitschüler ihre Reitabzeichen
erreichen können, darüber
freut sich das gesamte Team
sehr.
Durch die Anschaffung
von Lissy konnten auch
neue Reitplätze geschaffen
werden, so dass in den Unterrichtsstunden am Montag
von 16 bis 19 Uhr noch die
Möglichkeit besteht, neue
Schüler aufzunehmen. Bei
Interesse bitte einfach beim
Reitverein Elsdorf (www.rvelsdorf.de) melden. (VB/SAS)
....................................................................................................................................
› Für das nächste Jahr sind bereits viele reiterliche Veranstaltungen geplant, deren Vorbereitungen jetzt schon anlaufen und über die man sich
ebenfalls auf der Homepage
des Vereins informieren kann.
D
er Förderverein der
Grundschule Karlshöfen
hat seine Kasse geöffnet
und den Kindern der Schule
Spiele im Wert von 630 Euro
gestiftet. Sven Brinkmann, Vorsitzender des Fördervereins
„Freunde und Förderer der
Grundschule“, überbrachte die
Reaktions-, Rate- und Geschicklichkeits-Spiele und hoffte, dass
die Grundschüler diese Spiele in
den unterrichtsfreien Zeiten
nutzen. Judith Michel (rechts),
Lehrerin der Klasse 4 und
gleichzeitig zweite Vorsitzende
des Fördervereins, war sich sicher, dass die Spiele ihren Reiz
bei den Kindern nicht verfehlen
werden und gern benutzt werden.
TEXT/FOTO: SCHRÖDER
Begonnen hat alles am 10. November
1994, als die beiden aus Shanghai
stammenden Chinesen sich entschlossen,
in Zeven den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. ShuHe war zuvor Chefkoch
in Hannoversch-Münden,
YaPing im Gastronomie-Service tätig.
Zunächst war die Hohe Luft 9 in Zeven
Arbeitsplatz und Wohnung zugleich.
Später erwarben die Beiden ein Haus in
der Godenstedter Straße, bauten es
komplett um und zogen ihre drei Kinder
Diese stilvolle Plastik ist großartiger
Blickfang im „He-Ping“.
Botao, Marco und Jenny groß. Sie besitzen He-Ping“ in der Woche von Montag,
wie ihre Mutter YaPing ebenfalls die
10., bis zum Sonntag, 16. November, als
deutsche Staatsbürgerschaft und sind
erlesenes 5-Gänge-Jubiläumsmenü
heute als Ingenieur, Bundeswehr-Luftwaf- „Peking-Ente für 4 Personen“ mit einem
fensoldat und Architektin tätig.
Jubiläumsrabatt von 20 Prozent.
Das gemütliches Restaurant in der
Hohen Luft, das 80 Plätze umfasst,
führen ShuHe und YaPing mit
ganzer Hingabe und haben auch
den treffenden Spruch parat:
„Ente gut, alles gut!“ Gemeint ist
damit die knusprige Peking-Ente,
die aus der reichhaltigen
Speisekarte zu den Favoriten
vieler Gäste zählt. Wegen des
Bekenntnisses zur absoluten
Qualität werden alle Gerichte
von ShuHe stets frisch gekocht
und im Restaurant in stilvollem
Ambiente serviert.
YaPing und ShuHe Hu sind seit 20 Jahren erfolgAls besonderes Angebot offeriert
Text/Fotos: Millert
reiche Gastronomen in Zeven.
das Zevener „China-Restaurant
Am Mittwoch, 12. November, lädt der Sozialverband Wilstedt ab
14.30 Uhr zu einer InfoVeranstaltung in das
Tarmstedter Feuerwehrhaus ein. Weitere Auskünfte unter der Rufnummer 04283/6235.
Vom 28. bis 30. November
Zevener Weihnachtsmarkt
Es ist wieder soweit:
Von Freitag, 28. November, bis Sonntag, 30. November, findet der Zevener Weihnachtsmarkt
statt. Bestandteile sind
ein Kunsthandwerkermarkt und der Sinterklaas-Besuch.
Offenes Singen
für Taizé-Andacht
Förderverein stiftet Spiele für Grundschüler
„He-Ping“ – eine feste kulinarische
Adresse: „Ente gut, alles gut!“
Informationsnachmittag
Andreas Borbe lädt zum Kurzprojekt
ZEVEN. Das Team „Gottes-
dienst zu anderer Zeit“ der
St.-Viti-Kirchengemeinde
Zeven lädt am Dienstag, 25.
November, um 19.30 Uhr
zu einer „Taizé-Andacht“ in
die, von Kerzenschein erleuchtete Zevener St.-VitiKirche ein.
„Taizé“ zeichnet sich
durch eine textarme dafür
musikbetonte ruhige Liturgie in meditativer Atmosphäre aus. Zur Vorbereitung dieses „großen Klangs“
lädt Kantor Andreas Borbe
alle, die Lust haben an diesem Projekt mitzuwirken
und die Taizé-Gesänge im
Vorfeld schon einmal kennen zu lernen, zweimal
dienstags zum „offenen Singen“ ins Haus der Jugend
ein. Die Kennenlerntermine
des offenen Singens sind:
Dienstag, 18. November,
18.30 Uhr, in der St.-VitiKirche und Dienstag, 25.
November,
19.30
Uhr,
ebenfalls in der Kirche, also
direkt vor der Taizé-Andacht. (VB/SAS)
–– Anzeige ––
20
Jahre
Vom 10. bis 16. November 2014 feiern wir unser
20-jähriges Bestehen!
20%
In dieser Zeit erhalten Sie auf unser Spezial-Menü
Peking-Ente
ffü
ür 4 Personen
(auf Vorbestellung, 2 Tage vorher)
China-Restaurant
en uns
Wir freu
!
ommen!!
auf Ihr K
He`Ping
Inh. ShuHe Hu
Hohe Luft 9 · 27404 Zeven · Telefon (0 42 81) 24 54
s
Nac l s
Öffnungszeiten:
täglich von
12 bis 15 Uhr
und
17.30 bis 23 Uhr
Dienstag Ruhetag
ww
w
ww.he-ping.de
ww
10
VEREINSBLATT
Angebrannte Pfanne
Mit Waschpulver
säubern
BERLIN. Angebrannte Reste
vom Essen in der Pfanne kann
Waschpulver lösen. Einen Teelöffel mit etwas Wasser aufgießen, auf den Herd stellen
und ein paar Minuten leicht
köcheln lassen, rät die Stiftung Warentest in ihrem neuen Ratgeberbuch „Haushalt
nebenbei. 500 saubere Expertentricks“. Alternativ hilft Natron, das ebenfalls mit Wasser
aufgegossen wird. Abgedeckt
mit einem Deckel sollte es ein
paar Stunden lang die Reste
aufweichen können. Dann
den Bodensatz mit einem
Scheuerschwamm entfernen
und den Topf wie gewohnt
spülen.
Frische Nüsse
Der Kern darf
nicht klappern
MÜNCHEN. Beim Kauf von Ha-
sel- und Walnüssen sollten
Verbraucher zu heimischen
Nüssen greifen, die derzeit in
den Handel kommen. Einheimische Nüsse sind häufig weniger mit Schimmelpilzen belastet als importierte Ware.
Darauf weist der Bayerische
Bauernverband hin. Beim
Kauf achten Verbraucher am
besten auf eine saubere und
unverletzte Schale. Klappert
der Kern in der Schale, ist dieser eingetrocknet und die
Nuss nicht mehr ganz frisch.
Wer Nusskerne nicht gleich
essen möchte, lagert sie am
besten im Ganzen. Geschälte
und zerkleinerte Kerne sind in
einer fest verschließbaren Dose am besten aufgehoben. Eine Alternative ist die Kühltruhe: Nusskerne können problemlos eingefroren werden
und halten sich so bis zu
zwölf Monate.
Neuer Trend: Kaffee und Tee in einem
sorgt für spritzigen Koffein-Kick
VON BRITTA SCHMEIS
BERLIN. Nicht Kaffee und auch nicht Tee: Cascara heißt das neue
Mode-Getränk, das aus Kaffeekirschen-Schalen aufgegossen wird.
Was die Einheimischen in den Kaffee-Anbauländern schon seit
Jahrhunderten trinken, erobert nun hierzulande immer mehr Bars
und Coffeeshops.
Als Stefan Richter mal wieder die Finca Mierisch in Nicaragua besuchte, wunderte
er sich über das goldgelbe,
bernsteinfarbene
Getränk,
das da in der French-PressKanne auf dem Frühstückstisch stand. „Für Kaffee war
das einfach zu hell“, erinnert
sich der Besitzer der „Berliner Kaffeerösterei“. Und in
der Tat, nicht Kaffee war da
in der Kanne, sondern Cascara – ein Getränk, das aus
Kaffeekirschen aufgeschüttet
wird.
Seit gut zwei Jahren bietet
er nun sowohl die getrockneten Kaffeekirschen als
auch das Getränk in seinem
Café und Shop an. Und
nicht nur er. Heiß als Energiespender am Morgen oder
als kühle Erfrischung mit
Soda, Zitrone oder Eiswürfeln erobert Cascara Coffeeshops
und
Cafés.
Es
schmeckt Teetrinkern, Kaffeeliebhabern und vor allem
Menschen, die gerne Saftschorlen oder Früchtetees
trinken.
Selten frei
aufgewachsen
HAMBURG. Tiefgekühltes Wild-
Federweißer
Mit zunehmender
Gärung herber
Vom Strauch in die Tasse: Das
Fruchtfleisch der Kaffeekirschen.
FOTO: GREEN CUP COFFEE
Dabei ist der Name Kaffeekirsche ein wenig verwirrend. Zur Aufklärung: Als
Kaffeekirsche wird die fleischige Schale bezeichnet.
Bleibt man im Bild, wäre die
Kaffeebohne der Kirschkern.
„Häufig wurde und wird nur
der Kern, die Kaffeebohne
genutzt,
das
wertvolle
Fruchtfleisch aber weggeworfen, was absolut schade
ist“, sagt Richter. Das wäre
ja so, als werfe man das
Kirschfleisch weg. Je nach
Kaffeesorte geben die Schalen feine Geschmacksnoten
von Honig und Orange ab,
Koffein sowieso.
„Das Koffein dient der
Kaffeebohne als Insektenschutz, entsprechend höher
ist der Gehalt in der Schale“,
erklärt Christian Niemeyer
von dem Coffeeshop Woyton in Düsseldorf, der zahlreiche Läden im Rheinland
betreibt. „In einem Glas Cascara steckt sechs- bis achtmal mehr Koffein als in einer
Tasse Kaffee, ist also ein
echter Wachmacher“, sagt
der Kaffeeliebhaber. „Ich
trinke ihn am liebsten eiskalt
als Schorle mit Wasser oder
Maracujasaft oder aber als
Lemon Squash.“ Also mit
Zitronensaftlimonade. Pur
schätzt Niemeyer den Cascara wegen seiner besonders
herben Note.
Auch das Café less political im Hamburger Szeneviertel Schanze bietet den
Cascara seit geraumer Zeit
an, vor allem als Erfrischungsgetränk, etwa als
Cascara Fizz mit Tonic Water. „In Londoner Bars ge-
Ganz einfach: Das getrocknete Fruchtfleisch der Kaffeekirschen und 95 Grad heißes Wasser ergeben Cascara.
hört er inzwischen zum
Standard“, erzählt Mitinhaberin Filine Manthey.
Die Zubereitung ist denkbar einfach: Je nach Sorte
gießt man etwa fünf Esslöffel
mit einem Liter 95 Grad heißen Wasser auf und lässt ihn
mindestens vier Minuten ziehen, wie der Tipp des Online-Anbieters Green Cup
Coffee aus Passau lautet. Im
Gegensatz zu Tee ist die
Brühzeit nicht so penibel
einzuhalten. Je länger Casca-
»In einem Glas Cascara steckt sechs- bis
achtmal mehr Koffein als in einer Tasse
Kaffee, ist also ein echter Wachmacher.«
Christian Niemeyer vom Coffeeshop Woyton
ra zieht, desto intensiver der
Geschmack. „Man lässt die
Schalen einfach in der Kanne, dort setzen sie sich dann
sowieso ab“, erklärt Wenke
Rittmeyer von Green Cup
Coffee. Danach genießt man
ihn entweder als Heißge-
tränk, fügt Eiswürfel oder
Kaltgetränke dazu.
Für Kaffeeländer wie Jemen, Bolivien oder Panama
ist der Cascara alles andere
als ein Trendgetränk. „Dort
trank man ihn lange, bevor
man anfing, die Bohnen zu
FOTO: SCHMEIS/DPA
rösten und als Kaffee zu trinken“, erzählt Rittmeyer. Als
dann später der Kaffee-Export begann, tranken die
Einheimischen
weiterhin
den Aufguss aus den Schalen, weil er viel preiswerter
war. „So entstand schließlich die Bezeichnung ’the
poor man’s coffee‘“, sagt
Rittmeyer. Auch heute ist
Cascara immer noch etwas
preiswerter als Kaffee. Weniger auf- und anregend ist er
deshalb noch lange nicht.
So köstlich wie vom Konditor
Rezept für Frankfurter Kranz – Mit Buttercreme und Kirschen verzieren
KÖLN. Ein Frankfurter Kranz
darf in keiner gut sortierten
Konditorei fehlen. Auch
selbst gemacht ist die Torte
ein Genuss.
Zutaten für den Teig:
200 Gramm weiche Butter,
150 Gramm Zucker, Mark
einer halben Vanilleschote,
Abrieb von je einer halben
unbehandelten Zitrone und
Orange, 6 Eier, 300 Gramm
Mehl, 100 Gramm Speisestärke, 4 gestrichene Teelöf-
fel Backpulver, 100 Gramm
gehackte Mandeln, einige
Esslöffel Zucker, Johannisbeergelee zum Füllen, Cocktailkirschen zum Verzieren.
Zutaten für die Buttercreme:
1 Päckchen Puddingpulver,
500 Milliliter Milch, 2 Eigelb, 100 Gramm Zucker,
250 Gramm weiche und
zimmerwarme Butter.
Zubereitung:
Den Ofen auf 180 Grad
(Ober-/Unterhitze) vorhei-
zen.
Eine
Kranzform
(Durchmesser 26 bis 28 Zentimeter) mit etwas Butter
ausstreichen. Butter mit Zucker, Vanillemark sowie Zitronen- und Orangen-Abrieb
schaumig rühren. Die Eier
nach und nach unterrühren.
Mehl und Speisestärke mit
dem Backpulver mischen
und zügig unterrühren. Den
Teig in die Form füllen und
45 bis 55 Minuten backen.
Etwas abkühlen lassen und
aus der Form lösen.
MÜNCHEN. Ob zum Zwiebelku-
chen oder zur Quiche: Federweißer passt ideal zu herbstlichen Köstlichkeiten. Der Traubenmost befindet sich noch in
der Gärung und ist eine Zwischenstufe von Traubensaft zu
Wein. Dabei kann der Geschmack noch reguliert werden. „Je länger Federweißer
gärt, desto herber wird er“,
erklärt Ernährungsexpertin
Sabine Hülsmann von der Verbraucherzentrale Bayern. Die
Expertin rät, den Federweißer
nach dem Kauf zu Hause zu
probieren und den Geschmack durch die Lagertemperatur zu optimieren. Zimmertemperatur beschleunigt
die Gärung, Kälte verlangsamt
den Prozess. Um den Geschmack zu bewahren, sollte
der Rebsaft im Kühlschrank
gelagert werden. Bei der alkoholischen Gärung entsteht
Kohlensäure, die wieder entweicht. Federweißer sollte
deshalb nicht luftdicht verschlossen werden, sonst
könnte die Flasche platzen.
VEREINSBLATT
Vom Strauch in die Tasse: Das Fruchtfleisch der Kaffeekirschen lässt sich gut für Cascara verwenden
Tiefgekühltes Wild
fleisch stammt meist aus
Übersee. Die Tiere sind anders als in Deutschland erlegtes Wild nicht unbedingt in
der freien Natur aufgewachsen. Darauf weist die Deutsche Wildtierstiftung in Hamburg hin. Sogenanntes Gatterwild werde auf eingezäunten
Weiden gehalten und mit Heu
und Gras bis zur Schlachtreife
gefüttert. Wilde Rehe dagegen fressen an die 80 verschiedene Pflanzen, darunter
Bucheckern und Eicheln. Das
macht sich der Stiftung zufolge am Geschmack bemerkbar.
Gatter-Hirsch dagegen schmecke ähnlich wie Rindfleisch,
Gatter-Reh etwa so wie
Lamm. Frisch ist Wildfleisch
bei einem Wildhändler, Jäger
oder bei manchen Forstämtern erhältlich.
5. November 2014
Der Teig ist schnell gemacht, die Füllung auch: Einen Frankfurter Kranz bekommen auch Hobbybäcker
leicht hin.
FOTO: RÜTHER/DPA
Für die Creme Puddingpulver mit etwas kalter Milch
und den Eigelben glatt rühren. Die restliche Milch mit
dem Zucker aufkochen. Angerührtes Puddingpulver einrühren und einige Minuten
unter Rühren kochen lassen.
Pudding unter gelegentlichem Rühren auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
Die weiche Butter mit einem
Rührgerät schaumig rühren.
Löffelweise langsam den
Pudding dazu geben.
Die Mandeln in einer Pfanne
ohne Fett erhitzen. Mit einem Holzlöffel rühren und
nach und nach esslöffelweise Zucker dazugeben. Immer
erst dann wieder einen Löffel Zucker zufügen, wenn
der vorige vollständig karamellisiert ist. Solange fortfahren, bis die Mandeln mit
Karamell ummantelt sind.
Auf Backpapier auskühlen
lassen.
Den Kuchen zwei- oder dreimal horizontal durchschneiden und mit Johannisbeergelee bestreichen. Mit zwei
Dritteln der Creme füllen
und wieder zusammensetzen. Etwas Crème in einen
Spritzbeutel mit Sterntülle
füllen. Den Kranz mit der
übrigen Creme einstreichen,
mit dem Krokant ummanteln und mit Buttercreme
und Kirschen verzieren. Vor
dem Servieren einige Stunden an einem kühlen Ort
durchziehen lassen.
Zubereitungszeit:
90 Minuten, Backzeit: 45-55
Minuten.
Damit ein Wokgericht am Ende nicht zu unansehnlicher Pampe
wird, kommt es auf die Reihenfolge an, in der die Zutaten in die
asiatische Pfanne kommen.
FOTO: SCHIERENBECK/DPA
Schön knackig
statt pampig
Wokgerichte: Auf Reihenfolge achten
OSNABRÜCK. Damit ein Wok-
gericht am Ende nicht zu
unansehnlicher
Pampe
wird, kommt es auf die Reihenfolge an, in der die Zutaten in die asiatische Pfanne kommen. „Festere Gemüse wie Kohlrabi, Perlzwiebeln, Kürbis oder Paprika sollten zuerst in den
Wok“, rät der Sternekoch
Thomas Bühner. Wenn sie
so gut wie gar sind, können
Lauch, Erbsen und Zuckerschoten hinein. Außerdem
sollten die Stücke einigermaßen gleichmäßig groß
sein.
Fisch wird erst zum Ende
der gesamten Garzeit zugefügt und einmal durchgerührt. „Reis würde ich eher
getrennt kochen“, sagt der
Küchenchef des Restaurants „La Vie“ in Osnabrück. Der Reis hat am besten noch etwas Biss und
kommt dann ebenfalls erst
ganz am Schluss in den
Wok.
5. November 2014
A NZEIGEN -S ONDERTHEMA
VEREINSBLATT
LATE-NIGHTSHOPPING
IN
S
ITTENSEN
%
auf alle
d
n
Die kalte und gleichzeitig gemütliche Jahreszeit beginnt und somit
lädt der Sittenser Wirtschafts-Interessen-Ring wieder zum beliebten
Late-Night-Shopping in den Bördeort ein. Am kommenden Freitag,
7. November, ist es wieder soweit:
hr
Ab 18 U
Bis 22 Uhr kann an dem Tag in Sittensens
Geschäften eingekauft werden.
Auf die Besucher warten tolle Angebote. Viele
teilnehmende WIR-Mitglieder haben eine Aktion
für die Veranstaltung geplant. Wer nach Feierabend gemütlich einkaufen möchte, ist hier am
Freitag genau richtig. Die Geschäftsleute präsentieren ihr umfangreiches Warenangebot mit vielen Neuheiten und beraten die Kunden gerne.
Nach Herzenslust darf gestöbert werden, auch
für den einen oder anderen Klönschnack ist bestimmt wieder Zeit. Kerzen und Lichter sorgen
für ein gemütliches Ambiente beim abendlichen
Einkaufsbummel in Sittensen. „Wie geben uns
Mühe, die Einkaufsstraßen stimmungsvoll mit
Lichern zu schmücken“, sagt WIR-Mitglied Günter
Holst. Das Late-Night-Shopping kommt bei Kunden gut an, bei Leckereien und Getränken macht
das Einkaufen am Abend noch mehr Spaß. Es
lohnt sich, am kommenden Freitag, 7. November,
nach Feierabend durch den Bördeort zu bummeln. Auf die Kunden warten Rabatte und
Sonderangebote. Der Wirtschafts-Interessen-Ring
freut sich auf viele Besucher in Sittensen.
r
h
U
2
2
s
i
b
,
r
e
tag, 7. Novemb
Frei
Bahnhofstraße 13 · 27419 Sittensen · Telefon 04282/730
Uhr gibt’s bei uns
Ab 18 auf
alle Geschenkartikel
20% Rabatt
Fotos: H.Meyer, Text: Harder-von Fintel
15%
auf alle
Lederrwaren
am Freitag,
7. Nov. 2014
Abend
...und am uns,
freuen wir m
e
Sie bei ein ,
in
e
tw
o
Glas R
ass,
F
m
o
direkt v
zu dürfen!
begrüßen
Wohlberg
Lederwaren
Inh. Holger Wohlberg
SITTENSEN
Stader Straße 8
Tel. 0 42 82/22 85
www.wohlberg-raumausstatter.de
Bahnhofstraße 13 · 27419 Sittensen · Telefon 04282/730
Wochenend-Rabatt-Aktio
on
20% auf alles
2
!
t
o
b
e
g
n
A
Late-Night
,
vember 2014
Freitag, 7. No
bis 22 Uhr
Freitag, 7. 11., von 8.00 – 22.00 Uhr
Samstag, 8. 11., von 8.00 – 12.30 Uhr
10 15%
amte
auf das ges
Sortiment
Am Markt 7, 27419 Sittensen, Tel.: 0 42 82/56 56
(außer auf Rezeptzuzahlung)
Sanitätshaus
Orthopädie-, Reha- und Medizintechnik
Bahnhofstraße 9
27419 Sittensen
Telefon 0 42 82/14 37
Fax 0 42 82/55 93
www.hssani-sittensen.de
3 tolle Modetage
von Donnerstag bis Samstag!
10%
auff allles!!!
Freitag, den 7. November,
bis 22 Uhr geöffnet.
Gerne laden
wir Sie
zu einem Glas
edlen Wein
und kleinen
Leckereien ein.
Sittensen · Bahnhofstraße 20 + 22 · 0 42 82/14 47 · www.moden-holst.de
11
12
VEREINSBLATT
Ätherische Öle für
kalte Jahreszeit
5. November 2014
OHJ sponsert das zweite F-Junioren-Team
W
ir bringen Sie ans
Netz, so der Werbeslogan des Ebersdorfer Unternehmens OHJ, das für
Elektro- und Kommunikationstechnik steht. Für die Nachwuchs-Kicker der JSG Gnarrenburg brachte Olaf Hoppe als
Sponsor schmucke Trainingsanzüge mit. Groß war die Freude
bei den Spielern der 2. F-Junioren-Mannschaft der JSG Gnarrenburg, als sie die neuen Trainingsanzüge anziehen durften.
Trainer Marcel van der Pütten
bedankte sich im Namen der
Mannschaft für das großzügige
Geschenk. Das Übergabefoto
zeigt: Sponsor Olaf Hoppe sowie das Trainer-Duo Marcel van
der Pütten und Torben Taxius
und die Spieler Jaron Gerdau,
Kenneth Katt, Lasse van der Pütten, Leon Huntemann, Milena
Weber, Patrick Strehl (stehend);
Luis Taxius, Leon Oeck, Matteo
Brandt, Joel Offel (kniend, jeweils von links). FOTO: VB/SCHRÖDER
Vortragsabend der OsteMed-Kliniken
BREMERVÖRDE. Am Freitag, 14.
November, 19 Uhr, veranstalten die OsteMed-Kliniken Bremervörde/ Zeven
einen Vortragsabend zum
Thema „Golden Touch –
Ätherische Öle mit dem besonderen Schutz für die
kalte Jahreszeit“. Veranstaltungsort ist die OsteMedKlinik Bremervörde, Gnarrenburger Straße 117. Dozentin des Abends ist Verena Möller. Die Veranstaltung findet im Speisesaal
der Klinik statt. Der Eintritt
ist frei. Anmeldung und
weitere Infos/Anmeldung
unter Telefon 04761 980200
oder unter [email protected]
Ätherische Öle sind ein
einzigartiges Geschenk der
Natur – aufbauend, schützend, beruhigend und rege-
nerierend. Oft werden sie
auch die Lebensenergie der
Natur genannt und sie sind
das Herz und die Seele der
Pflanzen. Moderne Forschungen zeigen, dass Öle
bei Aroma Anwendungen,
örtlichem Auftragen oder
beim Einnehmen eine beruhigende, belebende, ausgleichende, reinigende und verjüngende Wirkung auf Körper, Geist und Seele haben
können. Es werden Öle
vorgestellt, die gegen Erkältung, Grippe und Erkrankungen der Atemwege sowie Magen-Darm-Probleme
wirken. Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten
werden erklärt und ausprobiert. Besucher erhalten eine Menge Tipps bei akuten
aber auch chronischen Erkrankungen. (VB/SAS)
Neu bei dodenhof:
Möbel im Outlet
Polstermöbel, Matratzen, Accessoires
Die Mode ist
raus - die Möbel sind eingezogen. Das ehemalige Mode-Outlet auf dem Centergelände bei dodenhof bietet
jetzt auf 1400 Quadratmetern Polstermöbel, Matratzen und Wohnaccessoires
zu Outlet-Preisen an. Ob
Ausstellungsstücke, Warenüberschüsse oder Einzelstücke mit kleinen Fehlen das gesamte Sortiment bekommen Kunden im Möbel
Outlet direkt zum Mitnehmen. Im Gebäude neben
der Tankstelle war bisher
das Mode-Outlet beheimatet, aber seitdem Mode und
Sport ein neues Domizil bekommen haben, konnten
hier nun die Möbel einziehen. Und nicht nur das: Auf
100 Quadratmetern befindet sich hier jetzt auch der
POSTHAUSEN.
ganzjährige
Weber-GrillShop mit dem kompletten
Sortiment an Grills und Zubehör. „An zentraler Stelle,
mit eigenen Parkplätzen vor
der Tür und einer großen
Produktauswahl zu tollen
Preisen – wir sind sehr froh,
dass wir bei dodenhof jetzt
auch Möbel und Accessoires zu Outlet-Konditionen anbieten können“, so
Geschäftsführer
Werner
Ackermann. Und weiter:
„Wie unsere Kunden es von
uns gewohnt sind, finden
sie im Outlet auch viele
Markenmöbel.“ dodenhof
nutzt das Gebäude nur in
den Herbst- und Wintermonaten als Möbel-Outlet –
spätestens
im
Frühjahr
2015 soll hier die Gartenmöbel-Ausstellung
aufgebaut werden. (VB/SAS)
Das ehemalige Mode-Outlet auf dem Centergelände bei dodenhof
bietet jetzt auf 1400 Quadratmetern Polstermöbel, Matratzen und
Wohnaccessoires zu Outlet-Preisen an.
FOTO: PRIVAT
Junghengste
brillieren
Hengstmarkt mit gutem Ergebnis
VERDEN. Herausragende Be-
wegungsqualität und Ausdrucksstärke bei den Dressurhengsten – eine Springkollektion, die mit enormen
Vermögen, Technik und
Typbrillanz für Aufsehen
sorgte. Das ist das Fazit der
Hannoveraner Hengstkörung 2014. Die Körkommission zeichnete 46 Hengste
mit dem begehrten Körprädikat aus, 16 von ihnen
wurden außerdem mit einer
Prämie geehrt: zehn Dressur- und sechs Springathleten.
Zur Preisspitze avancierte
ein ungemein sportlicher
Fuchshengst v. Don Juan de
Hus/Londonderry aus der
Zucht von Dorothee Heitmüller, Nienburg, und ausgestellt von Heinrich Behrmann, Dörverden. Der prämierte Modell-Athlet wurde
nach einem spannenden
Bieterduell für 620 000 Euro
an langjährige Kunden versteigert.
Der Hengst wird seine
Ausbildung in einem dänischen Dressurstall starten.
360 0000 Euro legten die
Hengststation Poll in Hörem und das Niedersächsische Landgestüt Celle für
einen prämierten Totilas/
Sandro Hit-Sohn an (Z. u.
Ausst.: Kerstin Albers-Büker, Büren-Ahden). Der
Sohn einer Vollschwester
zum international sporterfolgreichen Soliman de Hus
bestach mit Gelassenheit
und
Bewegungsopulenz.
Teuerster Springhengst wurde ein Zweieinhalbjähriger
v. Los Angeles/It’s me Mesnil (Z.: Josef Uphus, Herzebrock, Ausst.: Zuchthof
Tebbel, Emsbüren). Für
160 0000 Euro sicherte sich
ein Kunde aus der Ukraine
den springgewaltigen Braunen. (VB/SB)
Stolze Bilanz für Schützen
Medaillen vom Bezirksschützenverband für erfolgreiche Schützen
OESE. Beim Empfang des Be-
zirksschützenverbandes ElbeWeser-Mündung in Oese standen die Sportschützen im Mittelpunkt, die in der vergangenen Saison bei den Landesmeisterschaften und Deutschen
Meisterschaften mit Titeln und
einem Podestplatz glänzten.
„Wir sehen hier heute die Leistungsspitze des Schießsports
unseres Verbandes. Die Anzahl
der erreichten Titel ist immer
wieder beeindruckend“, lobte
Präsident Thomas Brunken die
erfolgreichen Schützinnen und
Schützen.
Der Bezirkspräsident freute
sich, dass die Sportschützen
viele Siege feierten und gute
Platzierungen in der abgelaufenen Saison erreicht hatten.
Er bezeichnete die Sportschützen als Garanten dafür,
dass der Schießsport in der
Region eine starke Lobby
hat und sie im Bezirksschützenverband eine wichtige
Säule sind. Thomas Brunken
vergaß nicht, die Kräfte im
Hintergrund, die vielen ehrenamtlichen
Helferinnen
und Helfer, in seinem Dank
mit einzubeziehen. „Vor allem gute Jugendarbeit sichert
die Zukunft der Vereine und
auch des Bezirksschützenverbandes“, lobte und dankte er.
Auch in diesem Jahr seien
viele „Wiederholungstäter“
dabei, die den Erfolg praktisch „gepachtet“ hätten.
„Dies spricht aber für die
Schützinnen und Schützen,
die sich jedes Jahr aufs Neue
zu sportlichen Höchstleistungen motivieren können“,
so der Präsident. Auf der anderen Seite freute er sich,
dass auch viele Nachwuchs-
»Die ausgegebenen Münzen haben keinen
hohen materiellen Wert, sie sind ein Ausdruck
der Anerkennung und des Dankes unseres
Bezirkes für die gezeigten Leistungen«
Präsident Thomas Brunken
schützen mit ihren Leistungen auf sich aufmerksam gemacht hätten und zu Recht
die Auszeichnung entgegen
nehmen durften.
Thomas Brunken zu den
Schützen: „Die ausgegebenen Münzen haben keinen
hohen materiellen Wert, sie
sind ein Ausdruck der Anerkennung und des Dankes
unseres Bezirkes für die gezeigten Leistungen.“
Bezirkssportleiter Wilfried
Busch nahm die Auflistung
der sportlichen Erfolge vor
und erwähnte dabei, dass
der Bezirksschützenverband
bei den Deutschen Meisterschaften mit 75 Teilnehmern, die 101 Starts gehabt
hätten, vertreten war. Bei
den Landesmeisterschaften
wären 36 Titelgewinne zu
verzeichnen gewesen. 30 Silber- und 31 Bronzemedaillen würden den Erfolg der
Sportschützen des Bezirksschützenverbandes Elbe-Weser-Mündung untermauern.
„Das ist eine stolze Bilanz,
macht weiter so“, rief der
Sportleiter den anwesenden
Sportschützen zu.
Präsident Thomas Brunken und sein Stellvertreter
Frank Pingel überreichten
die Medaillen, die sich 88
Schützinnen und Schützen
im Laufe der Saison verdient
hatten. Mit einem gemütlichen Beisammensein, bei
dem viel gefachsimpelt wurde, klang der Empfang aus.
Beim „Empfang des Präsi-
denten“ in Oese wurden folgende Schützinnen und
Schützen
ausgezeichnet:
Finja Ahlborn (Anderlingen), Heinz Alpers (Barchel),
Adeline
Beecken
(Spreckens), Petra Beecken
(Spreckens), Christa Bleeck
(Wingst), Helmut Bleeck
(Wingst), Hans Borchers
(Klint), Lieselotte Borchers
(Klint), Annelie Brandt (Anderlingen), Paulina Brandt
(Anderlingen), Taliza Brandt
(Fahrendorf), Viven Buck
(Elm), Günter Bunk (Farven), Hans-Hinrich Burfeindt (Barkhausen), Hinrich
Busch (Nieder Ochtenhausen), Marion Busch (Nieder
Ochtenhausen),
Clemens
Dauber (Bremervörde), Henning Dauber (Bremervörde),
Jennifer Ehlers (Rhadereistedt), Madita Faust (Franzenburg), Ingrid Fischer
(Bremervörde), Henry Fischer (Barkhausen), Lea Fischer (Hesedorf), Torsten
Fredrich (Tarmstedt), Tobias
Gieschen (Tarmstedt), Ilias
Grabau (Otterndorf), Linda
Grabau (Fahrendorf), Marvin Greif (Bremervörde),
Angela Grotheer (Sandbostel), Werner Haverkamp
(Klint), Andrea Harms (Fahrendorf), Benjamin Harms
(Fahrendorf), Klaus Hastedt
(Farven). Elena Heitmann
(Fahrendorf), Norbert Hesse
(Klint), Elke Heins (Tarmstedt), Mascha Heins (Tarmstedt), Wilfried Imbusch
(Farven), Janieke Jager (Bre-
mervörde), Monika Jentges
(Bremervörde), Wiebke Junge (Rhadereistedt), Doris Kegel (Sandbostel), Thomas
Kleiner (Barkhausen), Simon
Kahrs
(Selsingen),
Claus-Dieter Kindler (Nieder
Ochtenhausen),
Manfred
Kossens (Tarmstedt), Rolf
Kukula (Tarmstedt), Christian Kröhner (Brillit), Renate
Lange (Otterndorf), Julian
Lochter (Selsingen), Anja
Looden (Nieder Ochtenhausen), Laura Martin (Anderlingen), Stephan Marx (Seedorf),
Hildegard
Murck
(Sandbostel), Margret Mehrkens (Farven), Anna-Charlotte Mohrmann (Rhadereistedt), Günter Meyer (Klint),
Hermann Müller (Nieder
Ochtenhausen),
Werner
Murk (Spreckens), Sophie
Nehring (Fahrendorf), Manfred Oeser (Farven), Tobias
Otterstedt (Wilstedt), Laura
Postels (Badenstedt), Edith
Purtz (Bentwisch), Jacob
Quell (Anderlingen), Dieter
Renger (Barchel), MarieClaire Rein (Rhadereistedt),
Celina Schadly (Fahrendorf),
Udo Reiners-Näther (Seedorf), Horst Schomacker
(Hesedorf), Marita Schade
(Karlshöfenermoor), HansHinrich Stelling (Farven),
Indra Tietjen (Hesedorf),
Sonja Tietjen (Sandbostel),
Torsten Tews (Barkhausen),
Jan-Hinrich Tomforde (Anderlingen),
Jacqueline
Schnoor (Fahrendorf), Laura
von See (Köstersweg), Sina
Viebrock
(Rhadereistedt),
Hans-Hinrich Wilkens (Nieder Ochtenhausen), Melanie
Wilshusen
(Fahrendorf),
Nils Wilshusen (Fahrendorf), Leon Wohlgemuth
(Selsingen), Samirah Wundrach (Hesedorf). (ES)
VEREINSBLATT
Tischtennis
Herren, Bezirksliga
SG Oste/Oldendorf - TSV Bremervörde
6:9
SG Wiedau - VfL Fredenbeck
1:9
VSV Hedendorf/Neukloster - TuS Harsefeld 2:9
TuS Zeven - SG Oste/Oldendorf
9:7
MTV Elm - VfL Sittensen
9:7
1. MTV Elm
5
45:20 10: 0
2. VfL Sittensen
6
52:28 10: 2
3. TuS Harsefeld
5 40:23 8: 2
4. Post SV Stade II
6
45:33 8: 4
6
5. TSV Bremervörde
43:34 8: 4
6. TuS Zeven
5
32:34 5: 5
7. Rotenburger SC
4
27:27 4: 4
8. VfL Fredenbeck
7
43:49 4: 10
9. Hedendorf/Neukloster 6
31:48 3: 9
10. SG Oste/Oldendorf
6
31:48 2: 10
11. SG Wiedau
6
9:54 0: 12
Herren, 1. Bezirksklasse
TV Sottrum - TSV Kuhstedt
8:8
TuS Tarmstedt - TuS Kirchwalsede
0:9
TuS Tarmstedt - TuS Jork
6:9
TuS Jork - VfL Sittensen II
6:9
TV Sottrum - TuS Bargstedt
9:3
TuS Kirchwalsede - VfL Sittensen II
8:8
1. TuS Kirchwalsede
8 70:30 14: 2
2. VfL Sittensen II
5 44:28 9: 1
3. TSV Kuhstedt
6 44:31
7: 5
4. Post SV Stade III
4
34:28 6: 2
5. TuS Jork
5
35:28 6: 4
6. TV Sottrum
5
36:30 6: 4
7. TSV Bremervörde II
6
37:46 6: 6
8. SG Oste/Oldendorf II 4
14:33 2: 6
9. Buxtehude/Altkloster 5
34:37 2: 8
10. TuS Bargstedt
5
17:45 0: 10
11. TuS Tarmstedt
5
16:45 0: 10
Herren, 2. Bezirksklasse
MTV Gyhum - TuS Tarmstedt II
1. TuS Zeven II
5
2. TuS Reeßum
4
3. TuS Tarmstedt II
6
4. SV Ippensen
2
5. TSV Stuckenborstel
3
6. MTV Gyhum
4
7. TuS Nartum
2
8. TV Sottrum II
4
9. VfL Sittensen III
4
10. MTV Wohnste
4
9:4
45:23 10: 0
31:21
6: 2
37:43 5: 7
18:11
4: 0
25:10 4: 2
23:29 4: 4
16:16
2: 2
29:33 2: 6
15:35
1: 7
18:36 0: 8
Herren, Kreisliga Nord
SV Sandbostel - TSV Bremervörde III
MTV Elm II - TuS Alfstedt
TSV Bevern - TSV Hönau-Lindorf
TSV Basdahl - MTV Elm II
1. TSV Basdahl
6
53:19
2. MTV Elm II
6
53:22
3. TuS Alfstedt
4
32:24
4. Hepstedt-Breddorf
4
32:25
5. SV Sandbostel
6 40:44
6. SV Viktoria Oldendorf 6
35:44
7. TSV Bevern
5
28:36
8. TuS Hipstedt
2
17:14
9. TSV Bremervörde III
5
21:40
10. TSV Hönau-Lindorf
7
31:61
11. MTV Hesedorf
3
14:27
9:5
9:5
9:6
8:8
11: 1
11: 1
6: 2
5: 3
5: 7
5: 7
4: 6
3: 1
2: 8
2: 12
0: 6
Herren, Kreisliga Süd
TSV Bötersen-Höperhöfen - TuS Elsdorf
1. TuS Waffensen
2
18:11
2. TuS Tiste
3
24:19
3. Bötersen-Höperhöfen 3
24:21
4. Germania Hetzwege 3
22:21
5. TuS Elsdorf
3
22:24
6. SV Ippensen II
4
27:30
7. MTV Gyhum II
2
15:12
8. Rotenburger SC II
2
13:15
9. FC Hesedorf
4
23:33
10. TuS Fintel
2
15:17
9:5
4: 0
4: 2
4: 2
3: 3
3: 3
3: 5
2: 2
2: 2
2: 6
1: 3
Herren, 1. Kreisklasse Nord
TSV Hönau-Lindorf II - TuS Tarmstedt III
5:9
TSV Gnarrenburg - TSV Bremervörde IV
9:5
TSV Kuhstedt II - TuS Tarmstedt III
6:9
Ober Ochtenhausen - TSV Hönau-Lindorf II 9:0
1. TTV Ober Ochtenhausen6 53:23 11: 1
2. TuS Zeven III
5 44:22 9: 1
3. TuS Tarmstedt III
5 30:33 6: 4
4. TSV Mehedorf
3
23:13
4: 2
5. TSV Bremervörde IV 2
14:16
2: 2
6. TSV Gnarrenburg
3
19:23 2: 4
7. TSV Kuhstedt II
4
23:31
2: 6
8. MTV Elm III
4
21:33 2: 6
9. TSV Basdahl II
4
18:34 2: 6
10. TSV Hönau-Lindorf II 6
34:51
2: 10
Herren, 1. Kreisklasse Süd
TuS Ahausen - FC Hesedorf II
9:3
FC Hesedorf II - TV Sottrum III
9:3
TuS Kirchwalsede II - TuS Ahausen
9:5
TuS Nartum II - TTV Nindorf
1:9
1. Lauenbrücker SC
5
45:8 10: 0
2. TuS Kirchwalsede II
5
45:15 10: 0
3. TTV Nindorf
5
43:15
8: 2
4. FC Hesedorf II
5
32:29 6: 4
5. TuS Ahausen
4
25:23 4: 4
6. TV Sottrum III
5
27:38 4: 6
7. MTV Wohnste II
4
15:32 2: 6
8. TuS Reeßum II
5
24:40 2: 8
9. TuS Nartum II
3
3:27 0: 6
10. TuS Waffensen II
5
13:45 0: 10
Herren, 2. Kreisklasse Nord
MTSV Selsingen II - TuS Alfstedt II
5:9
TSV Byhusen - TSV Bevern II
5:9
1. MTSV Selsingen
6 48:29 10: 2
2. TSV Gnarrenburg
g II
5 40:15
8: 2
3. TuS Alfstedt II
6
43:37 7: 5
4. TSV Oerel-Barchel
5
36:32 6: 4
5. TSV Bremervörde V
8
36:64 5: 11
6. TSV Bevern II
2
18:9
4: 0
7. MTSV Selsingen II
4
29:26 4: 4
8. TSV Byhusen
6
35:47 4: 8
9. TuS Hipstedt II
4
28:26 3: 5
10. MTV Elm IV
4
16:35
1: 7
11. MTV Hesedorf II
2
9:18 0: 4
Herren, 2. Kreisklasse Süd
TuS Reeßum III - SV Jeersdorf
1. SG Wiedau II
3
2. SV Ippensen III
3
3. TuS Elsdorf II
4
4. TuS Reeßum III
5
5. TTV Nindorf II
3
6. TuS Tiste II
1
6. Lauenbrücker SC II
1
8. Germania Hetzwege II 2
9. SV Jeersdorf
4
10. Hemslingen/Söhl.
2
27:10
25:21
32:22
30:41
18:24
9:7
9:7
16:11
23:35
7:18
8:8
6: 0
4: 2
4: 4
4: 6
3: 3
2: 0
2: 0
2: 2
1: 7
0: 4
Herren, 3. Kreisklasse Nord
Selsingen III - TTV Ober Ochtenhausen II
TSV Kuhstedt III - TSV Byhusen II
TSV Basdahl III - TSV Hönau-Lindorf IV
1. Ober Ochtenhausen II 9 68:46
2. TSV Mehedorf II
4
35:16
3. TSV Basdahl III
6
45:39
4. TSV Hönau-Lindorf III 4
32:21
5. TSV Byhusen II
5
32:36
6. TSV Kuhstedt III
4
25:32
7. TuS Hipstedt III
3
13:22
8. TSV Hönau-Lindorf IV 4
18:33
9. MTSV Selsingen III
3
14:26
10. TSV Gnarrenburg III
2
7:18
2:9
5:9
9:3
13: 5
7: 1
7: 5
5: 3
4: 6
3: 5
2: 4
2: 6
1: 5
0: 4
Herren, 3. Kreisklasse Süd
Präsident Thomas Brunken (links) und die Bezirks-Damenleiterin Renate Viebrock (rechts) rahmen die erfolgreichen Sportschützen des
Schützenkreises Zeven ein, die als Anerkennung für ihre Leistungen bei den Landesmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften eine
Medaille erhielten.
FOTO: SCHRÖDER
TuS Elsdorf III - FC Hesedorf III
TSV Stuckenborstel II - SG Unterstedt
Hemslingen/Söhlingen II - Waffensen III
TuS Nartum III - TSV Stuckenborstel II
1. SG Unterstedt
4
36:7
2. TSV Stuckenborstel II 4
31:23
3. TuS Waffensen III
3 26:13
4. FC Hesedorf III
3
23:16
5. TuS Mulmshorn
3
16:18
6. TuS Nartum III
3
18:25
7. MTV Gyhum III
2
15:17
8. TuS Elsdorf III
4
13:35
9. Hemslingen/Söhl. II 4
11:35
1:9
4:9
2:9
2:9
8: 0
6: 2
5: 1
4: 2
2: 4
2: 4
1: 3
1: 7
1: 7
5. November 2014
VEREINSBLATT
VEREINSBLATT
Seedorf führt
die Tabelle an
Shirts für Wangerser U 14-Faustballer
Alterschützen-Team mit zwei Siegen
Die Altersschützen
aus Seedorf haben in der
LG-Bezirksliga,
Gruppe
Süd, einen glänzenden Start
erwischt. Das Team gewann
gegen den SV Glinstedt
glatt mit 3:0 und besiegte
den SV Spreckens mit 2:1.
In der Partie gegen den
SV Glinstedt geriet der Sieg
für die Seedorfer AuflageSchützen zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Paul-Narowitz-Schröder ließ mit
dem Höchstergebnis von
300 Ringen keinen Zweifel
über seinen Sieg gegen
Hans-Jürgen Wagenlöhner
(289) aufkommen. Nicolaas
Hoek gewann mit 296 Ringen gegen Walter Hesse, der
292 Ringe schoss. Den dritten Punkt für Seedorf holte
Ingrid-Karin Blanken, die
mit 295 Ringen gegen Nico
Keijzer (279) gewann.
Der Schützenverein Seedorf gewann gegen Spreckens mit 2:1. Den Seedorfer Sieg machten Paul Narowitz-Schröder und Nicolaas Hoek klar, die mit jeweils 299 Ringen gegen
Werner Murk (298) und
Gerd Steffens (296) siegten.
Für Spreckens holte Klaus
Poppe (297) den Punkt gegen Ingrid-Karin Blanken
(290). Mit 2:1 besiegte der
SV Karlshöfenermoor die
ZEVEN.
Mannschaft aus Glinstedt.
Für den Erfolg waren Oswald Brünjes (295) gegen
Walter Hesse (286) und
Claus Köhnke (299) gegen
Nico Keijzer (286) mit ihren Siegen verantwortlich.
Den Glinstedter Punkt holte Hans-Jürgen Wagenlöhner, der mit einer „10“ im
zweiten Stechschuss gegen
Hans-Georg Monsees gewann. Zuvor hatten beide
Schützen 295 Ringe geschossen.
Das Team des SV Spreckens siegte gegen den SV
Karlshöfenermoor mit 2:1.
Den Sieg machten Werner
Murk (298), der gegen
Hans-Georg Monses (296)
siegte, und Gerd Steffens
(296), der gegen Oswald
Brünjes (293) gewann, perfekt. Für Karlshöfenermoor
punktete Claus Köhnke
(295) gegen Klaus Poppe
(292). (ES)
................................................................................................................................
› LG-Alters-Bezirksliga Süd
Spreckens – Karlshöfenerm. 2:1
Seedorf – Glinstedt
3:0
Karlshöfenerm. – Glinstedt 2:1
Spreckens – Seedorf
1:2
1. Seedorf
5:1 4:0
2. Spreckens
3:3 2:2
3. Karlshöfenermoor 3:3 2:2
4. Glinstedt
1:5 0:4
5. Spreckens II
0:0 0:0
6. Gyhum
0:0 0:0
Neue Trikots für die U 16
ie Mannschaft des JFV Concordia U 16 freut sich über neue
Trikots. Zu verdanken hat das Team die neuen Hemden
Joost Balk, Inhaber Selsinger Taxi & Mietwagen. Die neue
Kleidung wurde kürzlich vor einem Punktspiel übergeben.
Die Mannschaft um Kapitän Leon Pape bedankte sich mit einem
Blumenstrauß für die Unterstützung bei Joost Balk. TEXT/FOTO: PRIVAT
IMMOBILIEN-VERKAUF
VERMIETUNGEN
Neubau einer Wohnanlage
mit 12 Eigentumswohnungen
in Zeven
Besichtigen Sie mit uns den Baufortschritt!
Ort: Ecke Kivinanstraße/Schmiedestraße
Wann: Freitag, 7. November 2014, von 14 Uhr bis 17 Uhr
Telefonische Anmeldung ist erforderlich.
LBS Immobilienzentrum Zeven 0 42 81- 93 47 10
Ansprechpartner: Dennis Houwers
BAUSTOFF-FACHHANDEL
Südring 7 · 27404 Zeven
Telefon 0 42 81/8 00 80
Telefax 0 42 81/8 00 81
BAUMASCHINENVERMIETUNG
Ruhig gelegenes Mehrfamilien- Weertzen, Einfamilienhaus mit
haus in Sittensen zu verkau- Einliegerwohnung, Gemeinfen, Anlageobjekt, gelegen im de Heeslingen, 7 Zimmer, 195
Süden von Sittensen, 4 Min. m² Wfl., Bj. 1972, san. 2010,
bis zum Golfclub Königshof, 2250 m² Grdst., G-WC, Gar.,
es handelt sich um ein 5-Par- Gart., Kamin, Park., prov.teien-Wohnhaus, Bj. 1984, frei, Stellpl., Terr., Teilkeller,
zweigeschossig mit Keller, Gartenhaus, Öl, verfügb.: ab
einer Gesamtwohnfläche von sofort,
165.000,- €, wolf239 m² und einem Grund- [email protected],
stück von 654 m², das Objekt s 0162/7524808
ist zu 4/5 vermietet, Preis auf
Anfrage. Tel. 04282/57202
IMMOBILIENSchönes Zweifamilienhaus in ANKAUF
idyllischer Lage in Sittensen
zu verkaufen, Anlageobjekt, Böckmann Immobilien sucht f.
ruhig gelegen mitten in Sit- vorgem. Kunden: EFH/ZFH,
tensen gegenüber einer klei- DHH und RH im LK ROW, f.
nen
landwirtschaftlichen den Verkäufer entstehen keiFläche, das Haus Bj. 1975 ist ne Kosten. Tel. 04166/7584,
zweigeschossig mit Keller www.boeckmann-immo.de
und Doppelgarage, es beinhaltet zwei vermietete Woh- Älteres Ehepaar su. freistehennungen von 97 m² (Erdge- des kl. gepflegtes Haus, bis
schoss) und 74 m² (Dachge- 110 m², mit kl. Grundstück in
schoss) auf 171 m² Wohnflä- Selsingen od. im Umkreis von
che, Preis auf Anfrage. Tel. 20 km. s 0173/7476779
04282/57202
Wer suchet, der findet.
Zeven, Baugrundstück, 400 m²,
Woche für Woche.
von/an privat, vorzgl., ruhige
Lage, voll erschlossen, Preis
Vereinsblatt
VS
s 0152/07572719
im Kreis Rotenburg
Zeven: 2 ½ Zi.-Whg. v. privat,
78 m², Laminat, EBK, Stellplatz, kl. Garten, z. 01.02.15,
KM 360,- € + NK + Kaution.
s 04281/5166 ab 18.00 Uhr
Wohnung zu vermieten an
alleinstehenden
Rentner.
s 0175/5327994
Tarmstedt, 1 Zi.-Whg., EBK,
Bad, 36 m², Balk., Keller,
Stellpl., 235,- € + NK 80,- € +
2 MS. s 0171/7711453
Hepstedt: Single-Whg., 64 m²,
OG, EBK, Fliesen, Laminat,
frei ab 01.11., 450,- € inkl.
NK. s 0173/7970656
Sittensen, 1-Zi.-Whg., 28 m²,
Kü., Bad, Abstellr., ab 1.1.15,
KM 215,- €, NK 85,- €. Tel.
0172/4041401
Zeven, zentr. Lage, vermiete
schönes helles Zimmer, mit
Bad, ca. 24 m², Kü. und Gartenbenutzung, 240,- 5 warm,
nur an Berufst. od. Pendler.
s 04281/3790.
2 ZKB, Balkon, 55m², ZevenZentrum,
330,-€
kalt.
s 04284/927575
Zeven, Rotdornweg, 2 Zi., EGWohnung mit Balkon, 349,- €
kalt + NK, 162,2 kWh/m²a.
s 0151/12726928
Tarmstedt: 2 ZKB, 60 m², 360,€ KM + NK + 1MS, ab sofort
frei. s 04283/8658 ab 20 Uhr
Heeslingen, 2½ Zi.-Whg. 60m²,
prov.-frei, Neubau-Niv., 430,€ KM + NK + Kaut.
s 04281/999999
Zeven, 3 Zi., 76 m², EBK, Bad,
Loggia, Keller, Stellplatz,
zum 1.12.14 oder später.
s 04261/83366
3-Zi.-Wohnung, Nähe Zeven,
56 m², 450,- € inkl. NK, EBK,
Kaminofen, Gartennnutzung
möglich. s 04261/82390
Horstedt: 4 ZKB, gr. Dachterr.,
2008 saniert, Doppel-Carport, keine Haustiere, 510,-€
+ NK. s 0171/6487015
Zeven-Brauel, schöne, ruhig
geleg. DHH, zum 1.02. od.
1.03., s 0157/37952895
2 Lagerhallen zu verpachten,
400 + 150 m², 2 km z. Auto
bahn, Elsdorf, s 04286/1554
die Veranstaltung mit organisiert hat. „Jetzt haben wir
einfach einige Tische nach
draußen vor die Halle gestellt.“ Denn zum Rahmenprogramm gehörten auch
Bratwurst sowie Kaffee und
verschiedene Kuchen und
Torten, mit denen sich die
Besucher entweder in der
Halle oder draußen in der
Sonne stärken konnten.
Eine Stärkung konnten
nach Ende der Veranstaltung
auch die Schulponys des
Vereins brauchen: Diese hatten, unterstützt durch einige
Tolle Preise rund um
Pony und Pferd.
Ponys von Vereinsmitgliedern, zum Schluss um die
300 Runden beim Ponyreiten auf dem Außenplatz gedreht. Ebenfalls großer Andrang
herrschte
beim
Glücksrad. Mit einem Einsatz von 1,50 Euro konnte
der Besucher auch Pferdedecken,
Pferdefachbücher,
Hufkratzer und Pferdeleckerlis gewinnen. Aber auch
weniger
Pferde-begeisterte
weist die Zevener Samtgemeindeverwaltung darauf
hin, dass sie im Zusammenhang mit dem Erhalt des Martin-Luther-Krankenhauses keine telefonische Befragung in
Auftrag gegeben hat. Während des vergangenen Wochenendes sind Einwohner
der Samtgemeinde laut Auskunft der Verwaltung angerufen worden und zum Teil nach
persönlichen Daten befragt
worden. Die Anrufer gaben
sich als Rathausmitarbeiter
aus. „Die Samtgemeinde Zeven distanziert sich nachdrücklich hiervon“, heißt es in
einer Mitteilung aus dem Rathaus. (ZZ/TK)
STADE. Für das Jahr 2015 hat
Gewinner wurden an den
drei großen Tischen mit gespendeten Preisen fündig
und konnten sich beispielsweise Gutscheine von Firmen aus der Umgebung als
Gewinn aussuchen. „Die
Veranstaltung war für den
Verein ein voller Erfolg, den
wir hoffentlich im nächsten
Jahr wiederholen können“,
sagte Christina Grube, erste
Vorsitzende des Vereins. Aktuelle Informationen über
den Reitverein und seine
Veranstaltungen gibt es auf
www.rv-elsdorf.de. (VB/KVF)
In der Reithalle konnte nach Herzenslust gestöbert werden.
ZEVEN. Aus gegebenen Anlass
KSB Stade legt
Programm vor
Erster Floh- und Herbstmarkt in der Reithalle mit vielen Besuchern
RÜSPEL. Zum ersten Mal fand
kürzlich ein Floh- und Herbstmarkt in der Reithalle des Reitvereins Elsdorf und Umgebung
in Rüspel statt. Ab 10 Uhr konnten die Besucher bei schönem
Herbstwetter auf über 100 Metern nach Herzenslust in der
Reithalle suchen und stöbern.
Neben klassischen Flohmarktartikeln wie Spielzeug, Büchern
und Kinderbekleidung wurden
herbstliche und auch schon
weihnachtliche Dekorationen
angeboten.
Keine Befragung
am Telefon
Großes Bildungsangebot
Ponyreiten und Glücksrad
Außerdem hatten der Förderverein der Grundschule
in Hetzwege sowie die HolzAG der KGS in Sittensen die
Gelegenheit genutzt, ihre
Werke anzubieten. Und es
gab auch allerlei Zubehör
rund um Pferd und Reiter:
Das Angebot an Decken,
Schabracken,
Sattelgurten
und so weiter war groß.
„Eigentlich hatten wir gedacht, die Outdoor-Saison
für Flohmärkte ist an diesem
Wochenende schon vorbei
und unsere Reithalle bietet
den Anbietern Schutz vor
Regen und Sturm“, berichtete Anna-Lena de la Vega, die
D
R
echtzeitig zu Beginn der
Hallensaison wurden die
U 14-Faustballer des MTV
Wangersen mit neuen T-Shirts
ausgestattet. Carsten Uhr, Inhaber der Holzofenbäckerei in
Sauensiek, war der großzügige
Spender. Die Spende von Carsten Uhr soll als Belohnung für
die zuletzt gezeigten guten
Leistungen bei der U 12 verstanden werden und sie soll Ansporn und Motivation für neue
erfolgreiche Ziele der MTVJungs sein, die sich jetzt auch in
der U 14-Klasse beweisen müssen. Die Trainer Stephan Werner (links) und Arndt Poppe
(rechts) und die gesamte Mannschaft bedankten sich mit einem Präsentkorb bei Carsten
Uhr.
TEXT/FOTO: PRIVAT
13
FOTO: PRIVAT
AUTOMARKT-VERKAUF
der Kreissportbund Stade
(KSB) wieder zahlreiche Aus-,
Fort- und Weiterbildungsangebote geplant. Insgesamt
werden im nächsten Jahr 16
Fortbildungen für Übungsleiter C (Breitensport) und
Übungsleiter B (Sport in der
Prävention) angeboten.
Die Themengebiete reichen
inhaltlich von Meditation bis
zum hochintensiven Training
sowie zielgruppenspezifisch
vom Trendsport für Kinder
und Jugendliche bis zum
Herz- und Alterssport. Um auf
dem aktuellen Stand der
sportlichen Entwicklung zu
bleiben, enthält das Angebot
des KSB auch eine Reihe von
Weiterbildungen für Vereinsführungskräfte.
Besonders hervorzuheben
sind die Veranstaltungen „Beschäftigungsverhältnisse und
Vergütungspraxis im Verein“
mit Ulrich Goetze, „Ehrenamtsförderung im Verein –
Gewinnung und Bindung von
Ehrenamtlichen“ mit Jörg Esser sowie „Facebook – Chancen für Vereine?“ mit Anne
Nyhuis. Die drei Referierenden sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet.
Fragen werden von der KSBGeschäftsstelle unter Tel.
04141-9008/14/16 beantwortet. (VB/SAS)
AUTOVERMIETUNG
Zeven: Möbliertes Zi., Kü.- u. Top Geländewagen Lada Niva, Ford Transit 280 KTDCi Basis
Kfz-Werkstatt
Badnutzung an Wochenend- EZ 08/03, 52tkm, grün, AHK, Kombi, 9-Sitzer, EZ 02/13,
mit 4 Arbeitsplätzen
fahrer, Warmmiete 220,- €, ab Seilwinde innen, Tüv neu, 88.217 km, HU Neu, KW 74/
und großzügigem
1.11. frei. s 04281/7621
2500,- €. s 04282/5689
100 PS, Weiß, Klima, 6-Gang
Wohnhaus
Schaltgetriebe, HeckflügelStilvolle Altbauwohnung, 3
in Mulmshorn, direkt an
türen, ZVFb, E-FH, WSS
Citroen
XSARA
Kombi,
66
KW,
ZKB, 100 m², Terr., Abstellr.
beh., 15.300,- €. Tel. 04286/
der B 71, aus gesundheitl.
10 m², Gartennutz. mögl. EZ 2000, 180.000 Km, TÜV, 9247426
Gründen zu verkaufen.
(1000 m²), Bahnhofstr. 20, Kupplung, Bremss. Neu! VB
s 0 42 68/3 04
Zeven, 600,- € + NK. 2500,- €. Tel. 0171/9111818
KFZ-ZUBEHÖR /
s 04263/983436 ab 20 Uhr
Handy: 01 75/7 85 49 70
Ford Focus Turnier 1.6 TDCi,
Wilstedt, top renov., EG-Whg., EZ 04/12, 97.780 kmHU Neu, ANHÄNGER
KRAFTRÄDER4 Zi., EBK + Abstellraum, KW 85/PS 115, Polar-Silberschönes Bad, Lam./Fliesen, z. met., BC, ZVFb, Klima, 6- 4 WR Point S Winterstar mit VERKAUF
1.2., 550,- € + NK. s 04283/
Gang Schaltgetriebe, 4x E- Stahlfelgen, z.B. f. Touran,
68025 oder s 0152/29597125 FH, E-Sp., Start-Stop-Sys- 195/65 R15 91T, 3 Mon. gef., Yamaha XV 535, 530 ccm
VB 270,- 5 , s 04281/5869
„Virago“,Kardan, unverbaut,
Sittensen, seniorenger. Whg., tem, 9350,- €. Tel. 04286/
9247426
mit Betreuung, 57 m² Nutzfl./
Winterreifen-Sonderverkauf in 33600 km, Reifen neuw., Top46 m² Wfl., Schlafzi., Wohnzi.
Zeven, An- & Verkauf von case, gepfl. Zust., Tüv 6/15,
mit EBK, Diele, Duschbad, Mini One Cabrio, EZ 06/13, neuen & gebr. Reifen, Felgen, FP 1600,-. s 04287/925648
Terrasse, Abstellr., gr. Ge- 15.025 km, HU Neu, KW 72/ Rädern. s 04281/959075
meinschaftsraum mit Küche, PS 98, Iced-Chocolatemet.,
WOHNMOBILE
Dachterrasse,
Fahrstuhl. Navi, Klimaautom., Blue- 4 Winterreifen 205/55 R16 94 H,
tooth,
ZVFb,
E-FH,
BC,
Alu,
480,- € KM. s 0163/8920810
auf 5-Loch Stahlfelge zu verSportsitze
beh.,
6-Gang kaufen, 150,- € VB. s 04286/
Zeven, Nähe Brakeweg, 4 ZKB, Schaltgetriebe 17.990,- €. 924551
85 m², Keller Garten, Terras- Maske Gebrauchtwagenverse, Garage, KM ca. 500,- €. kauf, An der Autobahn 12, 4 Winterreifen auf Felge,
s 04281/950546
27404 Gyhum-Bockel, Tel. 184/60 R 14 82T, für VW VariInserieren
04286/9247426
ant u. Golf III, VB 100, 5 ,
bringt Gewinn
MIETGESUCHE
s 04284/8573+0174/9288952
Opel Insignia 2.0 TDI Sport
Praxisräume in Zeven gesucht, Tourer, EZ 04/12, 95.303 km,
(kein Gewerbe), zentr. Lage, HU Neu, KW 96/PS 130, Gra- WERKSTÄTTEN IN IHRER NÄHE
EG, ca. 65-75 m², Pkw-Stell- phitschwarz met., 6-Gang
platz, Abstellfläche, zum Autom., Klima, Navi, Tel.nächstmöglichen Termin.
Vor, E-FH, ZVFb, BC, AHK
Tel. 0160/96658075
abn., 13.450,- €. Tel. 04286/
• Nutzfahrzeugservice
An der Autobahn 5 · 27404 Bockel
Suche günstige 1-2 Zi.-Whg., 9247426
Scania-Servicepartner
• Kranservice
Tel. 0 42 86/9 31 00 · Fax 93 10 31
für ein halbes Jahr, alles
• Hydraulikschläuche
www.A1Werkstatt.de
anbieten, auch Wochenend•TÜV-Abnahme
für
alle
Lkw
Vertragspartner
gebiet. Tel. 0162/7264023
1-2 ZKB, ca. 45 m², Abstellr.,
od. Keller, zwischen Tarmstedt/Ottersberg/OHZ,
ab
Jan./Feb.
2015
gesucht.
s 01577/3575454
Kleinanzeigen.
Die suchen und finden.
Traumwohnungen
zu Kellerpreisen.
Vereinsblatt
im Kreis Rotenburg
Neu- und
Gebrauchtwagenhandel
Autoservice Vierden
Elmers & Kehn GbR
Wartung und Reparatur von Fahrzeugen aller Art
TÜV/AU, Gasumrüstung, Reifen- und Klimaservice
Renault Megane Grandtour dci 110
EZ 03/12, 72.750 km, 78 kW/106 PS,
HU neu, schwarz-met.,6-Gang-Schaltgetriebe, 4x eFH, Klimaautom., Navi,
BC, Bluetooth, ZVFb
9.450.– 6
Maske Gebrauchtwagenverkauf
An der Autobahn 12
27404 Gyhum-Bockel
Tel. 0 42 86 - 9 24 74 26
Service-Partner
27419 Vierden · Hauptstraße 10
Telefon 0 42 82/18 21 oder 32 31, Fax 5 93 05 65
Autohaus Jech
AU esel r
GmbH
Kraft
ftfahrzeugmeister
Di ine
für Benz
Kraftfahrzeugreparaturen
und TÜV
Automobile An- u. Verkauf
27404 Elsdorf, Mühlenstr. 30, Tel. 0 42 86/15 00
www.autohaus-jech.de
•
•
14
VEREINSBLATT
5. November 2014
Hypnose: Mythos
und Wirklichkeit
Vortrags- und Informationsabend
BREMERVÖRDE. Am Mittwoch,
12. November, 19.30 Uhr,
veranstalten die OsteMed
Kliniken Bremervörde/Zeven einen Vortragsabend
zum Thema „Hypnose: Mythos und Wirklichkeit“.
Veranstaltungsort ist die
OsteMed-Klinik Bremervörde, Gnarrenburger Straße
117.
Dozent des Abends ist
Diplom-Psychologe Rainer
Bischoff vom ZAPP, Beverstedt. Die Veranstaltung findet im Speisesaal der Klinik
statt. Der Eintritt ist frei.
Anmeldung und weitere Infos unter Tel. 04761-980200
oder unter [email protected]
Kaum eine Methode ist
so flexibel einsetzbar, wie
die Hypnose. Betrachtet
man die Einsatzgebiete und
Einsatzmöglichkeiten
der
Hypnose, so ist man im ersten Moment vielleicht verwundert, und rückt sie in
die Nähe der Wunderheilung. Aber so übernatürlich
ist Hypnose nicht, denn der
wahre Alleskönner ist und
bleibt der Mensch selbst.
Man braucht nur einmal an
unser Immunsystem zu
denken: Es kann Infektionen bekämpfen oder auch
Wunden verschließen, als
ob sie nie da gewesen wären. Es kann Knochen wieder zusammenwachsen lassen, die gebrochen waren
oder eine Vielzahl von Bakterien abtöten. Was hat aber
dieses alles mit Hypnose zu
tun?
Nehmen wir einmal an,
unser Körper sei ein Computer, dann wäre die Hypnose eine Art Schnittstelle
nach außen. Es kommt
manchmal vor, dass der
menschliche Körper und
der menschliche Geist überfordert sind mit all den Aufgaben, die im Alltag zu lösen sind. Dieses führt oft
dazu, dass entweder das
Problem ignoriert wird oder
eine nicht zufrieden stellende Lösung angewandt wird.
Mit der Hypnose kann man
dann eine Botschaft mit anderen, besseren Lösungen
dem Körper oder Geist anbieten. In der Hypnose wird
mit Suggestionen und mit
Lösungsvorschlägen gearbeitet, die dem Körper angeboten werden. Man erinnert den Körper mit Hilfe
der Hypnose an seine Fähigkeiten und bittet ihn darum, sie einzusetzen. Es ist
schon verblüffend, was sich
mit Hypnose alles erreichen
lässt. Oftmals reicht es
schon aus, den Körper auf
etwas aufmerksam zu machen und eine ganze, teilweise hochkomplexe Reaktionskette beginnt. Der
amerikanische Arzt Dr. O.
Carl Simonton wendet suggestive Techniken seit vielen Jahren bei Krebsleiden
an.
In seiner Arbeit ist es
nicht nur einmal passiert,
dass Tumore sich schon
nach kurzer Zeit zu verändern begannen nachdem
der Körper auf ihn aufmerksam gemacht wurde.
Daher hat auch die Hypnose einen großen Stellenwert
in der Psychoonkolgie.
Wenn wir nun überlegen,
welche
Potenziale
der
Mensch auf allen Ebenen
besitzt und welche Veränderungsmöglichkeiten ihm
innewohnen. Mit der Hypnose kann das Signal zur
Veränderung gesetzt werden. Ob nun für die Heilung körperlicher Gebrechen oder zur Veränderung
einer belastenden Lebenssituation: Mit dem Anstoßen
eines kleinen Steines kann
Hypnose Großes bewirken.
(VB/SAS)
................................................................................................................................
Am Mittwoch, 12. November,
19.30 Uhr, Vortrag in der OsteMed
Klinik Bremervörde.
Geflügelschau:
Kommen und
staunen
Selsinger Senioren
Frühstück und
Fahrt nach Bremen
SELSINGEN. Am Donnerstag, 13.
November, findet der nächste
Seniorentreff im Gemeindehaus in Selsingen statt und
beginnt um 9.30 Uhr mit einem gemütlichen Frühstück.
Pastor Thoden ist auch dabei
und steht nach dem Frühstück
für Fragen zur Verfügung. Ende wird gegen 11.30 Uhr sein.
Anmeldungen nimmt Anke
Hartmann unter Tel. 042848511 entgegen. Am Donnerstag, 27. November, fahren die
Senioren wie in den letzten
Jahren auch zum Weserpark
nach Bremen. Abfahrt ist um
13.30 Uhr beim Brink in
Selsingen. Auch für diese
Fahrt bittet Anke Hartmann
um Anmeldung. (VB/SAS)
A
m Sonnabend, 8. November, öffnet die große Rasse- und Geflügelausstellung des Geflügelzuchtvereins
Zeven um 15.30 Uhr ihre Pforten. Die Ausstellung findet in
der Reithalle Zeven statt und
wird von den Züchtern mit
Groß- und Wassergeflügel, Hühnern, Zwerghühnern, Tauben
und Park- und Ziergeflügel beschickt. Die Preisrichter begutachten die Tiere und vergeben
die Prämien. Die beste Tiere
werden mit dem Zevener Band,
Pokalen oder einem Leistungspreis belohnt. Auch am Sonntag, 9. November, öffnet die Geflügelschau in der Zeit von 9 bis
16 Uhr. Kinder haben freien Eintritt. Für das leibliche Wohl der
Besucher wird an beiden Tagen
mit einem reichen Kuchenbüfett gesorgt sein. TEXT/FOTO: PRIVAT
Skatclub Kreuzkuhle
Preisskat nach
alten Spielregeln
Erfolg für die Hausherren
Große Freude: Steddorfs Mannschaften gewinnen Heimspiele
STEDDORF. Beide Steddorfer
Mannschaften hatten am Sonntag die beiden Mannschaften
des TuS Nieder Ochtenhausen
zu Gast. Die Gäste kamen mit
dem Bus, konnten aber keine
Punkte aus Steddorf mit nach
Hause nehmen.
Zunächst trafen die beiden
Zweitvertretungen auf dem
Sportplatz in Steddorf aufeinander. Die Gastgeber waren in der ersten Halbzeit
die
klar
tonangebende
Mannschaft, schafften es jedoch nur selten, klare Chancen heraus zu spielen. Meistens ging der finale Pass daneben. So dauerte es bis zur
32. Minute, ehe Sven Weger
durchsetzte und zum verdienten 1:0 einschoss.
Mit der knappen Führung
ging es dann auch in die
VEREINSBLATT
Halbzeit. Im zweiten Durchgang ließen die Teutonen etwas nach, der TuS kam etwas besser ins Spiel, hatte
aber auch kaum große Möglichkeiten. Die Hausherren
fingen sich wieder und
drängten auf den zweiten
Treffer. Der fiel dann auch in
der 78. Minute. Wieder war
es Sven Weger, der zum entscheidenden Treffer einschoss. So blieb es auch bis
zum Schluss der Partie, die
mit einem verdienten Sieg
der Steddorfer Zweiten endete.
Im Anschluss trafen dann
die beiden Erstvertretungen
aufeinander. Die Gäste wollten als Tabellenletzter unbedingt punkten, doch die Teutonen wollten gegen ihren
Angstgegner endlich mal die
Oberhand behalten. Die
Gäste legten gleich los und
gingen durch einen Konter
in der 3. Minute mit 0:1 in
Führung.
Das schockte erstmal die
Steddorfer,
die
danach
schwer ins Spiel fanden. Mit
ihrer körperbetonten Spielweise machten die Gäste
dem SV das Leben schwer.
Es dauerte bis zur 37. Minute, ehe der Ausgleich fiel.
Nach einem Freistoß von
Nenad Janosevic köpfte
Martin Leistner das 1:1, das
auch gleichzeitig der Pausenstand war.
Auch nach dem Seitenwechsel war es ein eher zähes Spiel. Dennoch gingen
die Teutonen in der 1. Minute in Führung. Nach einem
Lupfer über die Abwehr traf
Dennis Freitag zum 2:1. Die
Gäste wollten jetzt den Aus-
STELLENANGEBOTE
gleich und hatten auch die
Chancen dazu, doch der
Schuss aus kurzer Entfernung ging über das Tor. Das
machten die Hausherren
jetzt besser. In der 77. Minute fiel die Vorentscheidung.
Hanno Müller schnappte
sich das Leder, startete einen
Alleingang den er überlegt
zum 3:1 abschloss.
Den Schlusspunkt setzte
dann Kapitän Martin Leistner mit seinem zweiten Treffer in der 82. Minute zum
4:1 Endstand. Am Ende
stand ein hart umkämpfter
Erfolg für die Hausherren.
(VB/KVF)
....................................................................................................................................
› Termin: Am kommenden
Sonntag, 9. November, erwarten die Teutonen dann den
Aufstiegsfavoriten vom MTV
Hesedorf in Steddorf.
KARLSHÖFEN. Nach dem Erfolg
des letzten Jahres richtet der
Skatclub Kreuzkuhle erneut
einen Preisskat nach den Regeln von damals aus. Die Veranstaltung steht unter dem
Motto „Skat wie früher“ und
findet am Sonntag, 9. November, im Vereinslokal „Zur
Kreuzkuhle“ statt. Ab 14 Uhr
wird um das beste Blatt gereizt. Bei einem Startgeld von
zehn Euro wird als erster Preis
ein halbes Schwein ausgelobt.
Als weitere Preise warten pro
Tisch Kotelettstränge und
Schinken auf die Teilnehmer.
Der Vorstand hofft, dass sich
viele interessierte Skatspieler
einfinden, um nach den alten
Skatregeln zu spielen. (ES)
Skat spielen und gewinnen
Mit dem Skatclub
ins Wochenende
KARLSHÖFENERMOOR. Der Skatclub Kreuzkuhle lädt für Freitag, 7. November, zum Preisskat ein. Gespielt wird im
Gasthof „Zur Kreuzkuhle“ in
Karlshöfenermoor. Beginn ist
um 19.30 Uhr. Zu gewinnen
gibt es Geld und Fleischpreise. Das Turnier ist offen für alle Interessierten. (VB/SB)
GESCHÄFTLICHES
ERFOLG TANKEN!
Markenqualität zum günstigen Preis: Mit dieser Idee sind JET Tankstellen seit mehr als vierzig Jahren erfolgreich. Wenn Sie uns hierbei
unterstützen wollen, kommen Sie zu uns als
Hausschlachterei Viebrock
Ihr Fleischerfachgeschäft • Inh. Anja Albers
Hausschlachtungen • Partyservice • Präsentkörbe
Wir suchen zu sofort oder später gelernte
Fleischereifachverkäuferin
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung
27404 Brauel, Wallweg 14, 0 42 81/39 12, Fax 39 30
Alles aus eigener Schlachtung!!!
Tankstellenunternehmer (w/m)
Überzeugen Sie
uns durch Ihr kaufmännisches Know-how, daas Sie
idealerweise an einer Tankstelle, im Lebensm
mitteleinzelhandel oder in der Gastronomie erworben haben.
Sie verfügen über ein ausreichendes Betrieb
bskapital
und zeichnen sich durch hohes Verantwortunngsbewusstsein, Einsatzbereitschaft und Personnalführungsqualitäten aus.
www.hausschlachterei-viebrock.de
Wir sind ein zukunftsorientiertes Unternehmen
und suchen per sofort
an den Standort Bockel/bei Zeven
Profitieren Sie
vom Bekanntheitsgrad einer erfolgreichen Marke. Die JET Tankstellen
Deutschland GmbH bietet Ihnen eine partnerschaftliche und gewinnbringende Zusammenarbeit an. Nach einer fundierten Einarbeitung
führen Sie als selbstständiger Unternehmer mit zielgerichteter
Unterstützung durch unseren Außendienst eine unserer modernen
JET Tankstellen.
(m/w)
Kraftfahrer
(m/w)
mit Führerschein Klasse C+CE (2)
Für den nationalen Fernverkehr im Autotransport.
Felies &
Klindworth GbR
Im Sande 18 · 21698 Harsefeld
Telefon (0 4164) 90 92 28
E-Mail: [email protected]
Wir bieten: leistungsgerechte Bezahlung, Schulungsmaßnahmen und einen sicheren Arbeitplatz.
Wir erwarten Bewerber/innen, die Interesse am Beruf
haben und ein gutes Betriebsklima schätzen.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schriftlich oder
telefonisch an:
Felies & Klindworth GbR
Metallbauer und Rohrschlosser
für den Maschinen-, Anlagen- und Behälterbau mit
mehrjähriger
Berufserfahrung und WIG-Schweißkenntnissen zur festen Einstellung gesucht. Gemmer
Process Technologie Group
OHZ. Bewerbungen bitte an:,
s 04791-9664425, [email protected]
Achtung! Zur Verstärkung
unseres Teams suchen wir
noch Beifahrer/Produktionshelfer m/w, ab 18 Jahren, aus
allen Berufen, Unterkunft
frei, guter Verdienst, Führerschein kann gemacht werden.
Tel. 0175/9814881
Sonderthema
Begleitung im
Trauerfall
Bockel: 2 deutschspr.
Reinigungskräfte
gesucht (fest), für Büro inkl.
Sanitär, Treppenh. + Geschäftsr.
Tariflohn (9,31 €/Std.,
2015: 9,55 €/ Std.).
Mo.-Fr.: 2 Std. ab 18 Uhr
Bewerbung unter:
www.soeffge.de/jobs
Tel. 0178/48 58-018, 8-17 Uhr
Reinigungskraft in Zeven Aspe
gesucht. Zur Reinigung von
Zimmern
und
GemeinSu. Haushaltshilfe in Baden- schaftsräumen nach Bedarf.
stedt, 1 bis 2 x pro Woche, je 3 Deutschkenntnisse
sind
bis 4 Std., freie Zeiteintei- erforderlich, s 04281/4242
lung. Tel. 0151/57614743
bis 13.00 Uhr
energiesparberater-werden.de
E-Mail: [email protected]
Hausmeister
handwerklich
vielseitig talentierter Hausmeister für Zeven und umzu
gesucht. Abrechnung auf 450
€ Basis. s 0176/39678357
Haben Sie Lust auf diese Herausforderung
g?
Weitere Informationen zu unseren Standortten und
zu JET finden Sie auf www.jet-tankstellen..de.
Hausfrauen aufgepasst! Ländl.
Nachtclub sucht Thekenbedienung und Unterhaltungsdamen zu besten Konditionen: Info: Tel. 0171/5095500
Dann freuen wir uns auf eine aussagefähige
Bewerbung an die von uns beauftragte Agenntur:
AWS:pwu GmbH, Marianne Lüken
Kennziffer 44728
Hans-Henny-Jahnn-Weg
g 41–4
45, 22085 Hamb
burg
[email protected]
Zeigen Sie Ihre
freien Stellen an!
Vereinsblatt
im Kreis Rotenburg
Zur Verstärkung unseres Teams
suchen wir zu sofort oder später
2 Bauhelfer
(m/w)
mit Erfahrung sowie
2 Mitarbeiter (m/w)
für Dacharbeiten.
Wir freuen uns
auf Ihre Bewerbung.
Bockel: 2 deutschspr.
Reinigungskräfte
www.jet-tankstellen.de
ZEVEN, Bahnhofstr. 54
Freundliche
Verkäuferin m/w
Schnäppchen zu Schleuderpreisen!
für abends und am Wochenende
Kleinanzeigen.
Die verkaufen.
und
am Wochenende gesucht.
Telefon 0 42 81/46 37
Vereinsblatt
im Kreis Rotenburg
Küchenhilfe
gesucht (1 fest + 1 Aushilfe)
für Büro inkl. Sanitär,
Treppenh.+ Geschäftsr.,
Tariflohn (9,31 €/Std.,
2015: 9,55 €/Std.).
Mo.-Fr.: 1 Std. ab 18 Uhr sowie
Di.+Do: + 1,5 Std. ab 19 Uhr.
Bewerbung unter:
www.soeffge.de/jobs
Tel. 0178/48 58-018, 8-17 Uhr
Erscheinungstermine
Zevener Zeitung: 15. November 2014
Vereinsblatt:
19. November 2014
Anzeigenannahme Zevener Zeitung
Gartenstraße 4, 27404 Zeven
Telefon 0 42 81 9 45-910, Telefax 0 42 81 9 45-9 49
STELLENGESUCHE
Suche Arbeit im Haushalt in
Zeven od. Heeslingen, evtl.
für ältere Menschen. Fr. von 9
bis 12 Uhr s 04281/5938
www.zevener-zeitung.de
5. November 2014
VEREINSBLATT
VEREINSBLATT
Mädchen freuen sich
Bettina Cordes liest
Autorin stellt ihren
Hühnerroman vor
ROTENBURG. Bettina Cordes
stellt am Donnerstag, 6. November, um 20 Uhr, ihren
„Hühnerroman“ in der Stadtbibliothek Rotenburg vor. Die
Autorin lebt im Landkreis Rotenburg und hat bisher mehrere Kurzgeschichten veröffentlicht.
„Hühnerroman“ ist ihr erster
Roman. Zum Inhalt: Harte Zeiten für Gustav, den Hahn, und
seine Oberhenne Sigrun: Ein
landwirtschaftlicher Investor
will expandieren, und das
ausgerechnet in Richtung ihres Hühnerhofs. Um die Bedrohung abzuwenden,
braucht der Bauer jede Menge Eier für die Testläufe der
von ihm entwickelten Sortiermaschine, die den Hof finanziell retten soll. Inzwischen
raubt der Habicht dem Hühnervolk den letzten Nerv. Als
Sigrun aufgrund der Belastung einen Burnout erleidet
und die kostbare Maschine in
Flammen aufgeht, scheint alles verloren. Gustav erkennt:
Zur Erhaltung des Hühnerhofs
sind Führungsqualitäten gefragt. Beherzt nehmen die
Hühner ihr Schicksal selbst in
die Kralle. (VB/KVF)
Heros-Spielgemeinschaft
Herbstpreisskat für
alle Skatspieler
SITTENSEN. Der diesjährige
Herbstpreisskat der HerosSpielgemeinschaft findet am
Freitag, 7. November, ab 19.30
Uhr im Sportlertreff am Sportplatz in Sittensen statt. Eingeladen sind alle Frauen und
Männer, die Skat spielen können. Es wird nach der Deutschen Skatordnung gespielt.
Der Einsatz beträgt zehn Euro,
dieses Geld und das Abreizgeld werden als Preise ausgespielt. (VB/SAS)
Nachwuchsgruppe belegt beim ersten Voltigierturnier vierten Platz
TARMSTEDT. Seit vier Wochen ist
sie da, Joerke Arnold, die neue
Voltigiertrainerin im Reitverein
Tarmstedt. An vier Nachmittagen hat die Nachwuchsvoltigiergruppe mit ihr trainiert.
Kürzlich holte sich genau diese
Nachwuchsgruppe mit ihrer
Longenführerin Joerke Arnold
Platz vier beim Voltigierturnier
des RC Tempo Ritterhude.
Lissy, das Schulpferd des
Reitvereins Tarmstedt, läuft
sich immer warm. Das ist
Pflicht für das Pferd zu Beginn des Voltigiertrainings,
genau wie jetzt auf dem Turnier. Auch für die Schar
Mädchen gilt es, sich warm
zu machen.
Doch was leisten diese
kleinen Voltis in sportlicher
Hinsicht alles? Das ist für jeden sichtbar, der einmal auf
einem Voltigierturnier war.
Interessant ist das, was der
Zuschauer nicht sieht. Das,
was für Eltern genauso wichtig ist, das ist das, was das
Voltigieren aus den Kindern
macht. Die Kinder lernen,
Verantwortung
gegenüber
ihrem lebendigen Sportpferd
zu übernehmen, sind zuverlässig, ehrlich, ehrgeizig und
kompromissbereit. Sie sind
gesellig, naturverbunden und
sehr reiselustig. Sie teilen alles: Erfolge, Niederlagen,
Freud und Leid, Nahrung
und Kleidung. In einer Voltigiergruppe sind Hilfsbereitschaft und Gemeinschaftssinn vorrangig. Braucht ein
Gruppenmitglied Hilfe, ist es
Gebot, egal wann und wo zu
helfen.
Genau diesen Eindruck
haben Eltern und Kinder
auch am Wochenende erhal-
Die Voltigierabteilung würde sich über weitere Voltigierer freuen.
ten. Joerke Arnold, war mit
zwei Mannschaften angereist. Ihr eigenes, bereits erfahrenes Team und das
Nachwuchsteam des RV
Tarmstedt waren vor Ort.
Doch unter den Mädchen
war nicht zu spüren, dass sie
aus zwei verschiedenen Vereinen kamen. Die bereits erfahrene Gruppe von Joerke
Arnold gab ganz selbstverständlich ihr Wissen an die
Nachwuchsmädchen des RV
Tarmstedt weiter. Allein dieses Gefühl des Mitgenommenwerdens war für Außenstehende spürbar.
Die allseits gelobte Teamfähigkeit von Voltigieren
wurde deutlich spürbar. In
den Gruppen sind die Mädchen und Jungen gleichberechtigt, egal wie alt sie sind.
Zum Turnier: Ein kleines
Glöckchen läutet, es geht
los, die Musik erklingt in der
Halle, die Gruppe läuft ein.
Die Pflichtfiguren werden
absolviert. Sie heißen Fahne,
Grund- oder Seitensitz, erfordern viel Gefühl für Ba-
lance und müssen jeweils eine Runde gehalten werden.
In ihren bunten Voltigieranzügen turnen die Mädchen,
als wenn sie schon zig Mal
auf einem Turnier gewesen
wären.
Voller Selbstbewusstsein
kommen die Kinder aus der
Prüfung, doch bevor sie sich
um sich selbst kümmern,
muss der Trainingspartner,
das Schulpferd Lissy, wieder
versorgt und auf den Pferdeanhänger gebracht werden.
Für das Pferd ist das Turnier
bereits zu Ende, es darf nach
Hause in den Stall, während
die Nachwuchsgruppe des
RV Tarmstedt auf das Ergebnis ihrer Prüfung noch warten muss.
Bereits jetzt ist bei den
Mädchen der Stolz zu spüren, sie haben es geschafft.
Auch für die Eltern war es
ein besonderer Eindruck zu
sehen, welche Fähigkeiten,
welche Disziplin ihre Kinder
für ihren Sport, das Voltigieren aufbringen können.
Endlich ist es soweit, die
GESCHÄFTLICHES
Malerarbeiten
Rufen Sie uns an!
Private Kleinanzeigen
4 Zeilen
nur 8,7
Anzeigenschluss: donnerstags, 16 Uhr
Bitte veröffentlichen Sie meine private Kleinanzeige ab Sonnabend, dem
; Tiere
; Verschiedenes
1. Zeile
2. Zeile
SELSINGEN. In vielen Kalendern steht am 11. November der Zusatz Martinstag.
Es ist der Gedenktag des
Heiligen Martin von Tours.
Er wurde bekannt durch
sein hilfreiches Handeln,
als er noch zur römischen
Kaiserlichen
Garde
in
Amiens gehörte. Der Überlieferung nach begegnete
ihm an einem kalten Wintertag ein armer Mann, der
nur unzureichend bekleidet war. Martin teilte mit
seinem Schwert seinen
Mantel und gab dem Bettler eine Hälfte. In der folgenden Nacht träumte
Martin von Jesus, bekleidet
mit dem halben Mantel,
den Martin dem Bettler gegeben hatte. Der Martinstag ist von zahlreichen
Bräuchen geprägt, darunter das Martinsgansessen
und der Martinslaternenumzug. Diese Tradition hat
die St.-Lamberti-Kirchengemeinde Selsingen seit einigen Jahren wieder aufgenommen und lädt wieder
dazu ein. Es findet am
Freitag, 14. November, ein
Minigottesdienst für Familien um 17 Uhr in der St.Lamberti-Kirche statt. Im
Anschluss daran wird St.
Martin auf seinem Pferd
den Laternenumzug anführen, Mitglieder des Posaunenchores der Kirchengemeinde werden die Lieder
mehrstimmig
begleiten.
Der Martinslaternenumzug
endet mit Apfelpunsch und
heißen Würstchen am Gemeindehaus. Alle Kinder
und Erwachsenen sind eingeladen, an diesem besonderen Laternenumzug teilzunehmen. (VB/KVF)
Neue Taschen für die Damen
COMPUTER
D
ie beiden Damenmannschaften des TuS Westerholz (Landesliga und Kreisliga) dürfen sich über 30 neue Trainingstaschen freuen. Diese wurden von der Firma Jöllenbeck GmbH gesponsert, die im vergangenen Jahr bereits Trainingsanzüge für die gesamte Mannschaft zur Verfügung gestellt hat. „Wir bedanken uns für die tollen Spende“, so Betreuer Fritz Rathjen. „Mit den Taschen treten wir nun auch nach außen als Team auf und sind motiviert, auch weiterhin erfolgreich zu spielen.“
TEXT/FOTO: PRIVAT
VERSCHIEDENES
PC-Probleme??? Professionelle Kartenclub-Gründung, Paare
Hilfe. Tel. 0 42 81/95 62 36 um 55 J. ges., Doppelkopf/
oder direkt bei afz-softwa- Uno usw., 1x monatlich,
re.de, Am Kattrepel 3 in Umkreis Hepstedt, Breddorf,
Zeven
Hanstedt, Glinstedt. Y ZZ
50404 a. d. Zeitung.
Fjordangeln in Norwegen. Su. 1
od. 2 Angler f. die Zeit vom
II.
Weltkrieg:
Orden,
Kuban,
VERKAUF
5.7. - 18.7.2015. Interesse?
Narvik, Demiansk, Abz., Hütte und Boote vorhanden.
Stoffstreifen: Kreta, Kurland Ruf uns an s 01573/3144673
Kaminholz, von privat, (Buche, f. Samml. ges. s 04263/2760
Eiche, gemischt, Feuerholz),
Suche in Elsdorf oder Umgeb.
trocken, kann angeliefert Schützen-Matchluftpistole
einen überdachten Stellplatz
werden. Tel. 04281/9536242 gesu., Hebelspanner + CO2, z. für ein Boot 3,25 m hoch u.
oder 0174/6177469
B. Feinwerkbau 100, 102, 7,00 m lang. s 04286/739
Steyr LP1, auch 5-schüssig
Nordmanntannen 4-7m zu ver- FWB 55 od. Steyr LP5.
s 04263/2760
kaufens 04285/1027 ab 17 h
Wasserschaden
Billig! Stahl-Trapezbleche, 2 – Herren-Hollandrad mit Naben12 m lang, auch freitragend, dynamo, RH bis 60 cm,
vers. Farben und Profile gesucht. s 04281/7172514
Wellfaserzemenplatten, Iso- Suche Aufsitzmäher, alles anSandwich für Dach u. Wand, bieten, auch defekt. Tel.
Lichtplatten
Anlieferung
möglich. s 0 41 82/42 51 od. 0152/22110661
s 01 71/6 94 30 14
Verkaufe freilaufende,
schlachtfertige Enten
3. Zeile
4. Zeile
5. Zeile
6. Zeile
7. Zeile
8. Zeile
Für jede weitere angefangene Zeile sind 2,- 5 mehr zu entrichten. Der Rechnungsbetrag (bei ChiffreAnzeigen zuzüglich Chiffre-Gebühr) für diese Anzeige soll von meinem Konto abgebucht werden.
Bank
BLZ
Kontonummer
Name
Straße
Ort
Telefon
E-Mail*
Geburtsdatum*
Kundennummer
Datum, Unterschrift
✁
*Freiwillige Angaben: Durch Angabe meiner Telefonnummer und E-Mail-Adresse erkläre ich mich damit
einverstanden, dass mir schriftlich, telefonisch oder per E-Mail weitere interessante Angebote
gemacht werden. Die Angaben werden in unserem Haus nach dem BDSG gespeichert. Die Einwilligung kann jederzeit bei uns widerrufen werden.
Die Daten werden unbeteiligten Dritten nicht zur Verfügung gestellt.
Füllen Sie den Coupon aus und senden Sie an J. F. Zeller GmbH & Co. KG, Postfach 1555,
27395 Zeven, oder rufen Sie einfach unsere Kleinanzeigen-Annahme unter 04281 945-888
an; Telefax 04281 945-949.
Anzeigenannahme
Gartenstraße 4, 27404 Zeven
Telefon 04281 945-888
Laternenumzug und Gottesdienst
....................................................................................................................................
› Interessierte Jungen und
Mädchen, die mindestens
sechs Jahre alt sind, Pferde
mögen und Freude, sowie
Spaß am Sport in der Gruppe
haben, können sich mittwochs
zum Schnuppertraining einfinden oder unter Tel.
0173/2005251 bei Edda Behnken anmelden.
✁
Von der ABBA-CD bis zur Zypresse –
hier findet alles seinen Käufer.
; Immobilien (Gesuche)
; Pkws/Zweiräder (Ankauf)
; Pkws/Zweiräder (Verkauf)
Siegerehrung beginnt. Gespannt warten die Mädchen.
Dann die Überraschung,
Platz vier für die Nachwuchsgruppe, voller Stolz
nehmen sie Aufstellung und
das Strahlen in den Gesichtern ist für alle das schönste
Geschenk.
Ein weiteres Geschenk erhielt die Gruppe bereits vor
Verkündung des Ergebnisses, der RV Tarmstedt hat
den Kinder und seiner Trainerin mitgeteilt, dass der Anschaffung neuer Volti-Anzüge nichts entgegensteht.
Aber es gibt noch Wünsche, die Voltigierabteilung
würde sich über weitere Voltigierer freuen. (VB/KVF)
Martin ist auf
dem Pferd dabei
Spanndecken
Rufen Sie uns an!
ANKAUF
Ihr supergünstiger Kleinanzeigenmarkt!
; Ankauf
; Verkauf
; Immobilien (Angebote)
FOTO: PRIVAT
15
www.zevener-zeitung.de
TIERMARKT
• Wir trocknen und sanieren
• Trocknerverleih
Rufen Sie uns an!
Brinkmann GmbH · Marktstraße 2
27404 Heeslingen · Tel. (04281) 3566
ÄRZTETAFEL
Praxis
Dr. Oliver Johns
Am Mittelteich 5 • Zeven
Wir machen
Urlaub
vom 10. 11. bis 21. 11. 2014
THERAPIE
Blaues Kreuz
Suchtkrankenhilfe
Ortsverein Sittensen
Selbsthilfegruppe
für Alkoholkranke
und Angehörige
Scheune, Stallgebäude
Süße Katze 9 Jahre, gesund u. Suche
Treffpunkt jeden Dienstag
Grundstück zu kaufen, in
fit, kastriert und stubenrein, od.
von 20 bis 22 Uhr,
Heeslingen
od.
Umg.
,
bitte
sucht umständehalber ein alles anbieten. s 04281/
im Gemeindehaus Sittensen,
04287/387 ab 17.00 Uhr
neues Zuhause mit Freigang. 9519450
Scheeßeler Str. 6
s 0152/33555571
Kontakt: Tel. 0 15 20/2 89 38 00
Stubenuhr, 50er Jahre, für
Schrank od. Kamin, Handau- 116. Vogel- und Kleintiermarkt See-Container, 20 Fuß, verzug, voll intakt, 30,- €. Tel. mit Flohmarkt, am Sonntag, schließbar, gebraucht ge- BEKANNTSCHAFTEN
s 04281/2450
dem 9. November 2014 in sucht. Tel. 0173/9205087
Ruschwedel, von 8 bis 13 Uhr. Locharbeitstischdecken (maTel. 04164/88660
schinell) selber machen. Wer
Sitzt Du oft allein zu Haus,
gibt Kurse? Y ZZ 50405 a. d.
Freilaufende Gänse
dann komm’ zu uns, wir gehen
Zeitung.
Rufen Sie uns an!
und Enten, bratfertig, zum
viel gemeinsam aus. Dienstags,
Martinstag. M. Holsten,
20.00 Uhr, Klönabend im Hotel
Wiersdorf, Zevener Str. 5
„Zum Heidejäger“, Mulmshorn.
S 0 42 81/22 93
Gemeinsame Unternehmungen
am Wochenende
Pflanzzeit: Säulen-Eiben und
SINGLE-CLUB Rotenburg e.V.
LANDWIRTSCHAFT
Buchsbaum,
verschiede0 42 63/46 93 oder 0 42 84/92 87 13
ne Formen, Nähmaschinenaufsatz, antikes Spinnrad Stahlbordwände Haushaltsaufl. jedes Teil 1,- €: Er, Ende 20, sportlich, gepflegt,
von ca. 1834. s 04281/7671
aus hochfestem Manganstahl
u.a. Möbel, Haushaltsgegen- mobil, besuchbar mit Tagesstände,
Klavier...Samstag freizeit und Erfahrung sucht
Trapezbleche
Stepper, 50,- €; alte Holztruhe,
10
13
Uhr,
Akazienweg 15, Sie oder Paar für erot. stunfür Dach & Wand
den, gerne reifer, einfach
leicht restaurierungsbedürfZeven
Fertigung auf Maß, Zubehör
melden.
s 0176/80867623,
tig,
80,€
VB.
www.seyer-carstens.de
[email protected]
s 0152/31837891 bis 19 Uhr Tel.
(0 51 61) 32 65, Telefax 7 42 34
Hallo, Single!
Bautrocknung
Wegen Umzug zu verkaufen! 2 Rinderställe zu verpachten,
Wohnzimmerschrank
Nähe Elsdorf, 140 Tiere.
(Vitrine), Nuß-baumfarbig- s 04286/1554
antik, 198 x 196 x 50 cm, VB
400,- 5 , s 04281/5257
Waschmaschine, Geschirrspüler, Ausstellungsstück, statt
400,- € 200,- €, Waschmaschine, Geschirrspüler, Herde, Trockner, gebraucht,
150,- €, m. Garantie, Lieferung und Montage möglich.
s 0151/23371358
VERSCHIEDENES
Tapezierarbeiten
Rufen Sie uns an!
Ratz-Fax inserieren:
0 42 81/9 45-9 49 KONTAKTANZEIGEN
Bequem
und
eiinfach
werben
im
Vereinsblatt
im Kreis Rotenburg
Liebe Unbekannte, ich suche
dich für eine gemeinsame
Zukunft. Ich (52 J.) bin 192
cm groß, schlank, gebildet u.
junggeblieben. Du bist 40 50 Jahre alt, schlank, attraktiv und suchst auch eine neue
Liebe. Dann schreibe mir:
[email protected]
Black Angel, 23 J., sup. sexy,
Kf. 36, viels., auch Hsb. Tel.
0162/6732000
16
VEREINSBLATT
5. November 2014
Nachtübungen der Wehr
Es gibt noch ein
paar freie Plätze
Frauensporttag des Kreissportbundes
Der Frauensporttag
des Kreissportbundes Stade
findet am Sonntag, 16. November, von 9 bis 17 Uhr
im Vincent-Lübeck-Gymnasium an der Glückstädter
Straße in Stade statt und
wird in diesem Jahr zum
ersten Mal interkulturell
durchgeführt.
Die Veranstaltung ist die
Gelegenheit für Frauen Bewegungsangebote kennen
zu lernen und auszuprobieren. Für viele unterschiedliche Interessen und sportliche Voraussetzungen werden insgesamt 23 Workshops angeboten, aus denen
drei ausgewählt werden
STADE.
können. Neben einem attraktiven
Rahmenprogramm gibt es auch eine
Kinderbetreuung.
Für die Teilnahme ist eine
Vereinszugehörigkeit nicht
notwendig.
Der Gesamtpreis beträgt
zwölf Euro. Es haben sich
bereits mehr als 150 Frauen
angemeldet, deshalb gibt es
nur noch wenige freie Plätze für Schnellentschlossene.
Anmeldungen nimmt der
Kreissportbund unter Telefon 04141-900814 oder Fax
04141-900815
entgegen.
Weitere
Infos
unter
www.ksb-stade.de. (VB/SAS)
Trainingsanzüge für die U 14
D
ie U 14 des SV Viktoria Oldendorf freut sich über neue Trainingsanzüge, die von der Metallbau GmbH Fricke-Prüss
aus Zeven gesponsert wurden. Das Bild zeigt, wie sich die
Mannschaft beim Geschäftsführer Matthias Prüss für das Engagement bedankt.
TEXT/FOTO: PRIVAT
-CONTAINERDIENST-
nach Maß...
(...von 1-32 m3)
Behrens & Behrens
Tel.: 0 42 63 - 30 50
Letzter Markt
in diesem Jahr
RUSCHWEDEL. Letztmals in diesem Jahr findet am Sonntag,
9. November, von 8 bis 13 Uhr
in Ruschwedel ein Vogel- und
Kleintiermarkt statt. In der beheizten Steinbeckhalle in der
Ruschwedeler Straße 62 finden Tierfreunde ein großes
Angebot vor. Kinder dürfen
sich auf das Toben im Strohlabyrinth freuen. Im Außengelände wird Schnittgrün von
Nordmannstanne und Nobilis
angeboten. Näheres unter Tel.
04164/88660. (VB/SB)
SITTENSEN. Vor kurzem fanden
die Herbstabschlussübungen
der Feuerwehren aus der Samtgemeinde Sittensen statt. Los
ging es in Wohnste mit den
Feuerwehren Kalbe, Vierden,
Freetz und Wohnste. Dort galt
es einen Entstehungsbrand in
einem Landwirtschaftlichen Gebäude zu bekämpfen.
Sonnabend, 8. November
Laternelaufen und
Bockwurst essen
Bei der Übung in Klein Meckelsen ging es unter anderem darum, eine Person, die unter einen Betonklotz geriet, zu befreien.
FOTOS: SCHRÖDER/FEUERWEHR SITTENSEN
befestigt war, eingeklemmt.
Die Feuerwehrleute handelten schnell und befreiten die
Person mittels Hebekissen.
Aus einem Anbauteil des
Traktors tropfte eine unbekannte Flüssigkeit, diese
wurde mittels Blecheimer
aufgefangen. Auch Klein
Meckelsens Ortsbrandmeister Thomas Schnackenberg
sprach von einer gelungenen
Übung und freute sich über
das Übungsobjekt, denn
man hat nicht alle Tage ein
Abrissgebäude zur Verfügung.
Zu guter Letzt fand eine
Übung in Sittensen statt mit
den Wehren Tiste, Hamer-
Venen-Messtage
!
Inserieren
bringt Gewinn
sen, Lengenbostel und Sittensen. Hier kam es auf dem
ehemaligen Molkereigelände
zu einem Verkehrsunfall, ein
Pkw war unter einen Sattelzug geraten und eine Person
eingeklemmt. Diese musste
von den Einsatzkräften mit
Schere und Spreizer befreit
werden. Des Weiteren kam
es zu einem Brand der Halle,
hier wurde das Feuer zügig
mit mehreren C-Rohren bekämpft. Ein weiteres Szenario war, dass spielende Jugendliche sich auf dem Dach
versteckt hatten. Von alleine
kamen sie nicht mehr herunter. Sie mussten von den
Kräften mittels Steckleitern
gerettet werden. Eine Person
stürzte in eine Grube, diese
wurde unter Atemschutz von
einem Trupp gerettet. Ortsbrandmeister Jürgen Stache
bedankte sich für das gute
Zusammenspiel mit den
Ortswehren.
Gemeindebrandmeister
Torben Henning zeigte sich
sichtlich zufrieden mit den
diesjährigen
Herbstabschlussübungen. Die Feuerwehren seien sehr gut aufgestellt und für den Ernstfall
gut gerüstet. (VB/SB)
Puten- und Hähnchenbrust
saftig geräuchert, festlich dekoriert, Waldorf- und
Maissalat, Remouladen- und Cocktailsoße,
Meter- und Zwiebelbrot
für 12 Personen F
130,–
Aktionsangebot: Gilofa Reisestrümpfe mit Starter-Set!
Das Sanitätshaus in Zeven
Beherzter Einsatz
in Notsituationen.
DIPSHORN. Die Dorfgemeinschaft Dipshorn lädt für Sonnabend, 8. November, zum Laternelaufen ein. Beginn ist um
18 Uhr auf dem Hof der Familie von Salzen in der Wilstedter Straße 1. Musikalisch begleitet werden die Kinder von
Katharina Özdin (Akkordeon)
und Gudrun Wagner (Querflöte). Anschließend gibt es
Bockwurst, Butterbrezel und
Getränke. „Wir freuen uns auf
alle, die mit uns staunen,
wenn die vielen kleinen Lichtlein der bunten Laternen
leuchten“, so die Organisatoren. (VB/KVF)
AquaFit informiert
Saunabereich wird
umgestaltet
ZEVEN. Der Saunabereich im
AquaFit Zeven wird in der Zeit
vom 10. bis 21. November umgebaut. Aufgrund einer Dachsanierung und der Umgestaltung des Saunagartens muss
der Bereich in dieser Zeit geschlossen bleiben. (VB/KVF)
Schon
jetzt an Weihnachten
und Silvester denken!
vom 3 bis 8. November 2014
Kostenlose
ohne
Venenmessung Termin
www-Behrens-und-Behrens.de
Vögel und Kleintiere
Von der Technischen Hilfeleistung bis zur Brandbekämpfung
Bei der Übung flüchteten die
Kinder, welche den Brand
verursacht hatten, in einen
Keller des Nachbargebäudes.
In dieselbe Richtung zog
auch der Rauch. Die Kinder
mussten von Atemschutzgeräteträgern befreit werden.
Zwischenzeitlich geriet ein
Atemschützer in Not und
musste von einem weiteren
Trupp
gerettet
werden.
Wohnstes Ortsbrandmeister
Hartmut Wilkens sprach von
einer „schönen Übung“.
Schauplatz der zweiten
Übung war Klein Meckelsen,
hier probten die Wehren
Groß Meckelsen, Ippensen
und Klein Meckelsen den
Ernstfall. Das Szenario: Aus
einem Wohnhaus drang
dichter Rauch, als die Einsatzkräfte eintrafen. Es wurden mehrere Personen im
Wohnhaus vermisst. Atemschutzgeräteträger mussten
diese suchen und ins Freie
bringen. Von außen wurde
durch
einen
massiven
Löschangriff der Brand bekämpft.
Doch damit nicht genug:
Auf dem Gelände ereignete
sich zusätzlich noch ein Verkehrsunfall. Eine Person
wurde unter einem Betonklotz, der an einem Traktor
VEREINSBLATT
Ab 6 Personen Lieferung ins Haus, auch an Sonn- und Feiertagen.
St
ed
Wir beraten Sie gern.
P
rs ers.de
e
do uten
b
l
rf ·
räucherei A vice-alb
Tel.
0 42 8
7
rtyser
ab
3,99
Ab sofort:
GRABGESTECKE!
/10 2 8 · www. pa
Zeven, Poststraße 8, Telefon 04281/81101
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 bis 18 Uhr durchgehend, Sa. 9 bis 13 Uhr
n
ort
f
e
o
d
s
ö
b
A
b
h
c
i
p
p
Te
Montags
m ab 7.95
2
RIEPSHOFF
Für Qualität: Auch der weiteste Weg lohnt sich!
Hausschlachterei Viebrock
e roc
Ihr Fleischerfachgeschäft / EU-Betrieb • Inh. Anja Albers
M
Montags
bis freitags
von 9 bis 18.30 Uhr
Samstags
von 8 bis 13 Uhr
Kaufe Altgold
Kasseler Nacken
27404 Zeven · Poststr. 10 –12
Tel. 0 42 81/ 95 99 96
BESTECKE · UHREN · SCHMUCK
Kattrepel 11 · 27404 Zeven
roh, ohne Haut
Garnelen
1.
4.20
100 g 5
confiert in IngwerLemongrasöl
100 g 5
10
Mo.- Fr. von 8 -17 Uhr findet
unser großer Direktverkauf
mit vielen tollen Angeboten statt.
Jeden Freitag
unsere leckere Verkostung.
Besuchen Sie uns
in Lengenbostel,
Feldstraße 2
Mo.- Fr. 8 -17 Uhr geöffnet
Tel. 0 42 82 - 91119 60
www.die-raeucherei.com
Fleischklöße
Donnerstag
ochte
frisch gek
Mettwurst im Geleemantel
. . . . . . . . . . . . . . . . . . 100 g
kauf von
Fabrikver dukten
ro
Tiefkühlp rvörde
in Breme
Gründen Sie Ihre Stiftung für
den Natur- und Umweltschutz –
ganz nach Ihren Wünschen.
Weitere Infos bei Gaby Groeneveld
WWF Deutschland
Reinhardtstraße 14 | 10117 Berlin
Telefon 030 311 777 730
wwf.de/stiftung
Angebot der Woche
Hirschbraten
Asia-Pfanne süß-sauer
Zarter Hirschbraten in einer fein
abgestimmten Wacholdersauce
Hähnchen mit Reis, Ananas und
Gemüse in einer fein abgestimmten
süß-sauren Sauce
€2,65
(7,80 E/kg)
€ 1,95
Grünkohl, gekocht
FÜR EINE LEBENDIGE ERDE!
1.12
• Hausschlachtungen
• Partyservice
• Präsentkörbe
Brauel,l W
Wallweg
ll
14,
14 0 42 81/39 12
12, Fax
F 39 30 • www.hausschlachterei-viebrock.de
250 g
Beutel
IHRE STIFTUNG
7.20
-.49
eigene Herstellung. . . . 1 kg
Brust oder
Grützwurst
50 im Kunstdarm . . . . 100 g
Querrippe . . . . . . 1 kg 5.
Heidefrühstück
ab 10 Uhr
Angebote der Woche:
Rotbarschfilet
5.90
Erbsensuppe
Zahngold usw. bei Inzahlungnahme zum Börsenkurs
Sonderthema
Angebote vom 5. 11. bis 8. 11. 2014
mild geräuchert . . . . . . . . 1 kg
Malerbetrieb
Sittensen
Stader Straße 12
Telefon (0 42 82) 9 52 90
Wir schlachten noch selbst!
€1,95
(0,95 E/kg))
€2,75
(2,35 E/kg)
€ 2,35
Lammgulasch
Fertig gekochter und gewürzter
Grünkohl. Verfeinern Sie ganz
nach Ihrem Geschmack
1.000 g
Beutel
1.000 g
Beutel
€ 0,95
Weite
schalen re Menüreduzie
Zartes Lammgulasch mit
rt !
Rösti-Kroketten und Prinzessbohnen
in der Menüschale
400 g
Beutel
s
t
h
c
a
Weihn reiben
h
c
s
s
u
a
s
i
Pre
gsinun
e
h
c
s
:
ErEine Verlagsbeilage
in
r
termZeitung
der Zevener
mbe
e
22. November
2014
v
o
N
.
22 2014
Wertvolle Sachpreise und Gutscheine
im Wert von über 2500,- Euro
€2,95
(2,38 E/kg))
€ 0,95
Außerdem: Rinderbrühe mit Flädle
400 g Beutel, statt € 0,95 nur € 0,85! (2,13 €/kg)
Diese und weitere appetitliche Tiefkühl-Angebote finden Sie
in unserem Werkverkauf in der Hansestraße 2 in Bremervörde.
Angebote gelten, solange der Vorrat reicht.
Unsere Öffnungszeiten: Jeden Donnerstag und Freitag von 9.30 - 18.00 Uhr
Anzeigenannahme Zevener Zeitung
Gartenstraße 4, 27404 Zeven
Telefon 04281 945-910, Telefax 04281 945-949
www.zevener-zeitung.de

Similar documents

×

Report this document